all in one Geräte für Mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hollie66, 5. November 2005.

  1. hollie66

    hollie66 New Member

    Hallo,
    wer hat Tipps für all-ine one Geräte (faxen, scannen, kopieren, drucken)

    Das Gerät soll mit 10.3.9 und mit 10.4 sowie gleichzeitig mit einem Windows 98 SE Rechner laufen. Ich dachte an HP, bin aber für alle Vorschläge dankbar.

    Gruss
    Hollie
     
  2. oppen

    oppen echter Karwer

    Mit dem Brother 5840CN bin ich sehr zufrieden.
    Ich habs dienstlich per USB an einem Windows 2000 Laptop und gleichzeitig über die integrierte Netzwerkschnittstelle in meinem privaten Netzwerk. Funktioniert einwandfrei.
    4 Tintentanks helfen beim sparen, ich kaufe die dann bei www.druckerpatronenhandel.de, und zwar die Noname.
    Software für Windows und Mac ist dabei, auch gibt es regelmäßig neue Treiber für OSX.
    Also absolute Empfehlung!
     
  3. 1freund

    1freund New Member

    Hi,
    du mußt mal sagen, wieviel du drucken bzw. investieren willst.
    Soll der AIO zB ein Laserdrucker sein ?
    Ich habe mich kürzlich für einen Brother MFC 7225N entschieden. "N" steht für netzfähig, kann man aber auch erst weglassen und später nachrüsten. Das Gerät kostet derzeit 250-270 €.
    Bin jetzt mit meinem ibook über WLan mit meinem router verbunden. Über Ethernetkabel (und einem switch) hängen ein PC und der Brother in einem lokalen Netzwerk.
    Ich kann jetzt also kabellos vom ibook drucken.
    Brother MFC kopiert, druckt, scannt und ist ein komfortables Faxgerät.
    Bin sehr zufrieden.
    Gruss
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

    Wenn es ein s/w Laser Drucker fürs Büro sein soll, kann ich die 33xx Serie von HP empfehlen. Gute Druck- und Scanqualität, schnell, langlebig, zwischenzeitlich erträgliche Mac-Unterstützung und problemlos an jedem Wintel. Es gibt mindestens eine Netzwerkvariante (3320N -?-). Der schnellste müsste der 3380 sein (so 18 bis 20 Seiten/Min.). Mein alter 3330 schafft 14 bis 15 Seiten/Min. Sehr niedrige Druckkosten :)
     
  5. priv

    priv New Member

    im grunde kannst ja jedes gerät eines namhaften herstellers nehmen, dass dir zusagt. von den treibern her sollte das kein problem darstellen.

    ich selbst hab von canon nen pixma mp130. der hat aber kein faxgerät (schlichtweg deswegen, weil ich so was nich brauche). die mitgelieferte software funktioniert tadellos, installation is auch kein thema.

    ich denk im grunde haben die neuen geräte auch nich mehr sehr große qualitätsunterschiede. ich würd an deiner stelle einfach drauf achten, dass es kein noname produkt ist und einigermaßen günstig.
     
  6. Brainmac

    Brainmac New Member

    Schau mal ins Macup 12/05 rein. Da dibt es gerade einen Bericht darüber. Vieleicht hilft es ein wenig.

    Gr. B.
     
  7. hollie66

    hollie66 New Member

    danke an alle.
    Laserdrucker ist nicht nötig. Es ist halt für den gehobenen Hausgebrauch. Ich würde am liebsten dieses HP Gerät kaufen, bin mir aber nicht sicher, ob es auch unter Tiger läuft. Panther steht ja da, aber ich will demnächst umrüsten (leider, denn eigentlich komme ich mit Panther sehr gut zurecht, kann aber mein Sony Ericsson 910 nicht syncen...)Ausserdem weiss ich nicht, ob es netzwerkfähig ist...
    Was sagt Ihr zu dem Teil? http://h20195.www2.hp.com/search/pdf/090017ad81b48e06.pdf

    Gruss
    Hollie
     

Diese Seite empfehlen