Alter PC ist schneller als neues iBook ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macintosch, 8. August 2003.

  1. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    mehr oder weniger geschenkt, hab ich hier einen PC ( Maxdata ) mit XP - Pent. 3 - 20 GB HD und 128 MB Ram, geschenkt bekommen.
    XP hab ich selbst installiert ( alles auf grau und silber eingestellt )...Internet per DSL eingerichtet...alles geklappt.
    Jetzt war ich 2,3 Stunden vor dem PC...gesurft...paar Bilder geladen : Alles geht schneller als auf meinem iBook !!! Das ist mein Empfinden ! Internet deutlich schneller als mit Safari...ich konnte es kaum glauben ! Desktop...usw. - alles schnell.

    Eigentlich ärgert mich das ein wenig - obwohl ich nicht der Geschwindigkeitsfanatiker bin...denn der PC kostete gebraucht mit Tastatur und Maus schlappe 121 Euro. Er ist auch gut leise.
    Mein iBook kostete 1799 Euro !

    Das ist eben meine erste private Berührung mit PC ...nutze seit 7 Jahren MAC.

    Und immerhin ist der PC hier 3 Jahre alt.

    Gruss
     
  2. iX

    iX New Member

    Kann ich bestätigen.
    Win2000 läuft auf meinem iBook echt lahmer als auf nem Penn 3 .... :D

    Ernst beiseite, hab mein Book mal ins Firmennetz geknallt, direkt neben meinem P4 mit was weiß ich wieviel GigaHz - Mit Safari war die gleiche Seite ruckzuck da, während sie sich mit Firebird auf dem PC langsam aufbaute.
    Tja, wer weiß schon, woran sowas liegt .... und was lernt uns dat janze?

    schönes WE wünscht
    :cool::cool:iX
     
  3. Macintosch

    Macintosch New Member

    Was uns das sagt ? Keine Ahnung.
    Mein Laserdrucker druckt unter dem PC eine Grafik mit 1200 dpi in paar SEKUNDEN !!!!

    Das hat mich soeben schockiert !!!
    Unter OS X braucht mein Laserdrucker dafür locker 2-4 Minuten !!! Kein Witz.
     
  4. iX

    iX New Member

    Da jibbet nur eins:
    Mac leer machen und PC-Board einbauen .... :crazy:
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Das kann alles durchaus sein, schließlich hat auch niemand behauptet, daß ein iBook schnell wäre...
     
  6. Mark26

    Mark26 New Member

    Hab auch noch nen alten 850 MHz Athlon PC mit Win XP drauf. Beim reinen surfen im Internet schlägt der mit Internet Explorer jeden Powermac mit Safari um längen. Frag mich auch schon lange warum das so ist. Schade eigentlich...

    Gibt noch was, wo der Unterschied sehr deutlich wird. Wenn ich nen Ordner mit Bildern auf dem PC öffne, erscheinen sofort alle Bilder in der Miniaturansicht. Dauert echt keine Sekunde bis alle pics da sind. Beim Powermac 1GHz kann man schön jedem Miniaturbilchen einzeln zusehen, bis es geladen ist. Bei nem Ordner mit 100 Bildern nervt das tierisch! Hoffentlich schafft Panther da Abhilfe - wär echt nötig.
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Daß unsere Lieblingsrechner beim Darstellen von Internetseiten im Vergleich zu DOSen dahinschleichen, ist schon länger bekannt. Da hat bisher kein browser Abhilfe schaffen können. Dafür haben sie andere Qualitäten.

    Ich weiß aber, wie Du das iBook richtig fix bekommst: Boote mal unter OS 9. Das ist kein Witz; OS X ist `ne hardwarehungrige, verhältnismäßig lahme Angelegenheit.

    GraphicConverter beispielsweise braucht bei meinem Cube unter 10.2.6 deutlich länger, um Bilder zu öffnen, als unter 9.1.
     
  8. McMichael

    McMichael New Member

    ditto bei mir. mein brother 1270N hängt im netz (omnibook, powerbook, b&w). mittlerweile bin ich weit schneller, wenn ich die files vom mac zum omnibook schicke und dort drucke ...

    lg timike
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    > Internet deutlich schneller

    Ja hast du noch nie Werbung gesehen? Da wurde doch jahrelang einem gesagt das das Internt mit Pentium schneller ist ...


    btw: hab heute hier nen 350 MhZ PC eingrichtet neben meinem 400 Mhz mac ... also bei DSL kann ich kaum Unterschiede feststellen, mal vielleicht hier einen furz schneller, mal dort. Unter OS 9 ist Internet merklich langsamer. Unter OS X kaum noch messbar (zumindest nicht von großer relevanz)
    das iBook ist so oder so kein Renner und mit OS X sollte man da schonmal nen ganzen humpen RAM reinstecken um speedmäßig auf touren zu kommen. Auch kein geheimniss.

    Aber lass die XP Kiste mal ne weile laufen ... mal sehen wie proportional langsamer die mit der Zeit wird :) Ansonsten würd ich auf den rechner ein W2K rauftun. DAS läuft wirklich flott.

    P.S. Hat die XP Kiste was ähnliches wie itunes, iMovie, iDVD, iSync, iCal per default für umme mit an Board? Sieh sie ähnlich elegant aus? Alles Sachen die bei Apple mitbezahlt werden. Für umme ist letzendlich ein Trugschluß, das wird auch über die hardware mitbezahlt. Für windows gibts dafür ne menge dialer und viren gratis :)

    Aber wer lediglich surfen will der braucht keinen mac, da gebe ich dir recht. Das kriegt er woanders billiger. Deswegen hab ich meinem Bruder auch gerade einen pezeh (summasummarum 60 EUR bei ebay) geschenkt. Für das bisschen Briefe schreiben, internet und selbst Mucke machen (reason) reicht der dicke...

    Letztendlich lässt sich aber ein laptop und ein Desktop Rechner auf auf der win Plattform (vor allem preislich) nicht miteinander vergleichen. Da müsstest du schon ein PC Laptop in der Preislage mit anführen. Ob das dann das selbe Ergebniss bringt? Ne Freundin hat ein Todschickes Laptpteil von Vobis. rennt super auch unter XP und hat neben Brenner und DVD Player auch soweit alles mit an Board. Ist jedoch mit über 1200 EUR dann allerdings auch nicht mehr so viel preiswerter wie ein Powerbook oder gar iBook. Dafür aber in nem Jahr auch nur noch die Hälfte wert.
     
  10. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Ist jedoch mit über 1200 EUR dann allerdings auch nicht mehr so viel preiswerter wie ein Powerbook oder gar iBook.


    Und dann der obligatorische RAM Riegel Zukauf, natürlich der dickste der da ist und schon sind wieder 100 EUR weg. Weil Apple meint ja 128 MB im ibook müssen reichen .............

    mecker, mecker, mecker :D
     
  11. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo Macintosh
    Probiere doch mal hiermit http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/12591 ob sich eine Besserung einstellt. In einer älteren Ausgabe der "c't" war zu dem Thema mal was zu lesen. Ich habe es mir auch schon geladen . Vom Gefühl her geht alles ein bißchen flotter . Schaden kann es ja nicht. ;-)
     
  12. ihans

    ihans New Member

    Hmmm also ich hatte gestern das 900 ibook(12", 640mb) meines Schwagers in Empfang genommen- und ich muss sagen: boah!!!Für die Kohle ein absolut geiles Teil.keine Ecken und Kanten- einfach praktisch.Und langsam ist was anderes.Hab erstmal ne runde apps installiert-ein herrliches Gefühl, keine Neustarts usw. und installieren per dragndrop, sorry bin irgendwie total begeistert!
    Für den Homeuser einfach super :eek:
     

Diese Seite empfehlen