alte Macs mit neuen verbinden / Gott was

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ash, 14. Dezember 2001.

  1. Ash

    Ash New Member

    Ich habe das Problem, dass ich ein altes BNC-Ringnetz mit einem neuen 100BaseT vernetzen muss.

    Vorhanden ist ein 10BaseT-Repeater mit einem BNC-Port (für diverse Geräte im Ring) und 8-Ports an dem bereits zwei aktuelle Rechner laufen.

    Jetzt ist noch ein xDSL-Router mit integriertem Switch angeschafft worden der auch bereits mit 2 weiteren aktuellen MACs zusammen läuft.

    Das Problem ist jetzt:
    Wie kopple ich den Repeater mit dem Switch?

    Ist dafür ein Crossover-Kabel notwendig?
    Geht das überhaupt vom Prinzip her oder muss da ein anderes Spezialgerät her zum Beispiel ne Bridge??

    Ich könnte kotzen ;-(((
    Natürlich hat man nicht immer für jeden Versuch das passende Kabel in der passenden länge... sonst wär´s kein Thema!

    P.S.:
    Dieser Thread hat übrigens nur so einen reisserischen Titel damit sich mit dem blöden Prob überhaupt jemand auseinandersetzt ;-)
     
  2. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    eigentlich sollte ein crossoverkabel das den Switch und den Repeater verbindet reichen. Oder ein normales Kabel, falls einer der beiden einen Kaskadierport hat.

    Gruß Patrick
     
  3. Ash

    Ash New Member

    Das Crossoverkabel darf dann aber doch
    nur ein paar Meter lang sein, oder?

    Ein Uplink-Port ist leider nicht verfügbar ;-(
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    das crossover kann genauso lang sein wie ein normales twisted pair kabel...

    ra.ma.
     
  5. Ash

    Ash New Member

    Vielen lieben Dank für Eure Antworten.
    Ich denke das hat mir geholfen :O)
     
  6. Ash

    Ash New Member

    Ich habe das Problem, dass ich ein altes BNC-Ringnetz mit einem neuen 100BaseT vernetzen muss.

    Vorhanden ist ein 10BaseT-Repeater mit einem BNC-Port (für diverse Geräte im Ring) und 8-Ports an dem bereits zwei aktuelle Rechner laufen.

    Jetzt ist noch ein xDSL-Router mit integriertem Switch angeschafft worden der auch bereits mit 2 weiteren aktuellen MACs zusammen läuft.

    Das Problem ist jetzt:
    Wie kopple ich den Repeater mit dem Switch?

    Ist dafür ein Crossover-Kabel notwendig?
    Geht das überhaupt vom Prinzip her oder muss da ein anderes Spezialgerät her zum Beispiel ne Bridge??

    Ich könnte kotzen ;-(((
    Natürlich hat man nicht immer für jeden Versuch das passende Kabel in der passenden länge... sonst wär´s kein Thema!

    P.S.:
    Dieser Thread hat übrigens nur so einen reisserischen Titel damit sich mit dem blöden Prob überhaupt jemand auseinandersetzt ;-)
     
  7. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    eigentlich sollte ein crossoverkabel das den Switch und den Repeater verbindet reichen. Oder ein normales Kabel, falls einer der beiden einen Kaskadierport hat.

    Gruß Patrick
     
  8. Ash

    Ash New Member

    Das Crossoverkabel darf dann aber doch
    nur ein paar Meter lang sein, oder?

    Ein Uplink-Port ist leider nicht verfügbar ;-(
     
  9. RaMa

    RaMa New Member

    das crossover kann genauso lang sein wie ein normales twisted pair kabel...

    ra.ma.
     
  10. Ash

    Ash New Member

    Vielen lieben Dank für Eure Antworten.
    Ich denke das hat mir geholfen :O)
     
  11. Ash

    Ash New Member

    Ich habe das Problem, dass ich ein altes BNC-Ringnetz mit einem neuen 100BaseT vernetzen muss.

    Vorhanden ist ein 10BaseT-Repeater mit einem BNC-Port (für diverse Geräte im Ring) und 8-Ports an dem bereits zwei aktuelle Rechner laufen.

    Jetzt ist noch ein xDSL-Router mit integriertem Switch angeschafft worden der auch bereits mit 2 weiteren aktuellen MACs zusammen läuft.

    Das Problem ist jetzt:
    Wie kopple ich den Repeater mit dem Switch?

    Ist dafür ein Crossover-Kabel notwendig?
    Geht das überhaupt vom Prinzip her oder muss da ein anderes Spezialgerät her zum Beispiel ne Bridge??

    Ich könnte kotzen ;-(((
    Natürlich hat man nicht immer für jeden Versuch das passende Kabel in der passenden länge... sonst wär´s kein Thema!

    P.S.:
    Dieser Thread hat übrigens nur so einen reisserischen Titel damit sich mit dem blöden Prob überhaupt jemand auseinandersetzt ;-)
     
  12. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    eigentlich sollte ein crossoverkabel das den Switch und den Repeater verbindet reichen. Oder ein normales Kabel, falls einer der beiden einen Kaskadierport hat.

    Gruß Patrick
     
  13. Ash

    Ash New Member

    Das Crossoverkabel darf dann aber doch
    nur ein paar Meter lang sein, oder?

    Ein Uplink-Port ist leider nicht verfügbar ;-(
     
  14. RaMa

    RaMa New Member

    das crossover kann genauso lang sein wie ein normales twisted pair kabel...

    ra.ma.
     
  15. Ash

    Ash New Member

    Ich habe das Problem, dass ich ein altes BNC-Ringnetz mit einem neuen 100BaseT vernetzen muss.

    Vorhanden ist ein 10BaseT-Repeater mit einem BNC-Port (für diverse Geräte im Ring) und 8-Ports an dem bereits zwei aktuelle Rechner laufen.

    Jetzt ist noch ein xDSL-Router mit integriertem Switch angeschafft worden der auch bereits mit 2 weiteren aktuellen MACs zusammen läuft.

    Das Problem ist jetzt:
    Wie kopple ich den Repeater mit dem Switch?

    Ist dafür ein Crossover-Kabel notwendig?
    Geht das überhaupt vom Prinzip her oder muss da ein anderes Spezialgerät her zum Beispiel ne Bridge??

    Ich könnte kotzen ;-(((
    Natürlich hat man nicht immer für jeden Versuch das passende Kabel in der passenden länge... sonst wär´s kein Thema!

    P.S.:
    Dieser Thread hat übrigens nur so einen reisserischen Titel damit sich mit dem blöden Prob überhaupt jemand auseinandersetzt ;-)
     
  16. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    eigentlich sollte ein crossoverkabel das den Switch und den Repeater verbindet reichen. Oder ein normales Kabel, falls einer der beiden einen Kaskadierport hat.

    Gruß Patrick
     
  17. Ash

    Ash New Member

    Das Crossoverkabel darf dann aber doch
    nur ein paar Meter lang sein, oder?

    Ein Uplink-Port ist leider nicht verfügbar ;-(
     
  18. RaMa

    RaMa New Member

    das crossover kann genauso lang sein wie ein normales twisted pair kabel...

    ra.ma.
     
  19. Ash

    Ash New Member

    Vielen lieben Dank für Eure Antworten.
    Ich denke das hat mir geholfen :O)
     
  20. Ash

    Ash New Member

    Ich habe das Problem, dass ich ein altes BNC-Ringnetz mit einem neuen 100BaseT vernetzen muss.

    Vorhanden ist ein 10BaseT-Repeater mit einem BNC-Port (für diverse Geräte im Ring) und 8-Ports an dem bereits zwei aktuelle Rechner laufen.

    Jetzt ist noch ein xDSL-Router mit integriertem Switch angeschafft worden der auch bereits mit 2 weiteren aktuellen MACs zusammen läuft.

    Das Problem ist jetzt:
    Wie kopple ich den Repeater mit dem Switch?

    Ist dafür ein Crossover-Kabel notwendig?
    Geht das überhaupt vom Prinzip her oder muss da ein anderes Spezialgerät her zum Beispiel ne Bridge??

    Ich könnte kotzen ;-(((
    Natürlich hat man nicht immer für jeden Versuch das passende Kabel in der passenden länge... sonst wär´s kein Thema!

    P.S.:
    Dieser Thread hat übrigens nur so einen reisserischen Titel damit sich mit dem blöden Prob überhaupt jemand auseinandersetzt ;-)
     

Diese Seite empfehlen