Alles nur für Epson?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Paulo, 29. April 2002.

  1. Paulo

    Paulo New Member

    Bin doch kein Millionär ?

    Habe vor ca. 2 Monate eine Farbpatrone für meinen Epson DC 875 gekauft.
    Und jetzt oh wunder ist das ding leer .Ja...Ja....ihr denkt der Mensch druckt aber viel !!
    Ist aber nicht so!!Hösten 20 Schreibseiten und ca. 5 bis 7 Fotos (10X15)
    Was mich auch noch wundert !
    Das keine Warnung von Drucker kommt und wenn man <<EPSON-Statusmnitor>> startet , zeigt er halbvolle Patronen !!!
    Ah ja ich drucke unter Mac-X.
    Und jetzt meine frage an euch , habt ihr auch so was erlebt ????
    Will Epson meine letzte kohle ?
    gruss an alle nicht Millionäre !!!!!
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Ja, bittere Pille das mit den Patronenpreisen. In Deinem speziellen Fall ist vielleicht irgendetwas defekt - entweder die Patrone oder der Statusmonitor. Generell: Es gibt Alternativen, bspw. http://www.tin-te.de
    Habe dort mit Epson-Replacements gute Erfahrungen gemacht.

    Singer
     
  3. Die Pest

    Die Pest New Member

    Ich habe auch einen Stylus 440 und ähnliche Probleme. Ich drucke relativ wenig und darf mir auch alle 30 bis 50 Seiten neue Patronen zu legen. Das unter Mac OS X keine Statusanzeige für die Patronen erfolgt würde ich mal auf die frühe Version des Druckertreibers schieben. Aber die ernormen Tintenverbräuche sind schon ein Problem.
     
  4. Paulo

    Paulo New Member

    Bin doch kein Millionär ?

    Habe vor ca. 2 Monate eine Farbpatrone für meinen Epson DC 875 gekauft.
    Und jetzt oh wunder ist das ding leer .Ja...Ja....ihr denkt der Mensch druckt aber viel !!
    Ist aber nicht so!!Hösten 20 Schreibseiten und ca. 5 bis 7 Fotos (10X15)
    Was mich auch noch wundert !
    Das keine Warnung von Drucker kommt und wenn man <<EPSON-Statusmnitor>> startet , zeigt er halbvolle Patronen !!!
    Ah ja ich drucke unter Mac-X.
    Und jetzt meine frage an euch , habt ihr auch so was erlebt ????
    Will Epson meine letzte kohle ?
    gruss an alle nicht Millionäre !!!!!
     
  5. Singer

    Singer Active Member

    Ja, bittere Pille das mit den Patronenpreisen. In Deinem speziellen Fall ist vielleicht irgendetwas defekt - entweder die Patrone oder der Statusmonitor. Generell: Es gibt Alternativen, bspw. http://www.tin-te.de
    Habe dort mit Epson-Replacements gute Erfahrungen gemacht.

    Singer
     
  6. Die Pest

    Die Pest New Member

    Ich habe auch einen Stylus 440 und ähnliche Probleme. Ich drucke relativ wenig und darf mir auch alle 30 bis 50 Seiten neue Patronen zu legen. Das unter Mac OS X keine Statusanzeige für die Patronen erfolgt würde ich mal auf die frühe Version des Druckertreibers schieben. Aber die ernormen Tintenverbräuche sind schon ein Problem.
     

Diese Seite empfehlen