Aldi-Scanner am MAC?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Erwin P, 6. April 2002.

  1. Erwin P

    Erwin P New Member

    Ich könnte einen Medion-USB-Scanner benutzen, wenn ich nur einen Treiber dazu hätte. Der Hersteller liefert keinen Support für MACs.
    Kann jemand helfen?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Es gab mal vor einiger Zeit einen Artikel in der Macwelt, der sich mit dem Anschluss von PC-Hardware an den Mac befasst.
    Was mir dabei noch in Erinnerung geblieben ist: Bei Scannern sieht es sehr düster aus, da die Windows-Welt mit TWAIN-Treibern arbeitet, die Mac-Welt aber ein anderes Treiberkonzept verwendet.
    Quintessenz: Wenn auf der Scanner-Verpackung nicht deutlich irgendwo ein Mac-Symbol zu finden ist, kann man davon ausgehen, dass der Scanner am Mac nicht läuft - zumal Du ja auch noch beim Hersteller nachgefragt hast.
    Anders verhält es sich z.B. bei Digital-Kameras oder MP3-Playern: Da kann der Mac generische USB-Treiber verwenden (Typ "Datenträger").

    Gruss
    Andreas
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    die Lifetec/Medion Geräte sind meißtens umgelabelte Geräte anderer Hersteller.
    Siehe Tablet ist von Aiptek und da gibt es >OS9 Treiber für.
    Einfach den Scanner dran hängen, im Systemprofiler schauen was der zu dem Scanner sagt.
    Wenn die Firma herauszufinden eine Suchmaschine fragen und vielleicht für wenig Geld auch glücklich werden (ich bin es mit dem ersten Aldi Tablet).
    Oder mit VueScan probieren, das kennt auch einige Scanner.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen