Alte Macs

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Clemens1, 5. August 2007.

  1. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Moin,

    habe grade mal nachgesehen, was mein
    PowerBook G4, 550Mhz, 768MB, 120GB, Superdrive mit Airportkarte
    noch Wert ist: 520 oiro (Airportkarte nicht mit einberechnet).
    Nach fast sechs Jahren gar nicht mal so schlecht, finde ich.

    Wann soll ich mir denn ein neues kaufen?
    Das PB läuft doch noch und sogar mit 10.4.10! Kaufe ich heute ein MacBook, kommt morgen ein besseres. Hätte ich dann doch noch warten sollen? Also kommt erst ein neuer Mac, wenn der alte kaputt ist!

    Warum werden in der MacWelt immer nur aktuelle Rechner miteinander verglichen? Für mich wäre es interessant, wie viel Zeit ich beim täglichen Gebrauch mit einem neuen Mac sparen würde... Angefangen beim Kopieren, Lieder rippen, Programme starten bis hin zu Bilder bearbeiten, Videos schneiden und so weiter.

    An der Uni habe ich mit dem PB noch richtig "gearbeitet". Jetzt surfe ich damit nur noch, schreibe Mails und Briefe (und in Foren :) ).
    Hm, vielleicht doch einen richtigen Mac und das PB als mobile Komponente behalten?
    Oder ganz anders: Im Herbst auf das iPhone wechseln und mit dem PB nur noch lange Texte schreiben!?

    Wie alt sind eure noch ihren Dienst verrichtenden Macs?

    Gruß
    Clemens
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Das wirst Du dafür nicht bekommen, egal was in den Listen steht. Schau mal bei ebay, was für solche Rechner wirklich noch bezahlt wird...
    Ist aber auch völlig egal, denn wenn Du mit dem Rechner gut arbeiten kannst und nichts vermisst, warum solltest Du wechseln? Nur damit die Teletubbies auf dem Bildschirm (oder was immer für Widgets da herumschwirren) schneller und höher hüpfen? Dann lieber das Geld an Unicef spenden.

    Mein ältester (PM 7100) dürfte jetzt 11 oder 12 sein, den brauche ich immer noch ab und zu zum Scannen von Dias, weil ich meinen SCSI Diascanner sonst nirgends anschliessen kann.

    Der zweitälteste ist ein Performa 5400, der gelegentlich noch als Zweitfernseher (er hat einen TV-Tuner eingebaut!) und Kinderspielcomputer dient.

    Dann kommt mein 800er Ti-PowerBook von vor fünf Jahren, daß immer noch mein treuer Begleiter unterwegs ist und auf dem alle Software wunderbar läuft, die ich wirklich brauche.

    Ausserdem habe ich noch ein paar Hundert alte (bis zu 35 Jahre...) Taschenrechner und Kleinstcomputer (darunter auch ein paar alte Apple-Notebooks), aber die benutze ich nicht wirklich, sondern horte sie als Sammelobjekte :)

    Grüße, Maximilian
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    Ich hab hier zu Hause einen G5 2,1 IMac auf der Arbeit einen Intel IMac.
    Mit beiden kann man alles machen.Aber der Intel ist auffällig schneller dabei wird er nicht so warm und daher auch nicht Laut.
    In diesen bereich ist innerhalb eines Jahres viel passiert..
     

Diese Seite empfehlen