Akkuentladung beim ibook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von SRALPH, 16. Juli 2004.

  1. SRALPH

    SRALPH New Member

    Irgendwie habe ich das gefühl, dass sich der akku, während das ibook aus ist, entlädt :confused:

    merkwürdigerweise ist auch der ladevorgang sage und schreibe 9:45 stunden, was auch nie gewesen ist :(


    wie kann dies bei richtiger handhabung des akkus passieren und was kann ich machen, damit dies nicht weiter nervt?

    es handelt sich um das ibook g3 8oomhz.

    RALPH
     
  2. Alvysinger

    Alvysinger New Member

  3. SRALPH

    SRALPH New Member

    gekauft habe ich ihn im mai letzten jahres.

    RALPH
     
  4. SRALPH

    SRALPH New Member

    diesen thread habe ich kurz davor gelesen gehabt :D

    RALPH

    p.s. du hast also nur gewartet?
     
  5. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Ich hab mich geärgert und nichts gemacht - weil :
    1. Der Akku hält auch mit 60% noch lange genug
    2. Ich momentan nicht auf Akku angewiesen bin
    3. Ich kann mir momentan keinen Neuen leisten
     
  6. SRALPH

    SRALPH New Member

    ladezeiten war eben noch 10 Stunden und jetzt ist der akku voll :confused:

    da scheint eher irgendeine einstellung durcheinander geraten zu sein, anstatt das der akku leer ist ;(

    leider bin ich auf den akku etwas angewiesen, sonst hätte ich mir ja auch ein desktop kaufen können und punkt drei trifft zum teil auch bei mir zu ;(

    RALPH
     
  7. SRALPH

    SRALPH New Member

    ich habe jetzt mal den akku herausgenommen und lass das ibook über strom am leben :cool:

    wenn der akku morgen früh immer noch voll ist, dann stimmt also etwas nicht mit dem system und wenn ich dies dann wieder einmal kompett lösche und dann neu installiere, sollte doch dieses problem behoben sein oder?

    RALPH
     
  8. BerndR

    BerndR New Member

    Ich benutze ein deutlich älteres iBook als du, und das müsste auch noch den Original Akku haben. Trotzdem hält der noch über drei Stunden bei normaler Arbeit. Auch die Ladezeit betrug nie mehr als 5 Stunden, selbst wenn ich dabei sehr viel gearbeitet habe (imovie...)
    Allerdings kann es schon mal sein, dass, vor allem wenn du das Netzteil anschließt, er dir am Anfang völlig absurde Hochrechnungen zeigt, das relativiert sich aber nach einiger Zeit wieder.
    NAtürlich entlädt sich jeder Akku mit der Zeit von alleine, die Frage ist nur wie schnell: Wenn ich mein ibook im Standby lasse, reicht der Akku immer noch mehr als ne Woche. Wenn es aber ein paar Tage ganz aus war (was eigentlich nie vorkommt) ist er manchmal auch nur noch bei 90%. Ich hatte aber noch nie irgendwelche akkubetriebenen Geräte, bei denen das nicht so ist.
     
  9. SRALPH

    SRALPH New Member

    ich kenne dies ja bis jetzt auch von keinem ibook und ich hoffe ja noch immer, dass es nur das system ist.

    RALPH
     
  10. morty

    morty New Member

    am system kann es gar nicht liegen, das kannst du vergessen, die arbeit kannst du dir locker sparen !!!

    PMU zurücksetzen und auch P-Ram, wenn das nicht hilft, dann mal einschicken, solange Garantie drauf ist, denn innerhalb spendiert Apple wophl häufiger nen neuen Akku kostenlos, wenn der originale nicht mehr so will

    ciao, morty
    dessen iBook nach fast 2 Jahren noch 5 Std laufzeit hatte und regelmäßig genutzt wurde
     
  11. SRALPH

    SRALPH New Member

    ich habe den akku mal über nacht aus dem ibook herausgenommen und er ist immer noch voll, was nicht der fall war, als er noch im ibook war.

    ich werde den akku einfach wieder heute mal einbauen und sehen, ob er heute abend immer noch voll ist, denn ich habe mal onyx laufen lassen :D

    ansonsten werde ich das ibook zum händler schaffen müssen :(

    RALPH

    p.s. mein ibook läuft ja auch fast tag und nacht
     

Diese Seite empfehlen