Akku Tiefenentladen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MeNz84, 12. Januar 2003.

  1. MeNz84

    MeNz84 New Member

    Hi,
    Gibt es für LiIon-Akkus der alten(Blueberry) iBooks ein too, mit dem man das Akku Tiefenentladen kann um Mehr Laufzeit zu erreichen?? Ich hab das gefühl, das sich bei meinem iBook-Akku die laufzeit bei normaler Arbeit(Textverarbeitung, Surfen) verkürtzt. Könnt euch ja mal die Köpfe zerbrechen(vorsicht, sehr schmerzhaft!!!!), oder mal nach nem tool suchen!

    Gruss,

    MeNz84
     
  2. Hape

    Hape New Member

    Tiefenentladung sollte man eigentlich vermeiden - der Akku leidet und kann u. U. nicht mehr vom Ladegerät erkannt werden.
    Laß doch das Book einfach mal bis zu abschalten laufen ... vielleicht hilft das schon.

    Hape
     
  3. cpp

    cpp programmierKnecht

    was helfen kann ist bis zum schluss das ibook laufen lassen und dann mal 24 h am stück aufladen lassen. das wiederholst du dann noch zwei bis drei mal und wenn du glück hast, geht es danach wieder besser. meistens sind das aber eher alterungs erscheinungen, die man nicht mehr rückgängig machen kann.

    cpp
     
  4. Magadag

    Magadag Member

    Hi,

    ein Freund von mir ist Elektroniker und hat mir ein bisschen
    was über Lithium-Ionen-Akkus erzählt. Die sind nämlich alles
    andere als idiotensicher.

    1. Niemals tiefentladen, das ist genau das, was sie zerstört

    2. Nachladen sollte kein Problem sein, da sie keinen Memoryeffekt haben

    3. Das Apple-Ladegerät lädt sie alles andere als schonend, aber
    damit müssen wir Mac-User wohl leben

    Gruß Magadag
     
  5. robeson

    robeson Active Member

    Sollte man, um das Akku richtig zu pflegen immer erst das Akku leerwerden lassen, danach aufladen und dann wieder vom Strom trennen?
    Im Moment habe ich das PB ständig an der Steckdose. Auch im ausgeschalteten Zustand.
    Ich benutze es jetzt schon seit eineinhalb Jahren und das Akku zeigt noch keine Alterserscheinungen (klopfe auf Holz...)

    Grüße - robeson
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Power Manager zurücksetzen soll helfen, hat zumindest bei meinem PB3400 und beim iBook 466SE meiner besseren Hälfte geholfen.

    Must Du mal bei Apple oder hier suchen, hatte ich den ganzen Artikel mal eingebaut.

    Joern
     
  7. Magadag

    Magadag Member

    Hallo Robeson,

    halte es ruhig weiter so. Wenn Dein Akku noch
    fit ist, ist das der beste Beweis.

    Laut Apple lädt das Netzteil sowieso nicht
    weiter, wenn der Akku voll ist.

    Ich mache es übrigens genauso.

    Gruß Magadag
     

Diese Seite empfehlen