"ALDI-iPod" .... ;-)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Chriss, 17. November 2004.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    .... hab heute beim nach-Hause-gehen die Juke-Box von ALDI gesehen, die nächste Woche kommen soll - wird die hier schon irgendwo diskutiert ;-) ? Hab jedenfalls nix gelesen dazu ....

    Ganz ok finde ich:
    + Design: flach, anthrazit
    + Funktion: DIREKTE Übertragung von Bildern der DigiCam !
    + Preis: 199 Euro

    jaja, schon klar, iss kein Apple - damit erübrigt sich (für MacUser) alles weitere ... ;-)
    Trotzdem finde ich den auf Anhieb sooo schlecht nicht ... ! Und Ihr ?!
     
  2. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Yo, mit dem integrierten Kartenslot und den 20GB für 199€ bestimmt nicht schlecht. Und auch noch ein Mikrofon eingebaut. :rolleyes:
     
  3. Chriss

    Chriss New Member

    eben - die Reduzierung auf das Wesentliche, was hier die ganze Zeit gefordert wird ... ;-)
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich befürchte ja das solche Plagiate über kurz oder lang den amrktanteil der iPods EXTREM schröpfen werden.

    Das Apple Marketing geht an solch einer Zielkundschaft 100% vorbei. Die wissen nicht mal was es ist wenn sie sich den Spot im TV ansehen oder vor einem der (hier in berlin zahlreichen) Plakate stehen.
    Denen muss man eben überall unterjubeln "das ist ein MP3 Player, der ist einfach, der funktioniert problemlos und der ist cool"

    ansonsten gehen die leute zum aldi und kaufen sich das teil.
    Und das sind sicher nicht wenige. Vor allem so kurz vor Weihnachten.
     
  5. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Genauso sehe ich es auch. Apple Werbung zielt auf User die bereits apple kennen und benutzen. Aldi und Tchibo dagegen werben mit alten Produkten und neuem Slogan sowie Klartextbeschreibung. Die Applewerbung soll wahrscheinlich neugierig machen bewirkt aber beim "Ottonormalverbraucher" gar nichts. Im moment entwickelt es sich hier anscheinend zum "Aldiforum".;(
     
  6. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Viel plumper hätte man ja den iPod nicht nachmachen können (ClickWheel kann man gut erkennen).

    Naja, die Farbe finde ich schon etwas daneben.

    Was hat er denn für einen Kartenslot?

    Ach, hab noch mal nachgesehen, SD/MMC. Nützt mir nix, hab CF. Ich denke, das ist eh das Problem: Welcher Slot wäre der Richtige?

    Mikro? Wofür? :confused:

    Nee, wär nix für mich, danke. Aber vielleicht gibts ihn ja bald in Preisausschreiben zu gewinnen:
    1. Preis Ein Medion-MP3,
    2. Preis Zwei Medion-MP3 :party:

    Ok, ich hör schon auf. Ich find ihn jedenfalls furchtbar, möchte ich nicht geschenkt haben.

    Michael
     
  7. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Es stimmt natürlich, die meisten sehen "wat denn, der is ja viel billiga" und das ist dann das Hauptargument.

    Aber kein AAC, USB statt FireWire, das Design von Robotron, naja, es gibt Leute, die können damit leben. Ich nicht.

    Michael
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ist vielleicht für Leute mit passenden Digicam-Speicher eine interesante Sache. Für den Preis bekommt man sonst zwei 1 GB-SD-Karten. Ab in die Phototasche damit, falls das Ding denn gut funktionieren sollte...

    Und da man das Ding nicht mit dem iTMS kombinieren kann, spielt man anderen Download-Diensten nebenbei noch ein paar Kunden zu.

    Steve hat ja mal erzählt, daß Apple gerne einen 100$-iPod hätte, aber warum man nicht zumindest das Einsteigermodell im Bereich um die 200€ anbieten kann, darf mal freundlich angefragt werden. Aber dann würde man wahrscheinlich wieder weniger minis verkaufen, und die lassen sich vielleicht nicht mehr viel billiger produzieren. Wäre ja schade um das Prestigeobjekt.

    Und wir möchten nebenbei noch anmerken, daß das Aldi-Ding auch noch die Funktion erfüllt, die mit dem iPod Photo nicht möglich ist: nämlich Bilder von der Digicam runterladen zu können.
     
  9. robeson

    robeson Active Member

    Apple unterstützt halt nicht die Funktion des illegalen Bildertauschs!:cool:
     
  10. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    ich bin kein fachmann in marketing, aber ich frage mich, warum apple soviel marktanteile (über 70%) der mp3 player hat, wenn ihre werbung dermassen am zielpublikum vorbeigeht... irgendwie muss sich das ja rumgesprochen haben, was das für ein kleines weisses gerät mit kabeln dran ist...
     
  11. thesky

    thesky New Member

    Tja, gut kopiert und ein paar nuetzliche Zusatzfunktionen die das Ziepublikum wuenscht scheint ein gutes Rezept zu sein. Leider wird nur das mp3 und WMA Format unterstuetzt und wie gut die Audioqualitaet, die Verarbeitung und die Menusteuerung ist, muss sich auch erst herausstellen.
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Ganzn einfach: Weil sich in den letzten Jahren noch kein anderer Hersteller auf diesen Markt gestürzt hat.
    Jetzt aber geht es los. Musicload.de, MSN Music Store zum einen und Creative, Aiwa und Aldi Geräte zum anderen.

    Einen Markt auf dem keine Konkurrenz herrscht zu 70% zu bestimmen ist keine Kunst. Nicht zu vergessen das ein nicht unerheblicher Teil des Martkanteils *nicht* aus deutschland kommt. In den Staaten und anderswo mag es sein das die Marketingstrategie genau ins Schwarze trifft. Ich seklbst finde ja die Plakate und die TV Spots auch nicht schlecht, aber in Mitteleurope, bzw speziell in Deutschland ist die Mentalität nunmal anders und spricht hierzulande keine Mehrheit an. Schon gar keine 70%. Und erst recht nicht wenn es Billigkonkurrenz gibt (die fehlte ja bisher auch fast komplett)
     
  13. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    Das mit Marktanteil gebe ich dem Apple recht. In München sehe ich oft Leute, die iPod an sich haben ... sogar fast täglich paar ... die sehen irgendwie glücklich aus! :D

    Furchtbar, was da mit ALDI abläuft. Warum bietet ALDI auch solche Produkte an. Die sollen sich auf Lebensmittel konzentrieren. Unlogische Produktpalette!

    Ich finde wirklich schade, dass viele nur auf den Preis schauen und mit dem Wort "Hauptsache" sich zufrieden stellen:

    Hauptsache Mp3 hören
    Hauptsache essen
    Hauptsache etwas funktioniert
    [...]
     
  14. sepp

    sepp New Member

    es ist halt wirtschaftlich, wenn man seine bedürfnisse befriedigen kann und dabei noch spart.

    von geiz will ich nicht reden.

    aber natürlich setzt sich das produkt am markt durch, welches wirtschaftlicher hergestellt und vertrieben werden kann.

    wie mtm schon gesagt hat kriegst du 20 gb speicherkapazität für bilder und brauchst den player noch gar nicht verwenden.

    und ob bei den kleinen oropax-kopfhörern und komprimierter digitalmusik, die musikausgabequalität solche bedeutung hat, ist für mich nicht ganz so wichtig.

    die bedienbarkeit muss auch nicht unbedingt apple-easy-like sein. schliesslich hat jeder genügend übung im videorekorderprogrammieren.

    ich denke für 200 euronen gibts wieder ellenbogeneinsatz frühmorgens bei aldi

    grüsse

    sepp
     
  15. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Also wenn ich nicht schon einen Ipod mein eigen nennen würde, wär das Teil gekauft! Es ist vieleicht nicht ganz so schön, und lässt sich sicher nicht so einfach bedienen, aber es kostet knapp die HÄLFTE und hat ausserdem noch ein paar praktische Features mehr!!!
    Das das teil kein AAC kann find ich ein schwaches Argument, schließlich wird ein Nicht-Apple-Fabrikat niemals AAC unterstützen, (warum auch, da hat die Welt einmal einen Standard gefunden, und schon kommen die Besserwisser aus Californien und machen mit der hrinrisssigen Einführung eines neuen zu nichts kompatiblem Format wieder alles kaputt (am meisten für sich selbst))
     
  16. Oermi

    Oermi New Member


    Das ist doch normal: wer kompromisse eingehen will, na bitte. Jeder darf das erwerben, was er für richtig hält. Aber du zählst von selbst die Schwachstellen auf ;). Wer weiß, was dazu noch alles kommt? Luxus hat eben eine progressive Preiskurve...
    Ich jedenfalls hasse Kompromisse und werde mir in Kürze ein iPod photo gönnen :D.
    Es darf aber auch nicht sein, dass Aldi jeden Scheiss verkauft... es sind schon genug Aldis vorhanden!!!
     
  17. sepp

    sepp New Member

    da gabs mal vor elend langer zeit einen noch elender langen fred, bei dem immer auto´s verglichen wurden, hihi, jedenfalls kams auch zu keiner conclusio.

    kompromisse einzugehen ist jedermanns eigene sache.

    aber wenn man vergleicht muss man sich schon wundern, dass eine computerfirma ein nahezu identisches produkt um die hälfte verkaufen kann.

    beachtlich

    sepp
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    Das ist komplett Falsch.
    AAC ist teil des MPEG Industriestandards. AAC ist genauergesagt MPEG 2 Audio und als solches im MPEG4 Standards integriert. AAC ist der logische Schritt nach MP3. Schlöießlich gucken wir auch keine MPEG1 Filme mehr heutzutage sondern haben DVDs mit MPEG2 oder bald HD DVD mit MPEG4.
    AAC wurde bereits 1997 als MPEG2 Audio erstmals als Industrienorm verabschiedet.

    AAC ist
    - kein neuer Standrad
    - kein Apple Format (und auch kein apple only)
    - Industriestandard
    - nicht von apple eingeführt
    - somit auch nicht hirnrissig
    - und auch nicht "zu nichts kompatibel" sondern entspricht dem MPEG Standard und ist dokumentiert
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    Ansonsten:
    Klar, wer nicht 339 für nen iPod ausgeben will, der kauft sich das teil. Wer zufällig beim Aldi rumläuft und sich anosnsten gar nicht für sowas interessiert und deshalb auch nix vom iPod weiß, der kauft den auch als Weihnachtsgeschenk in der verwandschaft.
    Hässlich finde ich den auch, aber mein Ipod steckt auch die ganze zeit in der tasche.
    Bedenklich nur: "bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit" dieses BIS ZU dürfte also der maximale höchststand sein der nur unter bestimmten Vorraussetzungen erreichet wird die im normalen leben nie zutreffen. Also ist das Teil wohl nach 4 Stunden alle. Davon kann man glaub ich bei der Forumulierung ausgehen.
    Aber wenigstens sind es austauschbare akkus
     
  20. sepp

    sepp New Member

    im süden nix neues.

    aldi süd hats nicht on the shelv.

    grüsse

    sepp
     

Diese Seite empfehlen