Alternative zu erster Hilfe?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AOlbertz, 15. Juli 2004.

  1. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    mein Powerbook zickt in jüngster Zeit etwas. Deshalb habe ich von einer externen Platte gebootet und erste Hilfe an die Powerbook-Platte rangelassen. Jetzt bekomme ich die Fehlermeldung: Ungültiger Dateiaufbau Volume-Überprüfung ist fehlgeschalgen. 1 Volume konnte nicht repariert werden.

    Und nu? Gibt es eine (Freeware) Alternative. Oder hilft da nur löschen und neu bespielen?

    Gruß
    Andreas
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    eventuell kann ein fsck da mehr ausrichten nals die erste Hilfe ?
     
  3. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    das klingt wie ein Terminalbefehlt und davon habe ich keine Ahnung. Kannst du mir das etwas genauer beschreiben?

    Danke
    Andreas
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    nix terminal ... viel schlimmer ;-)
    Du musst den mac mit gedrückter APFEL+S taste starten.
    danach startet das OS ohne grafische oberfläche, es laufen ne menge textzeilen über den bildschirm ... irgendwann bleibts bei ner eingabeaufforderung stehen.
    da tippst du dann fsck ein ... es kommt das selbe wie beim erste hilfe fenster ... es folgt ein file system check ... gefolgt von der meldung "the volume appears to be ok" oder aber eben dem hinweis das es repariert werden muss ...
    der trick ist dieses fsck so lange und so oft einzutippen und zu wiederholen bis die meldung kommt das das volume okay ist.

    Allerdings wenn du das 10 minuten gemacht hast kannst du auch aufhören, dann nützt es schlichtweg nix ...
    abbrechen kannst du das ganze mit dem befehl reboot dann startet das OSX wieder wie gewohnt
     
  5. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    auf dem Schirm steht jetzt: Volume ist journaled. No checking performed. Use the -f option to force checking.

    Ich bleibe dabei: Und nu?

    Gruß
    Andreas
     
  6. avw

    avw New Member

    Tue, was wir immer tun sollten. Gehorche Deinem Mac, mach alles wie von Kawi beschrieben aber tippe statt fsck nun fsck -f.
     
  7. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Okay, jetzt mache ichmich völlig lächerlich: Wo zum Teufel ist denn der blöde Bindestsrich? Offensichtlich hat das Powerbook in diesem Modus eine fremde Tastaturbelegung.

    Gruß
    Andreas
     
  8. avw

    avw New Member

    Amerikanische Tastaturbelegung: Zweite Taste links von der Rückschritttaste. Dritte Taste von rechts in der zweitobersten Reihe auf deinem PB. Beim mir hier im Süden beim Fragezeichen, hoch oben im Norden vermutlich unter dem "ß".
     
  9. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    ich habs gefunden — beim ß. Es hat aber auch nichts gebracht: "Volume check failed. Invalid extent entry (4, 19)"

    Ich schätze mal, da hilft wirklich nur Platte putzen. Oder hat noch jemand einen Vorschlag?

    Gruß
    Andreas
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    DiskWarrior würde das mit Sicherheit hinbekommen - aber das ist dann keine freeware Lösung mehr.
     
  11. suj

    suj sammelt pixel.

    nachdem mein G5 neulich auch rumzickte hab ich einfach das X neu drüber gebügelt. So hat er alle Einstellungen behalten, und alles rennt wieder :)

    (Solltest Du viell. versuchen, bevor Du alles plattmachst)
     

Diese Seite empfehlen