ALLE Mails plötzlich weg!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von blub666, 29. November 2013.

  1. blub666

    blub666 New Member

    Hallo,

    mein alter iMac G5 PPC gibt so langsam den Geist auf. Ein neuer iMac ist bereits bestellt, umso ärgerlicher, dass heute nach einem Systemabsturz aufeinmal ALLE Mails weg sind.

    Meine Ordnerstruktur wird noch wie gewohnt angezeigt, allerdings sind diese nun alle leer. Auch in der Libary kann ich die Mails noch finden, aber nicht mehr im Programm (Mail 3.6) selbst. Wo sind sie hin und wie bekomme ich sie wieder???

    Über importieren geht nicht, da wird mir immer gesagt, dass es keine gültigen mbox-Dateien finden kann.

    Hat jemand eine Idee, ich würde ungern alle meine Mails verlieren...

    Gruß

    blub666
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die Mails in der Benutzer-Library sind noch vorhanden? Kontrolliere doch mal ob die Zugriffsrechte auf die Mails in der Library noch stimmen., sie müssten auf Lesen & Schreiben für den Benutzer, auf Lesen für Staff und Lesen für Everone stehen. Dann würde ich die Zugriffsrechte im Festplatten-Dienstprogramm reparieren, bzw. auf den Stand bei der System-Installation setzen lassen. Möglicherweise hat Mail.app keine Zugriffsrechte mehr auf die Daten in der Library. Das kann nach einem Systemabsturz durchaus passieren.

    MACaerer
     
  3. yew

    yew Active Member

    Hi

    ... nach einem Systemabsturz alle mails weg ...

    Hast du denn schon das Volume überprüft? Entweder über über das Festplatten-Dienstprogramm oder beim Starten im Single-User-Modus?

    Gruß yew
     
  4. bapu65

    bapu65 New Member

    Maverick - mails weg -- da hat du aber Glück gehabt, ich hab jetzt seit meinem upgrade vor 2 Wochen einen mac und ein mbook als Tassenuntersteller ! Die Größte ..... dass system ist unstabil, nach ca 10 min downloaded von files stop dass system, keine photo Transfer mehr, kein safari mehr, kein back up mehr, gar nix geht mehr, nur Neustadt mit Strom aus. SJ würde sich im grabe rumdrehen wenn er dass sehen würde und die gesamte Entwicklungsabteilung würde rausfliegen. Apple lässt hier einen riesigen B tewst von allen usern durchführen -- Umsonst natürlich. Schaut mal in der englisch sprachigen presse hach, da gibt s tausende von Beschwerden! Nie wieder Apple, ich wollte mir eigentlich einen neuen I pad kaufen und ein iphone -- forgett it ! Da ist MNS 100 mal besser
    , Maverick ist der Größte Flop seit Win 98 !
     
  5. toag

    toag New Member

    Hier irrst Du - Steve Jobs war selber derjenige, der den Weg vom recht ausgereiften (ergo: stabilen) System hin zur "Massenmarktfreundlichkeit" eingeschlagen hat. Sales rulez ...

    Es freut mich nicht, aber bestätigt mich, solche Sachen hier zu lesen - ich bin ja einer der Wenigen, die hier seit Langem rumtrollen und -spammen, und zwar gegen den Aberglauben, Macs seien bessere / stabilere / ausgereiftere Systeme als WinPCs, Flugzeuge, Autos oder Kaffeemaschinen … gerade die Mac-Systeme strotzen vor Fehlern.

    Das kann eigentlich nicht sein - immer, wenn ich hier von meinen Problemen berichtet habe, waren milde Blicke nach dem Motto "Der Spinner, der kann seinen Mac nur nicht richtig bedienen!" noch die sanftesten Reaktionen …

    Zugegebenermassen war das *vor* Maverick - aber auf meinem aktuellen 10.8er System habe ich eigentlich täglich Bugs (wobei das ja keine Bugs sind, sondern alles Fehlbedienungen meinerseits :D ) …

    Findet man auch alles massenweise im Internet, nur hier im Macweltforum ist die Insel der Glückseligen … und du und ich, wir sind die einzigen beiden Depen, die zu blöd sind, ihr System richtig zu bedienen - so einfach ist das!

    Ich betreibe im Hauptberuf professionellen IT-Support - selbst, wenn das hier so mancher bezweifelt. Die Win-Kisten meiner Kunden laufen inzwischen in vielen Bereichen stabiler, flotter, schneller als die Macs. Persönlich rege ich mich zwar lieber über die Unzulänglichkeiten meines Macs auf, als dass ich einen Win-PC benutzen würde. Aber der gute Ruf, den Apple (immer noch) hat, ist nicht in Stein gemeisselt.
     

Diese Seite empfehlen