Aktualisierung auf OS 9.2.1 bricht mit Fehlermeldung ab

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Martin13, 2. September 2004.

  1. Martin13

    Martin13 New Member

    Beim Versuch von MacOS 9.1 auf 9.2.1 zu aktualisieren wird die Installation mit der Fehlermeldung
    "Beim Lesen der Datei 'Installation Tome' sind Probleme aufgetreten. Die Installation kann nicht fortgesetzt werden."
    abgebrochen. Was kann ich tun, ohne das ganze OS nochmal runterladen zu müssen?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Vermutlich hast du einen "Zwischenschritt" ausgelassen - vor 9.2.1 muss meiner Erinnerung nach erst 9.2 kommen.
     
  3. Martin13

    Martin13 New Member

    9.2 gibt es doch gar nicht, oder?
    Außerdem würde dann ein Hinweis schon früher kommen und nicht erst während der Installation (Erfahrung!).
     
  4. bus

    bus New Member

    @ Martin: Der glückliche Verlauf von Installationen sowie die Abgabe von gültigen Tipps hierzu im Forum ist stark hardwareabhängig. Darum sollten hier oder im Profil Angaben darüber, was im Einsatz ist, nicht fehlen.

    @ macixus: Beim OS-9-Nachkauf per Gutschein zum einsamen Panther habe ich eine 9.2.1-CD erhalten. Dies legt nahe, dass es sich um die letzte CD-Edition handelt (die für aktuelle Hardware nur leidlich zu gebrauchen ist). Natürlich wird man mit ihr auf alter transluzenter Hardware auch updaten können.
     
  5. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Hast du 'mal versucht, mit einem Tome Viewer die besagte 'Installation Tome' zu öffnen???
    ftp://ftp.macresource.com/tomeviewer-13d3.sit

    Auf der anderen Seite: Das Update kommt doch als Image, da kann eigentlich das Archiv gar nicht defekt sein, weil sonst das Image ja nicht gemountet wäre ;(

    Kopiere dir doch spasseshalber 'mal das gemountet Image auf HD und installiere dann von HD...

    I cross my fingers...
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Danke für die Hinweise, bus.

    Natürlich ist deine Frage nach der Hardware die "richtigere", da sein Mac u.U. gar nicht mit "9" kann...

    Und beim zweiten Hinweis winde ich mich aus der Schlinge, indem ich auf meine Erinnerung verwiesen habe. Und da kann es durchaus sein, dass der Kalk lauter rieselt als von mir erhofft. :crazy:
     
  7. Martin13

    Martin13 New Member

    Entschuldigung. Ich habe nen iMac DV 400 mit OS 9.1.
    Werde die Tipps mal ausprobieren, danke.
     
  8. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Darauf läuft definitiv 9.2.1 (und auch 9.2.2, aber auch 10.3.5). Ich habe meinem Sohn so ein Teil zum taddeln konfiguriert und (noch) macht er das eher unter OS 9...

    Ach ja, installiert habe ich OS 9.2.2 wie folgt:
    9.1 installiert
    Update auf 9.2.1 installiert (also so wie du...)
    Update auf 9.2.2 installiert

    Läuft sehr stabil (kein Absturz, aber noch ist mein Filius kein Poweruser) und flott (10.3.5 übrigens auch)
     
  9. Martin13

    Martin13 New Member



    ftp://ftp.macresource.com/tomeviewer-13d3.sit
    verlangt von mir Benutzername und Kennwort. Hab ich nicht !?

    Ich habe das Image schon auf der HD, da ich es runtergeladen und nicht auf CD erhalten habe.
     
  10. bus

    bus New Member

    Da müsste der Updater eigentlich drauf laufen. Außerdem wird es sich lohnen, hier direkt mit 9.2.2 anzustricken und hinterher noch den Panther draufzutun, wenn mal Zeit dafür ist.
     
  11. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Musst du auch über ein FTP-Programm machen und nicht über den Browser...
    Der sollte aber klappen: http://www.macresource.com/mrp/software/tomeviewer-13d3.sit

    Nee, da hast du mich falsch verstanden...
    Das Image von HD mounten und dann das gemountete Image noch einmal auf HD kopieren (gibt dann einen eigenen Ordner) und dann vom Ordner aus das Update starten...
     
  12. bus

    bus New Member

    Aus welchem Grund muss das Update von einem realen Ordner aus starten? Ich glaube mich dunkel zu erinnern, dass ich häufig Installer von Updates von gemounteten Images aus gestartet habe (das geht glaub ich heute auch noch so).
     
  13. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Richtig! Da es aber in diesem Fall zu einem Problem kam, habe ich Plan B vorgeschlagen.
    Tut keinem weh, ist schnell umzusetzen und evtl. ein Indiz dafür, dass ein generelles Problem vorliegt (wenn es nicht hilft). Werden nicht andauernd Teile des gemounteten Image im Speicher gehalten? Ich meine, mich da erinnern zu können :confused:
     
  14. bus

    bus New Member

    Klar, das gemountete Image besetzt natürlich Speicher. Da eine OS9-Systeminstallation jedoch das Beenden aller geöffneten Programme verlangt oder gleich selbst besorgt, ist davon meist genug vorhanden.
     
  15. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Schau'n 'mer 'mal, dann seh'n 'mer schon...

    Die meisten Ursachen eines Rechnerabsturzes liegen im Speichermanagement eines jeden Betriebssystems. Wenn mein Plan B keine Besserung verschafft haben sollte, selbstkasteie ich mich die 5 min., die die Ausführung meines Plans gedauert hat. Nicht immer kann man (und sollte man m.E. auch nicht) mit Logik einen Lösungsansatz vor dem Versuch im Keim ersticken, so man denn nicht selbst einen perfekten, mehrfach erprobten Plan C in der Tasche hat. Das war mein Wort zum Freitag...
     
  16. bus

    bus New Member

    Das ist wirklich ein guter Einwand, zumal ich hier schon OS X empfohlen habe. Die OS-9-Installer geben immerhin noch Hinweise auf nicht aktuelle Firmware. OS X kümmert sich darum leider nicht, und alles wird schwarz.

    Firmware
     
  17. kawi

    kawi Revolution 666

    Firmware Update ist erst Notwendig wenn OS X auf den rechner soll, schadet aber auch unter 9.2.1 nicht.
    ansonsten ist vielleicht schlicht und einfach die 9.2.1 Installations datei kaputt?

    Hier nochmal die updates:
    Firmware (spätestens VOR einer etwaigen OS X Installation notwendig)
    => http://download.info.apple.com/Appl.../Macintosh/iMac/D-iMac_FWUpdate_4.1.9.smi.bin
    (readme lesen)

    Das 9.2.1 update (82 MB), kann direkt auf 9.1 drauf gebügelt werden.
    => http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=120030
     
  18. bus

    bus New Member

    Auf jeden Fall gibt's 'nen roten Kopp.
     
  19. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

Diese Seite empfehlen