ALDI-PC: gekauft, ein erstes Fazit

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macmercy, 17. November 2004.

  1. macmercy

    macmercy New Member

    Keine Angst - der G5 steht warm und trocken unterm Tisch...

    Da ich sowieso vorhatte, ein paar Hardware-Investitionen zu machen (DVB-T, DVD-Recorder, Dual-Layer Brenner und was zum Daddeln für die Kids) kam mir das ALDI-Angebot gerade recht. Alles mit drin und ein PC obendrein.

    Mal davon abgesehen, dass Win XP der letzte Dreck ist - nur mal die Hardware betrachtet:

    Schnell isser - keine Frage. Relativ leise isser auch - nicht viel lauter als der G5. Platte klackert aber lauter als die im G5. Die Grafikkarte konnte ich noch nicht ausreizen - Doom 3 sollte aber ein erster Prüfstein sein (nicht für die Kids, hehe).
    DVB-T funzt prima, Bild über Kabelanschluss ist aber miserabel. Film aufgenommen und mit der mitgelieferten Software direkt auf DVD gebrannt - funzt easy. Timeshifting funzt ebenso problemlos. Alles über die Fernbedienung zu steuern.

    Angeschlossen ist er am Sony TFT - da hängt auch der G5 dran (das TFT hat 3 Anschlüsse) - umschalten zwischen Mac und PC im laufenden Betrieb mit einem Tastendruck. Sehr schön.

    WLAN hat er natüprlich und jede Menge Software (80% braucht kein Schwein und ist halt Windows-Dreck) - ich hab erst mal ausgemistet. Bei der Gelegenheit das Teil nach aussen einigermassen abgeschottet und die Viren-, Spy- und Sonstwas-Software eingerichtet. Ja, ich weiss, 100% kann man bei so einer Kiste nie sein.

    Er soll nur rendern, als DVD-Recorder (DVB-T) herhalten und das eine oder andere Spiel geschmeidig beherrschen. Kreativ sein macht am Mac sowieso mehr Spass.

    Wenn ich mir eine ATI 9800 Pro für den G5 geholt hätte, ein EyeTV 400, ein Pioneer 108, einen DVD-Recorder und eine PS2 - hätte ich weit aus mehr ausgegeben. Also nicht alle gleich losmotzen - der PC wird nur bei Bedarf eingeschaltet...

    ;)
     
  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    mich juckt die Kiste auch schon in den Fingern.

    Schreib dann mal bitte wie Doom3 drauf läuft.
     
  3. gelu56

    gelu56 New Member

    Habe kürzlich auch einem Bekannten geraten, sich dieses Gerät mal anzusehen. Er sucht eine Kiste um TV über DVB-T auf die Festplatte bzw. DVD zu bekommen. Wenn man überlegt, was ein DVB-T-Decoder plus Festplatten-Recorder mit DVD-Brenner kostet ist der ALDI-Rechner sicher eine überlegenswerte Alternative.
    Viel Spaß damit …
     
  4. macmercy

    macmercy New Member

    Laut ct' Test rennt er in der 1280x1024 (native Auflösung an meinem TFT) mit 48 fps. Bei 1024x768 sind es knapp 70 - jeweils alle Texturen auf maximal, das sollte reichen. Hab das Game noch nicht - wird aber demnächst gekauft.
     
  5. tom7

    tom7 New Member

    @macmercy

    Kannst du mir das mit dem "per Tastendruck umschalten" zw. PC u. Mac näher erleuten..!?

    Gruss - tom
     
  6. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ja, es ist schon zum heulen, was man auf der PC Seite alles an Hardware für unter 1000 Euro bekommt - unglaublich.

    Ich glaube mein G4 war auch der letzte Mac, den ich gekauft habe - danach geht's auf PC weiter.
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    *hüstel*
    Dann frag den macmercy mal nach seinen Erfahrungen beim Totalumstieg.
    */hüstel*
     
  8. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Brauche ich nicht, ich kenne genügend Leute, die am PC arbeiten (wer auch nicht). Die meisten haben mit ihrer Kiste dummerweise weniger Probleme, als ich mit meinem Mac. Dass hier im Macforum der PC schlecht gemacht wird, sollte ja wohl niemanden überraschen.

    Meine Freundin arbeitet seit 5 Jahren an ihrem PC, ohne jemals irgend etwas neu installieren oder reparieren zu müssen (ich habe seit dem die dritte Festplatte neu) und wurde 2 Mal zu einem System-Update gezwungen.
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Meine Eltern haben sich vor einem halben Jahr einen PC gekauft. Nachgerüstet bzw. ausgetauscht: DVD-Laufwerk, CD-Brenner, Maus.
    Die Wartungszeit für die Software will ich garnicht erwähnen.
    Seit 1996 an verschiedenen Macs gesessen, nie ein Hardware und selten ein Softwareproblem gehabt.
    So hat jeder seine eigene Bilanz.
     
  10. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Da hast du wohl recht – der scheiß Polo von meiner Freundin geht schließlich auch nie kaputt! :D

    Aber die finanzielle Bilanz bleibt.
    Der PC kostet nicht einmal die Hälfte! Und alles, was ich nachträglich dazu kaufe ebenfalls, auch wenn's vom selben Hersteller ist (ATI GraKa).
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Wie gesagt, die Softwarewartung habe ich nicht berechnet, den Support aber mittlerweile konsequent abgelehnt. Am Wochenende werd ich mal das PB vorführen (ja, zu dem Preis hätten meine Eltern sich 3 PCs kaufen können) :party:
     
  12. macmercy

    macmercy New Member

    Der PC ist ein reiner Arbeitssklave. Er soll nur die Arbeiten durchführen, die er schneller und kostengünstiger abarbeiten kann. Ich würde nie mehr 'nur' einen PC haben wollen - aber für manche Sachen (siehe oben) ist er einfach die günstigere Alternative. Das Betriebssystem ist im Vergleich zu Panther ein Krebsgeschwür - das wissen wir alle.

    Klar. Es gibt Monitore mit mehr als einem Eingang. Meiner hat 3 (1x DVI, 2x D-Sub - jeweils mit separatem Audio-Eingang, das TFT hat Lautsprecher eingebaut). Der Mac hängt am DVI, der PC am D-Sub. Rechts am TFT ist ein kleiner Knopf 'Input' - kurz drücken und er wechselt den Monitoreingang (und Audioeingang) - so kann ich zwischen Panther und XP hin- und herschalten.

    Theoretisch könnte man mit einer zusätzlichen Box auch Tastatur und Maus umschalten - aber ich hab noch keine Tastatur gefunden, die den Ansprüchen für beide Systeme voll genügt.
     
  13. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    Massenproduktionen führen zu billigeren Preise. DAs ist schon jedem Klar, oder?

    Wenn die ganze Welt Apple Produkte kauft, fallen die Preise um 50-75 % !!! Leider ...

    Habt ihr gemerkt, dass die Preise bei Apple nicht so teuer ist wie früher? Damals hat ein 9600 12000 DM gekostet und jetzt kostet G5/2,5 Dual nur 6000 DM.

    Man kann Macs und PCs Leistung kaum vergleichen. Macs sind wirklich viel schneller als ein PC. Ich habe hier ein 2,0 GHz Dell Rechner und merke nicht mal einen Unterschied mit meinem eMac. Ich spüre sogar, dass eMac viel schneller ist ...
     
  14. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo, in der Mess- und Regeltechnik Firma wo ich ab und zu jobbe (Datenblatt erstellen, neues Typenschild etc.) stehen viele hundert PC und werkeln still vor sich hin. Meiner ist ein 10 Jahre alter Pentium 60 mit PageMaki 5.0 drauf. Alles läuft bestens, die haben vor ein paar Monaten sogar die IBM-Workstation rausgeschmissen, macht jetzt ein ganz normalet 3.0 Intel mit Server. Wenn ich denen was von Mac erzähle, lachen die nur lauthals los...
    Issso, Gruss
     
  15. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hoffentlich wird das nie der Fall sein...

    Gruß
    Kalle
     
  16. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Dein Wort in Gottes Ohr, mich kotzt's ja schon an, dass soviele mit nem iPod rumrennen :)

    Kalle
     
  17. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Na ja, da wäre ich mir ncht so sicher ;)

    Kalle
     
  18. baumpaul

    baumpaul New Member

    ich dachte die dinger stehen immer auf dem Tisch. Ich fordere einen Beweiß, das glaube ich sonst nicht. Habe zumindest noch keinen lebendigen Menschen getroffen, bei dem der Mac nicht auf dem Tisch steht.
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    Bei ir steht der G4 auch *untern* Tisch. aber nicht versteckt, man sieht ihn natürlich trotzdem, eigentlich steht er ja mehr oder weniger nur unter einer arbeitsfläche :)
    ach und der G5 steht auch da ... wenn er denn wieder zurück ist.
     
  20. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Bei mit steht der G4 nun unterm Tisch.
    Aber an exponierter Stelle, so daß er gut zu sehen ist. :D
     

Diese Seite empfehlen