', alt oder neu????

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sla, 7. November 2002.

  1. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    ich hoffe dass die beim Gravis beide dahaben ;-)
    Dann vergleiche ich nochmal.
     
  2. sla

    sla New Member

    'TFT) als zweiten Bildschirm ranhängen? Gleiches Bild oder vielleicht eine nette Bewußtseins-Erweiterung ?
    das alles fragt sich sla
     
  3. carter320

    carter320 New Member

    hi sla

    also ich hab ein ibook 700 mit 12" und kann dir nur sagen:
    1. hast du noch einen 2. rechner, wenn ja dann reicht ein 12"
    2. hast du vor es wirklich mobil zu nutzen, also sprich mit dir rumtragen und damit meine ich nicht das du im auto fährst und dann einige schritte zum büro machst, dann auch ein 12"
    dann du wirst ein 12" lieben weil es so klein und leicht ist, aber wehe wenn du kein 2. rechner hast dann kommt dir der 12" verdammt klein vor.
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Wenn Du viel mit Text zu tun hast, auf Word o.ä. schreibst, dann ist ein 14" auf die Dauer schon viel angemehmer. Auch bei den meisten anderen Programmen bist du mit einem 14" vielleicht froh, dass Du etwas mehr Platz für alle Werkzeuge rundherum hast. Fürs Surfen, Bildchen und Filmchen ankucken usw ist der 12" völlig ausreichend. Was leider immer noch etwas schade ist, ist die fehlende Grafik-Unterstützung für einen Zweitmonitor: "VGA-Videoausgang für die *Bildschirmsynchronisation* auf einem externen Monitor oder Projektor (24Bit-Farbe) mit dem mitgelieferten Apple VGA-Monitoradapter" (Zitat aus den Tech Specs)
    Also nichts mit Bewusstseinserweiterung...
     
  5. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    ich stehe vor der gleichen Entscheidung. Das 14er hat doch die gleiche Auflösung wie das 12er oder? Mehr Platz ist ja dann nicht, alles nur etwas grösser oder?
     
  6. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    Ich hbe das erste weiße <DualUSB mit 12" gekauft und bin von dem Teil immer noch begeistert - OK, der Systembusspeed ist bei meinem schon imme ein bischen lahm gewesen, aber das können die neuen ja besser.Ansonsten eins der schönsten <Stückchen Hardware von Apple je, echt Baustellentauglich (außer das es leicht verkratzt, aber nach den 1. 25 Kratzern hat man sich dran gewöhnt) und im Vgl. zum Powerbook sehr widerstandsfähig. Rucksacktauglich. Ich find den 12"ller besser, weil kleiner und auch besseres Bild, die 14" hab ic beim Gravis mal geshen, fand ich nicht so crisp. Der Zweitmoni spiegelt leider nur den ersten, hier gabs aber mal nen Thread über jemand dr die Bildschirmerweiterungsfunktion freigepatcht hat, ging aber glaube ich erst ab der ATI Mobility.
    Vor allem zu den Preisen (*sniff* was hab ich damals geblutet) kannste eigentlich nur zuschlagen.
    Viel Spaß mit
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    So ist es. pit sieht mehr, als er eigentlich sehen kann ;-)
     
  8. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Ja, aber hilft enorm bei vielem Schreiben und Lesen!
     
  9. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    Tschuldigung die Vertipper, aber ich hab nen Verbadn an die Finger
     
  10. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    tja und welches dann nehmen? vorort anschauen und gaaaanz spontan entscheiden...
    Irgendwie ist mir das 14er sympatischer...
    habe aber gehört, der 12er soll angeblich schärferes Bild haben!?

    Gute Augen hab ich ja....
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Schärfer ist klar: gleiche Anzahl Pixel auf kleinerer Fläche. Ich komme mit dem 12er sehr gut zurecht, es ist erstaunlich, wie gut es sich damit werkeln lässt.

    Vor Ort anschauen schadet nie - schon um ggf. Pixelfehler zu entdecken.
     
  12. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    ' schnuckelig klein.
    Da kann man eben kein Patentrezept verschreiben ;)

    Friedhelm
     
  13. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    'er allemal.

    Und wer weiß, vielleicht funktioniert das Patch zum Ausknocken der Spiegelei ja doch und dann hast du zwei Bildschirme und nen sauschnellen kleinen Rechner.

    aus Erfahrung kann ich dir sagen, jeder PB-Bildschirm wird einem auf Dauer zu klein, wenn man weiß, dass es eigentlich größere gibt. Nur beim Rumschleppen kann er nicht klein genug sein ;-)

    Gruß MM,
     
  14. Rocko2

    Rocko2 New Member

    und die Moral von der Geschicht?

    Arbeitest du mit dem Ding überwiegend zu Hause oder nutzt ihn als Erstrechner, dann 14"

    Ist es ein Zweitrechner oder du nutzt ihn fast nur unterwegs, dann 12"

    Bei Mischnutzung wäre ein 13" ideal, das gibts aber leider nicht.
     
  15. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    'er.

    Gruß MM
     
  16. sla

    sla New Member

    ', wenn ich Euch richtig verstehe. Wenn ich ihn aber behalte, dann auf jeden Fall das klitzekleine. Und zuhause den goßen Monitor ranstöpseln.
    OK, hoffentlich kriege ich die Entscheidung gebacken.

    jetzt noch ne Frage,
    soll ich lieber eines der neuen kleinen weißen nehmen oder schauen,
    ob es irgendwo ein altes (HöHö, von vorgestern, HöHö) mit nur 700Mhz für kleines Geld gibt? Die Auslaufmodelle könnten ja vielleicht noch mal 100-200Euro unter den aktuellen Preisen liegen. Und sind 100Mhz und 10 G mehr festplatte das wert? oder hab ich was übersehen, was noch neu dazu gekommen ist?
     
  17. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Die iBooks haben wohl grundsätzlich die Fähigkeit einen Zweitmoni anzusteuern (nicht nur spiegeln!) -- Apple hat das wohl in der Open Firmware deaktiviert. Da gibz aber einen "Hack". Weiß auch nicht mehr, wo ich das gelesen habe (hier?). Kann aber bei Interesse noch mal suchen&
     
  18. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Neu dazugekommen ist der grössere Videospeicher und die neue Graka, die jetzt Quartz unterstützt (war bei den alten glaub nicht so). Das wirst Du merken, wenn Du mit Jaguar arbeitest!
    Die MHz sind meines Erachtens eher vernachlässigbar, aber die 10 GB mehr oder weniger machen schon was aus (man kann ja nie genug haben davon, oder?)
     
  19. spock

    spock New Member

    - genau das ist das Argument.....

    wenn man schon einen G3 kauft, sollte zumindest die 32MB-Grafikkarte dabei sein, das entlastet unter MacOs 10.2 den Prozessor und hat daher noch Zukunft - alles andere ist unter 10.2 Hardware von gestern,
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    1wie wird dein 17" tft denn eigentlich angeschlossen? das ibook kann nur mittels adapter einen d-sub anschluss vertragen, dvi geht überhaupt nicht.
    ausserdem haben tfts in der regel eine feste optimale auflösung, im falle eines 17" tfts würde ich mal vermuten 1280 x 1024 pixel. das ibook kann maximal nur 1024 x 768 pixel ausgeben, was bedeutet, daß das bild auf dem tft sehr unsauber sein wird.
     

Diese Seite empfehlen