Alle Photos weg iphoto 6.0.6

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von domdom, 4. August 2010.

  1. domdom

    domdom New Member

    Hallo ,
    bin neu hier im Forum und hab leider noch keine passende Antwort auf meine Frage gefunden. Wäre dankbar für euer feedback.
    folgendes Problem:
    hab iphoto 6.0.6 gestartet und alle 5500 photos sind weg. Ja ich weiß, dass sie in der libary noch vorhanden sind, aber ich kann sie nicht zurück in iphoto importieren oder kopieren. Bei dem Versuch, bekomme ich die Meldung, dass es sich um unlesbare Dateien handelt. Sind aber jpg.
    Was kann ich nun machen?

    Grüße domdom
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Starte iPhoto doch mal mit gedrückter ALT+APFEL-(Befehls)Taste. Vielleicht lässt sich da ja was reparieren.
     
  3. domdom

    domdom New Member

    Danke TomPo für den Tip, aber computer says nooooo.:frown:
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Dann öffne mal mit dem Finder den Library-Ordner und guck mal nach den Bildern. Lassen die sich öffnen (in Vorschau)? Wenn ja, dann lösche mal den Cache von iPhoto.
     
  5. domdom

    domdom New Member

    Danke MacS,
    anschauen und öffnen kann ich die Photos in der Libary mit der Vorschau, aber wie bitte lösche ich den cache? Muss ich dabei Angst um die Photos in der Libary haben?

    Grüße

    Domdom
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Ich sitze jetzt gerade nicht vor meinem Mac. Aber es gibt einen Ordner von iPhoto namens Cache. Wahrschnlich in dem Ordner <dein Name>/Library/Caches/... oder halt im iPhoto-Ordner...

    Es gibt auch eine Datei, die iPhoto-Library.xml (oder so ähnlich) lautet. Wenn die Datei zerschossen ist, solltest du dir diese mal von einem Backup zurückholen. Dort sind alle deine Alben abgelegt. Solltest du kein Backup haben, was ganz schlecht ist (!), dann bleibt dir nur eins: alle Fotos neu importieren, aber zuvor den Inhalt des iPhoto-Ordner (der Bilder) löschen!
     
  7. domdom

    domdom New Member

    Danke dir werd jetzt gleich nach haus fahren und dann mal sehen was sich machen lässt.

    Grüße
    Domdom
     

Diese Seite empfehlen