Alter Monitor am G3-Powerbook - Lösung?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Lodel TJ, 22. Mai 2001.

  1. Lodel TJ

    Lodel TJ New Member

    Bin stolzer Besitzer eines schwarzen G3-Laptops (auch wenn mich das Titanium neidisch macht). Wenig Platz bei aufwendigen Arbeiten - da könnte man doch den alten 15 Zöllner andocken... An sich kein Problem, aber leider geht das Laptop von ziemlich leistungsstarken VGA-Monitoren aus - selbst bei 640x480 serviert es 85 Hz. Zuviel für den alten 15 Zöllner. Umschalten? Andere als die empfohlenen Auflösungen wählen? Ohne irgendeine funktionsfähige Auflösung kann man auch nichts anderes wählen! Wer hat eine Lösung für mich?
     
  2. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    es gibt nur eigentlich eine lösung:

    du brauchts einem adapter mit dipschalter an dem du die auflösungen generieren kannst um die notwendigen 60hz zu erreichen.
    Leider sind solche adapter schlecht zu bekommen ausser im gravis shop - doch dieser lässt nur alte macmonitor am mac laufen( die mit 2reigen anschluss) du bräuchtest jetzt noch nen adapter um wieder auf den D-Sub zu kommen.
    alles in allem kommt das auf ca. 60 Mark.
    und das läuft sehr gut. habe auf diese weise nen alten 15 bildschirm an meinem G4 zum laufen bekommen.

    xymos
     
  3. Lodel TJ

    Lodel TJ New Member

    Bin stolzer Besitzer eines schwarzen G3-Laptops (auch wenn mich das Titanium neidisch macht). Wenig Platz bei aufwendigen Arbeiten - da könnte man doch den alten 15 Zöllner andocken... An sich kein Problem, aber leider geht das Laptop von ziemlich leistungsstarken VGA-Monitoren aus - selbst bei 640x480 serviert es 85 Hz. Zuviel für den alten 15 Zöllner. Umschalten? Andere als die empfohlenen Auflösungen wählen? Ohne irgendeine funktionsfähige Auflösung kann man auch nichts anderes wählen! Wer hat eine Lösung für mich?
     
  4. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    es gibt nur eigentlich eine lösung:

    du brauchts einem adapter mit dipschalter an dem du die auflösungen generieren kannst um die notwendigen 60hz zu erreichen.
    Leider sind solche adapter schlecht zu bekommen ausser im gravis shop - doch dieser lässt nur alte macmonitor am mac laufen( die mit 2reigen anschluss) du bräuchtest jetzt noch nen adapter um wieder auf den D-Sub zu kommen.
    alles in allem kommt das auf ca. 60 Mark.
    und das läuft sehr gut. habe auf diese weise nen alten 15 bildschirm an meinem G4 zum laufen bekommen.

    xymos
     
  5. Lodel TJ

    Lodel TJ New Member

    Bin stolzer Besitzer eines schwarzen G3-Laptops (auch wenn mich das Titanium neidisch macht). Wenig Platz bei aufwendigen Arbeiten - da könnte man doch den alten 15 Zöllner andocken... An sich kein Problem, aber leider geht das Laptop von ziemlich leistungsstarken VGA-Monitoren aus - selbst bei 640x480 serviert es 85 Hz. Zuviel für den alten 15 Zöllner. Umschalten? Andere als die empfohlenen Auflösungen wählen? Ohne irgendeine funktionsfähige Auflösung kann man auch nichts anderes wählen! Wer hat eine Lösung für mich?
     
  6. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    es gibt nur eigentlich eine lösung:

    du brauchts einem adapter mit dipschalter an dem du die auflösungen generieren kannst um die notwendigen 60hz zu erreichen.
    Leider sind solche adapter schlecht zu bekommen ausser im gravis shop - doch dieser lässt nur alte macmonitor am mac laufen( die mit 2reigen anschluss) du bräuchtest jetzt noch nen adapter um wieder auf den D-Sub zu kommen.
    alles in allem kommt das auf ca. 60 Mark.
    und das läuft sehr gut. habe auf diese weise nen alten 15 bildschirm an meinem G4 zum laufen bekommen.

    xymos
     

Diese Seite empfehlen