alten Film digitalisiert - wie verbessern?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macuta, 8. Dezember 2003.

  1. macuta

    macuta New Member

    Hallo, habe mit EyeTV uralte Familien-Stummfilme (von Super8 oder so auf VHS überspielt) digitalisiert und würde jetzt gerne die Qualität etwas verbessern.
    Könnt Ihr mir sagen, was ich da brauche oder wie ich da weiter komme? Ich habe Toast und kann damit VCDs brennen, EyeTV erlaubt auch das Konvertieren in Quicktime, habe aber nicht QT Pro. Brauche ich das? Wie kriege ich den Film in iMovie? Ist alles völliges Neuland für mich und jeder Tipp nutzt.
     
  2. PeterG

    PeterG New Member

    iMovie ist sicher eine gute Möglichkeit. Der Film muß dazu aber im Format DV vorliegen. Das läßt ich mit QuickTime machen.
     
  3. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    mir grafik converter in einzelbilder umrechnen den film dann
    mit batchbefehl nachbearbeiten wieder zusammenrechnen *schwitz*
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    zum konvertieren nach DV stream brauchst du glaube ich quicktime pro.

    was willst du denn genau verbessern? iMovie hat meines wissens keine besonderen features, um qualität zu verbessern.
     
  5. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Versteh ich was falsch? Was liefert denn EyeTV? Ich vermute mal, QuickTime-Filmchen. Und die kann man doch genau so problemlos wie DV-files in iMovie importieren
     
  6. billy idol

    billy idol New Member

    und was hat iMovie damit zu tun? verbessern tut sich der film dadurch auch nicht. sowieso sei gesagt, einen "make better" -button gibts nicht. durch einzelne filter lässt sich evtl. in after effects oder combustion oder sonst einem programm was rausholen, aber für einen alten familienfilm, ich weiss ja nicht...
    lass sie doch einfach so wie sie sind, ist doch nostalgisch..
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    genau und wenn du den staub und kratzer filter in iMovie noch anwendest, dann hast du wahre klassiker;)
     
  8. billy idol

    billy idol New Member

    da muss dann aber noch sepia drüber....:wink:
     
  9. macuta

    macuta New Member

    schade, kein "make better-button". Das geht doch bei iPhoto und Kollegen so schön. Aber Staub und Kratzer filtern ist doch schon etwas.
    Eye-TV speichert für jeden Film im Archiv 4 Dateien, eine davon endet auf mpg. Wenn man aber einen Quicktime-Film will, muss man extra "Als Quicktime-Film exportieren" oder so auswählen und dann rechnet Eyt-TV eine ganze Weile vor sich hin.
    Also mit verbessern nicht viel - höchstens GrafikConverter.
    Wie sieht es denn mit Musik unterelgen aus? Der Film ist zu 90% Stummfilm, da kann man doch etwas dazuspielen, geht das mit iMovie?
     
  10. Produo

    Produo New Member

    Klar geht das mit iMovie, da kannst Du Clips bilden, Übergange eingliedern, ein- und ausblenden, Schrift einfügen, Musik - und auch Sprache unterlegen und Geräusche dazuspielen etc.
    Wird ein ganz anderes Viedeo.
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Verstehe ich das recht? Du sprichst von VCD? Das ist MPEG1 und das ist so ziemlich das schlechteste Format, dass Du haben kannst. Da ist eigenltich jede Nachbearbeitung sinnlos, wenn Du mich fragst. Nimm den Film so, wie er ist. Jede weitere Manipulation am MPEG1 führt zwangsläufig dazu, dass der Film decodiert und wieder encodiert werden müsste, was die Qualität nochmals verschlechtert.

    Du hättest den Film besser per DV überspielt, z.B. mit dem Canopus ADVC-100 oder zur Not mit einem Formac-Studio. Dann wäre der Film im DV-Format und Du könntest ihn mit ffmpegX nach MPEG2 codieren und eine SVCD daraus machen. ffmpegX bietet sehr viele Filter, die aber alle ausprobiert werden wollen. Man braucht auch relativ viel Zeit, denn jeder Encoding-Versuch, auch mit einem kleinen Filmausschnitt, braucht so seine Zeit.

    Gruss
    Andreas
     
  12. macuta

    macuta New Member

    Vielen Dank an alle, das Thema wird mich noch öfter beschäftigen und Ihr habt mir eine Ahnung davon vermittelt, worauf ich achten muss und was ich machen kann.
    Die nächste Frage kommt bestimmt ;)
     
  13. macuta

    macuta New Member

    Hallo, habe mit EyeTV uralte Familien-Stummfilme (von Super8 oder so auf VHS überspielt) digitalisiert und würde jetzt gerne die Qualität etwas verbessern.
    Könnt Ihr mir sagen, was ich da brauche oder wie ich da weiter komme? Ich habe Toast und kann damit VCDs brennen, EyeTV erlaubt auch das Konvertieren in Quicktime, habe aber nicht QT Pro. Brauche ich das? Wie kriege ich den Film in iMovie? Ist alles völliges Neuland für mich und jeder Tipp nutzt.
     
  14. PeterG

    PeterG New Member

    iMovie ist sicher eine gute Möglichkeit. Der Film muß dazu aber im Format DV vorliegen. Das läßt ich mit QuickTime machen.
     
  15. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    mir grafik converter in einzelbilder umrechnen den film dann
    mit batchbefehl nachbearbeiten wieder zusammenrechnen *schwitz*
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    zum konvertieren nach DV stream brauchst du glaube ich quicktime pro.

    was willst du denn genau verbessern? iMovie hat meines wissens keine besonderen features, um qualität zu verbessern.
     
  17. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Versteh ich was falsch? Was liefert denn EyeTV? Ich vermute mal, QuickTime-Filmchen. Und die kann man doch genau so problemlos wie DV-files in iMovie importieren
     
  18. billy idol

    billy idol New Member

    und was hat iMovie damit zu tun? verbessern tut sich der film dadurch auch nicht. sowieso sei gesagt, einen "make better" -button gibts nicht. durch einzelne filter lässt sich evtl. in after effects oder combustion oder sonst einem programm was rausholen, aber für einen alten familienfilm, ich weiss ja nicht...
    lass sie doch einfach so wie sie sind, ist doch nostalgisch..
     
  19. petervogel

    petervogel Active Member

    genau und wenn du den staub und kratzer filter in iMovie noch anwendest, dann hast du wahre klassiker;)
     
  20. billy idol

    billy idol New Member

    da muss dann aber noch sepia drüber....:wink:
     

Diese Seite empfehlen