allgem. Routerproblem/information "D-Link" ??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kujko, 14. Februar 2005.

  1. kujko

    kujko New Member

    hallo,
    kennt sich hier vielleicht jemand etwas mit netzwerken aus? in diesem falle zwar leider nur ein windows-netzwerk, aber es geht grundsätzlich eigentlich nur um die allgemeine hardware.

    undzwar habe ich geplant, mir 2x einen D-Link DI-514 wireless-router zu kaufen. denn ich habe in meinem haus 2 verschiedene internetanschlüsse. jeweils in der 1. und in der 2. etage. nun dachte ich mir muss es doch irgendwie möglich sein, ein kleines hausnetzwerk aufzubauen. die computer stehen beide in den selben zimmer der wohnungen, also trennt das netzwerk lediglich nur eine decke.
    haben die beiden router einen guten empfang durch die decke? es sind ja nur max. 3-4 meter höhenunterschied incl. decke.

    und was mich auch noch ganz arg interessiert ist, ob man diese zwei funk-router überhaupt mit einander kommunizieren lassen kann?? eigentlich dürfte es ja mit der kommunikation zwischen den beiden grundsätzlich klappen, oder?


    hat jemand erfahrung bezüglich so einem netzwerk? ich würde nämlich gerne dann auch surfen können, wenn z.b. der provider vom 1. stockwerk ausfällt, damit ich dann vom ersten stockwerk mit dem provider vom 2. stockweerk surfen kann?


    in sachen netzwerk bin ich totaler neulich, also sorry für diese "idiotischen" fragen!

    MfG
    Dani


    p.s. hoffe, jemand kann was mit meiner umschreibung anfangen?
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Darf ich kurz zusammenfassen, was ich verstanden habe?

    1. Du hast in der Etage A ein Netz, mit ADSL (oder ähnlichem) Anschluss.

    2. Du hast in der Etage B ein NEtz, ebenfalls mit ADSL oder so was.

    3. Du willst die beiden Netze verbinden.

    Ich frag mich, wozu? Ich kann verstehen, dass du die beiden Etagen miteinander verbinden willst, aber das mit dem redundanten Internet-Zugang sehe ich einfach nicht ein. Wenn ADSL ausfällt, dann fällt es (jedenfalls hier) ianzen Bereich und für alle Provider aus. Und schon ist deine schöne Redundanz flöten.

    Spar dir das Geld für den 2. Anschluss und bau einfach eine Fiunkstrecke ein zwischen den beiden NEtzen. In der Anleitung zu den D-Link-Geräten sollte eigentlich stehen, ob/wie das geht.

    Christian.
     
  3. kujko

    kujko New Member

    habe nun eine email von d-link bekommen. es ist nicht möglich zwei funk-router zu verbinden... na danke, und die menschen wollen zum mars? lieber mal nen richtigen router erfinden!

    ich muss mir dann doch nochmal überlegen ein netzwerk aufzubauen.. am besten kabel und basta!

    trotzdem danke für die hilfe

    p.s. die zusammenfassung war richtig
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn die Räume am gleichen Strom-Hausverteiler usw. hängen, wäre evtl. Netzwerk über Elektroleitung möglich (z.B. mit devolo dLan , oder mit Powerline ).

    Christian.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Wenn die Zusammenfassung richtig war, und auch du das, was mac-christian geschrieben hat, verstanden hast, nämlich einen DSL-Anschluss über einen Router zu verteilen, dann solltest du entsprechend handeln.

    Ein DSL-Router ist genau dafür da, ein lokales Netz mit dem Internet zu verbinden. Dafür braucht man doch keine 2 Anschlüsse! Es gibt zwar auch Router, die 2 DSL-Anschlüsse verbinden können, um die Last von größeren Netzen auf zwei DSL-Leitungen zu verteilen, aber ich nehme an, dass das wohl bei dir nicht notwendig ist und so ein Router eh im professionallen Bereich anzusiedeln ist.

    Wenn du so viel "Internet-Speed" brauchst, dann solltest du über einen schnellen Tarif (z.B. T-DSL 2000 oder 3000) nachdenken und lieber einen Anschluss kündigen.

    So, wie du dir das vorstellst, wird es auch mit 2 kabelgebundenen Routern nicht klappen. Das hat nix mit WLAN zutun, denn die nur das Medium (Kabel/ Funk) ist ein anderes, das Protokoll, also die Sprache, mit denen sich die Geräte im Netz unterhalten ist immer das gleiche!
     

Diese Seite empfehlen