Alle Räder stehen still -

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maceddy, 4. März 2008.

  1. maceddy

    maceddy New Member

    weil der Mehdorn nicht mehr zahlen will. Ich fahre doch keine Bahn. :biggrin:
     
  2. basilikum

    basilikum New Member

    Fahre Fahrrad, das kann der Mehdorn sich sowieso nicht leisten, es sei denn,
    die Bahn bevorzugt neuerdings die Aufsichtsräte der Zweiradindustrie.....
    :teufel: :cool: :augenring


    basilikum
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    Warum Streiken Autofahrer nicht mal...Forderung: Sprit für 20 Cent,keine Geschwindigkeitsbegrenzung,und den TÜV als Auto verachtende Organisation verbieten (die Grünen gleich mit). Wird die Forderung nicht erfüllt, fährt einfach keiner mehr Auto.Monatelang.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Da isser wieder in seinem Element, der gute alte Holloid. :D
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Und mit einem wunderschönen Posting Nr. 2000 noch dazu :)

    Ciao, Maximilian
     
  6. Holloid

    Holloid New Member

    oh...man,was bin ich schon lange dabei....
     
  7. Holloid

    Holloid New Member

    ja, manchmal kommt es wieder durch...aber abwarten, bald ist wieder Frühling, und man muss die Fenster öfters aufmachen, oder will mal in den Garten...
    Dann ist die alte Wut wieder da.
     
  8. batrat

    batrat Wolpertinger

    Auf dem Fahrersitz. :teufel:
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    :)
     
  10. batrat

    batrat Wolpertinger

    Am kommenden Montag stehen unter anderem die S-Bahnen in München still, weil die GDL es so will. :meckert:

    Ich mit meinem Job-Ticket für den MVV ( http://www.mvv-muenchen.de/de/home/index.html ) komme mir so langsam ziemlich verarscht vor. :angry:
    So viele Ausfälle hatte der Nahverkehr in München schon lange nicht mehr.

    Dazu kommt noch eine immer grösser werdende Unzuverlässigkeit und ein Kundenservice der absolut beschissen ist. :meckert:

    Heute stand die S-Bahn an einer Haltestelle volle 10 Minuten, ohne dass der Lokführer für nötig hielt eine Durchsage zu machen. Der verdient keine Gehaltserhöhung sondern einen Tritt in den Hintern. :meckert:

    Ich überlege ernsthaft, mein Job-Ticket nicht zu verlängern und wieder mit dem Auto zu fahren. :nicken: ( Sorry Holloid, aber irgendwann hat man halt die Schnauze voll. :boese: )
     
  11. Holloid

    Holloid New Member

    nun, wie du weist fahre ich auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, und auch hier wurde bisher zweimal gestreikt.Ich fahre jetzt aber schon so lange mit immer der gleichen Linie und zur gleichen Zeit, das es keine Schwierigkeit war, eine Fahrgemeinschaft für die Streiktage zu organisieren.
    Die Gewerkschaft hatte 4 Tage bevor der Streik begann in der Zeitung den Termin bekannt gegeben.
    Auch glaube ich das deine Wut an die falschen geht.Wieso hat Herr Mehdorn keine Schuld an der Situation?.Die Gewerkschaft der GDL hat den Tarifvertrag schon lange unterschrieben.
    Was in den 10 Minuten passiert war weist du nicht ,oder? Ist nicht eher die Zugleitung zuständig für durchsagen? Wie lange nutzt du jetzt das Job-Ticket?(Job-Ticket und S-Bahn davon kann ich nur träumen).
    Eines musst du nämlich noch lernen...Ruhe zu bewahren. :)
    Geb nicht auf...
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ach was! Satan is my motor! Und die Gier treibt mich voran!
     
  13. maceddy

    maceddy New Member

    Was ist das denn - moralische Verantwortung?
     
  14. maceddy

    maceddy New Member

    ... moralische Verantwortung, verstehe ich so dass ich für mein Verhalten die Verantwortung trage.
     
  15. batrat

    batrat Wolpertinger

    Da keine Durchsage kam, weis ich nicht, was los war. In der Standzeit haben uns 3 S-Bahnen anderer Linien "überholt" . :crazy:
    In München sagt der Zugführer durch, was es zu sagen gibt. Er blieb jedoch stumm. :meckert:
    Da Job-Ticket benutze ich seit 2 1/2 Jahren. Sehr gute Einrichtung, vor allem, weil man damit auch am Wochenende fahren kann. :)

    Ich bin eigentlich ein ruhiger Mensch, aber manchmal muss man auch Luft ablassen. :nicken: Die unfreiwillige Pause war ja nur die Spitze des Eisbergs. :frown:
     
  16. maceddy

    maceddy New Member

    ...... aber nicht für die Trunksucht meines Nachbarn und auch nicht für Nachbars Fehler mangels Lernwilligkeit, schliesslich möchte ich nicht wegen fremder Sorgen um meinen Schlaf gebracht werden.
     
  17. batrat

    batrat Wolpertinger

    Hast du einen Eimer bereit stehen: :biggrin:

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/282/316168/text/
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,587612,00.html

    "Weitaus interessanter für die Konzernspitze sind indes die Möhren, die jährlich auf den Tisch kommen. 2009 sollen laut Börsenprospekt die Grundgehälter und Leistungszulagen deutlich steigen, teilweise um 20 Prozent und mehr. Beispiel Mehdorn: Dieses Jahr kassiert er 750.000 Euro Grundgehalt, nächstes Jahr sind 900.000 Euro vorgesehen. Dieses Jahr steht ihm eine Zulage von 1,15 Millionen Euro zu, falls der vom Aufsichtsrat verabschiedete Finanzplan eingehalten, nächstes Jahr sind es 1,35 Millionen Euro. Diese Beträge können deutlich steigen, sofern das Konzernergebnis deutlich besser ausfällt. Als Zulage sind für Mehdorn in diesem Jahr maximal 2,99 Millionen Euro drin, im nächsten Jahr 3,51 Millionen Euro. Das ergibt sich alles aus dem Börsenprospekt."

    :kotz:
     
  18. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Das wird nicht passieren. Wenn selbst im Mutterland der Revolution die Massen unbeeindruck zugesehen haben (und immer noch zusehen), wie ihr einstiges Volkseigentum, von Ölquellen über Flugzeugfabriken bis zu Atomkraftwerken, unter ein paar Kungelfreunden des jeweiligen "Präsidenten" aufgeteilt wurde und wird, während auf den Straßen der Provinzstädte im Winter die Leute erfrieren - wie soll sich denn dann bei uns, die wir wohlgenährt im Warmen sitzen, auch nur der geringste Protest wegen ein paar Hunderttausend Euro hin oder her rühren?

    Grüße, Maximilian
     

Diese Seite empfehlen