Alternative zu PowerPoint?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von beere31, 14. Juli 2005.

  1. beere31

    beere31 New Member

    Gibts eigentlich was Neues in Richtung Präsentationsprogramm? Ich arbeite mit PowerPoint, und das hat ja so seine Macken...
    Gibts nicht was, was bedienerfreundlicher ist, vielleicht mit ein paar neuen Animationseffekten? Kompatibel von Mac zu PC? Mit Diagrammfunktion? Keynote kenne ich nur vom Namen her, habe hier im Forum schon einiges gelesen. Aber gibts überhaupt was anderes außer diesen beiden?
    Man kann ja auch per PDF präsentieren, aber dann ist das mit dem zeilenweisen animieren doch tierisch umständlich, oder?
     
  2. mac123franz

    mac123franz New Member

    …


    Wie kompatibel soll das Programm auf einem PC sein?
    Powerpoint gibt es für Mac und PC.

    ansonsten natürlich KEYNOTE.


    …
     
  3. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Eine Alternative zu PowerPoint ist natürlich auch Open Office. Gibts für PC, Mac und Linux und funktioniert fast genau wie PowerPoint.

    Mediator wäre auch eine Möglichkeit, allerdings läuft das nur auf PC und is verdammt teuer.
     
  4. beere31

    beere31 New Member

     
  5. beere31

    beere31 New Member




    Wie funktioniert Mediator, wo ist der Unterschied zu PPT?
     
  6. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Im Endeffekt ähnlich wie PowerPoint. Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass Mediator eine selbstständig lauffähige exe-Datei erstellt, d.h. derjenige, der die Präsentation abspielen will braucht nur nen dementsprechend guten Windows-PC (mindestens 1 GhZ sollte es schon sein). Außerdem kann man damit nicht nur "klassische" Präsentationen erstellen, sondern auch bestimmte Bildbereiche oder ganze Bilder mit "if - else" definieren und Musik, Animationen oder Videos einbauen und abspielen lassen. Auch Flash kann man generieren und einbauen, allerdings nur bedingt.

    Der Nachteil ist eben, dass man Windows braucht und dass eine Lizenz für die Pro Version 400.- und für die Exp Version 900.- Euro kostet, glaub ich. Falls es dich interessiert, das Prog ist von der Firma Matchware.

    http://www.matchware.net

    Auf der Seite gibts glaub ich auch ne Demo-Version von Mediator zum download.
     
  7. mac123franz

    mac123franz New Member

  8. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Vielleicht täusch ich mich jetzt, aber wenn man bei Keynote eine QT-Datei generiert, dann kann man die Präsentation doch nur als Film abspielen und hat immer den QT-Player im Bild, oder? Bei Mediator kann man wie gesagt eine selbstständig lauffähige, interaktive Datei erstellen, die je nach Einstellung auch Vollbild läuft.

    Was Keynote betrifft lasse ich mich aber gern eines Besseren belehren, damit hab ich nicht wirklich Erfahrung.
     
  9. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    ...wie wärs mit Macromedia Director:
    Voll programmierbar auch als eigenständiges Programm - für Mac und PC...
     

Diese Seite empfehlen