Alter iMac 400 DV mit WLAN? Was brauchts?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von arnbas, 21. Juni 2004.

  1. arnbas

    arnbas New Member

    Hallo, ich würde gerne meinen iMac Dv 400 mit WLAN zum surfen ausstatten, da sich der DSL-Anschluss in einem anderen Zimmer befindet. Was brauche ich alles dafür, und kann ich auch artfremdes Zubehör nutzen? Wie z.B. eine andere Karte in den iMac stecken oder vielleicht sogar einen USB-Stick?
    Ich weiß es nicht, wer's weiß bitte melden.
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Du brauchst einen Accesspoint, also z.B. die Airport Extreme oder Express-Station von Apple. Dazu dann am besten eine interne Karte, da wird wohl nur Airport gehen. Extern gibt es wohl auch funktionierende USB-Lösungen, bitte dazu mal die Forumssuche bemühen.

    Die Frage gehört nebenbei ins Hardwarebrett...
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    für den iMac DV gibts einen Airport-Slot, in dem aber nur die ältere AP-Karte (802.11b) mit speziellem Adapter reinpasst. Ein AP-Extreme-Karte (=802.11g) geht auf keinen Fall. Die 802.11b AP-Karte wird nach wie vor von Apple für rund 90€ verkauft. Allerdings, ob es auch noch den Adpater-Rahmen dafür neu gibt, weiss ich nicht. Die Karte kommt dort rein, wo auch die Steckpläte für die RAM-DIMMs sitzen.
     
  4. baumpaul

    baumpaul New Member

    Das habe ich doch heute schon mal in einem anderen Tread geschrieben. Aber wurst, du bekommst auch die erleuchtung von mir.

    Kannst gang günstig hier kaufen: guckst du
     
  5. arnbas

    arnbas New Member

    Ganz gut, aber 1000m brauch ich gar nicht, mir reichen schon 30m und dann hätte ich die restlichen 970m ja irgendwo rumliegen und die nehmen glaub ich ziemlich viel Platz weg.

    Ne im Ernst hab auch schon gemerkt, dass ich im falschen Forumsbereich gelandet bin. Ich weiss, dass es das alles von Apple gibt, aber wie bei anderen Dingen auch, bin ich privat nicht immer bereit das teuerste zu kaufen, deshalb frage ich Euch nach Alternativen, sowohl was die Karte angeht, oder einen USB-Stick, als auch die Station, oder ob das überhaupt nicht möglich ist.
     
  6. baumpaul

    baumpaul New Member

    naja billiger bekommst du das w-lan-kabel nicht und du kasst es ja kürzen und neu klemmen :party:
     
  7. arnbas

    arnbas New Member

    Ganz gut, aber 1000m brauch ich gar nicht, mir reichen schon 30m und dann hätte ich die restlichen 970m ja irgendwo rumliegen und die nehmen glaub ich ziemlich viel Platz weg.

    Ne im Ernst hab auch schon gemerkt, dass ich im falschen Forumsbereich gelandet bin. Ich weiss, dass es das alles von Apple gibt, aber wie bei anderen Dingen auch, bin ich privat nicht immer bereit das teuerste zu kaufen, deshalb frage ich Euch nach Alternativen, sowohl was die Karte angeht, oder einen USB-Stick, als auch die Station, oder ob das überhaupt nicht möglich ist.
     
  8. baumpaul

    baumpaul New Member

    naja billiger bekommst du das w-lan-kabel nicht und du kasst es ja kürzen und neu klemmen :party:
     
  9. Eduard

    Eduard New Member

    Du kannst auch einen Funkrouter z.B. von Netgear nehmen und einen USB-Adapter von Belkin, der geht auch am Mac, so hab ich es bei einem Freund eingerichtet, klappt.
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    zu 1: würde ich auch dazu raten. Da gibt's ein fast schon unübersichtliche Anzahl von WLAN-Routern.

    zu 2: welches System hat der iMac? Bei MacOS 9 bist du ziemlich eingeschränkt in der Auswahl. Und wenn da noch USB ins Spiel kommt, erst recht. Bei USB brauchst du auf alle Fälle Treiber. Mit Apples Airport-Karte umgehst du das Problem, sowohl unter 9, als auch unter X!
     
  11. morty

    morty New Member

    ich habe noch die bei dir passende airportkarte zu verkaufen, weil sie bei nicht mehr benötigt wird, auch eine AP Station noch abzugeben
    maile mich doch bei bedarf einfach unter morten67ätgmx.de

    den Adapter, den du wohl für nen iMac benötigst, habe ich schon abgegeben, den müßtest du dann versuchen bei ebäh zu bekommen

    ciao, morty

    airport ist noch die beste und vorallem einfachste lösung, aber nicht gerade die billigste
     
  12. arnbas

    arnbas New Member

    Ganz gut, aber 1000m brauch ich gar nicht, mir reichen schon 30m und dann hätte ich die restlichen 970m ja irgendwo rumliegen und die nehmen glaub ich ziemlich viel Platz weg.

    Ne im Ernst hab auch schon gemerkt, dass ich im falschen Forumsbereich gelandet bin. Ich weiss, dass es das alles von Apple gibt, aber wie bei anderen Dingen auch, bin ich privat nicht immer bereit das teuerste zu kaufen, deshalb frage ich Euch nach Alternativen, sowohl was die Karte angeht, oder einen USB-Stick, als auch die Station, oder ob das überhaupt nicht möglich ist.
     
  13. baumpaul

    baumpaul New Member

    naja billiger bekommst du das w-lan-kabel nicht und du kasst es ja kürzen und neu klemmen :party:
     
  14. Eduard

    Eduard New Member

    Du kannst auch einen Funkrouter z.B. von Netgear nehmen und einen USB-Adapter von Belkin, der geht auch am Mac, so hab ich es bei einem Freund eingerichtet, klappt.
     
  15. MacS

    MacS Active Member

    zu 1: würde ich auch dazu raten. Da gibt's ein fast schon unübersichtliche Anzahl von WLAN-Routern.

    zu 2: welches System hat der iMac? Bei MacOS 9 bist du ziemlich eingeschränkt in der Auswahl. Und wenn da noch USB ins Spiel kommt, erst recht. Bei USB brauchst du auf alle Fälle Treiber. Mit Apples Airport-Karte umgehst du das Problem, sowohl unter 9, als auch unter X!
     
  16. morty

    morty New Member

    ich habe noch die bei dir passende airportkarte zu verkaufen, weil sie bei nicht mehr benötigt wird, auch eine AP Station noch abzugeben
    maile mich doch bei bedarf einfach unter morten67ätgmx.de

    den Adapter, den du wohl für nen iMac benötigst, habe ich schon abgegeben, den müßtest du dann versuchen bei ebäh zu bekommen

    ciao, morty

    airport ist noch die beste und vorallem einfachste lösung, aber nicht gerade die billigste
     
  17. arnbas

    arnbas New Member

    Ganz gut, aber 1000m brauch ich gar nicht, mir reichen schon 30m und dann hätte ich die restlichen 970m ja irgendwo rumliegen und die nehmen glaub ich ziemlich viel Platz weg.

    Ne im Ernst hab auch schon gemerkt, dass ich im falschen Forumsbereich gelandet bin. Ich weiss, dass es das alles von Apple gibt, aber wie bei anderen Dingen auch, bin ich privat nicht immer bereit das teuerste zu kaufen, deshalb frage ich Euch nach Alternativen, sowohl was die Karte angeht, oder einen USB-Stick, als auch die Station, oder ob das überhaupt nicht möglich ist.
     
  18. baumpaul

    baumpaul New Member

    naja billiger bekommst du das w-lan-kabel nicht und du kasst es ja kürzen und neu klemmen :party:
     
  19. Eduard

    Eduard New Member

    Du kannst auch einen Funkrouter z.B. von Netgear nehmen und einen USB-Adapter von Belkin, der geht auch am Mac, so hab ich es bei einem Freund eingerichtet, klappt.
     
  20. MacS

    MacS Active Member

    zu 1: würde ich auch dazu raten. Da gibt's ein fast schon unübersichtliche Anzahl von WLAN-Routern.

    zu 2: welches System hat der iMac? Bei MacOS 9 bist du ziemlich eingeschränkt in der Auswahl. Und wenn da noch USB ins Spiel kommt, erst recht. Bei USB brauchst du auf alle Fälle Treiber. Mit Apples Airport-Karte umgehst du das Problem, sowohl unter 9, als auch unter X!
     

Diese Seite empfehlen