Alternative zu Quickeys?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 0John-Doe0, 7. März 2005.

  1. Langsam geht's mir echt auf die ___________.
    Das man sich bei ibäi ständig neu einloggen muß, nur weil da son Praktikant an der Webprogramierung wieder was rumgeschraubt hat.
    Also habe ich mich in der Suchfunktion in unserem Forum bedient und kam drauf das Quickeys das kann was ich möchte. Und zwar auf Knopfdruck beliebige Felder zB in html-Pages ausfüllen.
    In grauer Vorzeit hatten wir in der 4ma auch mal eine Version, die es auch ganz gut tat.
    Nur bin ich nicht gewillt fast 100 Dollar für diese Feature zu zahlen, das ich über eine Tastenkombination meine Daten bei ibäi oder auch meiner Bank einfügen kann.
    Kennt da jemand was Günstigeres, oder Freeware?

    Grüße
     
  2. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    sowas aehnliches mach ich mit Butler.

    z.B. Select All, Copy, open Text edit, neues Dokument, Text kopieren.
     
  3. :eek:
    Hatte ich mir auch schon durchgelesen. Bin dann aber auf QK's gekommen.
    Jetzt schaue ich gerad auf diese Konfig-möglichkeiten von Butler.
    Weia. Ähem, kann man damit sowas machen?

    *sehrdickebackenmach
     
  4. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Vielleicht hilft dir TypeIt4Me :confused:

    Legt Tastaturmakros auf Buchstabenkombinationen, die in jedem Programm verwendet werden können...

    Beispiel:
    xyz -> Max<tab>Mustermann<tab>Musterstr.<tab>12<tab>12345<tab>Musterstadt
     
  5. Ist so was wie die Autovervollständigengeschichte in Word, gell?
    Problem dabei ist, das ich im Browser ja eigendlich kein Dokument habe, in dem ich die "Kürzel" niederschreibe, die mir dann vervollständigen lassen kann. Oder habe ich das Filmchen falsch verstanden?:confused:
     
  6. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Nicht ganz...

    Man tippt das Kürzel, dieses wird dann ersetzt und nicht wie bei Word ergänzt... Insofern ist das also eher diese Autokorrektur-Möglicheit von Word (und die mich bei Entourage zum Verzweifeln bringt: mfg -> Mit freundlichen Grüßen, insbesondere falls ich bewusst mfg schreiben möchte :angry:)

    Nehmen wir einmal das Beispiel Ebay:
    1) man definiert ein Makro für die Buchstabenkombination "pw" z.B. "poweruser<tab>passworddespowerusers"
    2) bei der Login-Maske von Ebay tippt man im ersten Feld dann "pw" und dann die Tabulatortaste (oder Return oder Leertaste oder oder oder...)
    3) TypeIt4Me ersetzt dann das pw durch den definierten String und löscht auf Wunsch auch die Taste, die zur Stringersetzung führte (in diesem Fall das Tab, kann aber auch Return, Space oder ein anderes Zeichen sein - Konfigurationssache von TypeIt4Me)

    Das <tab> in dem String stellt dabei die tatsächliche Tabtaste dar, so dass z.B. in Webformularen von Feld zu Feld gesprungen wird...

    Ich habe z.B. auch ein Kürzel "dtl" definiert, das mir beim Tippen immer das aktuelle Datum in Langschreibweise gibt "Montag, 7. März 2005" und "dts" für "07.03.05"...

    Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt :D
     
  7. Ahaaaaa.
    Dann werde ich ma ne Runde rumprobieren.

    *tippseltippseltippsel*

    Dank euch bis dahin erstma.
     
  8. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    um das was du vor hast zu machen brauchst du zwei Funktionen:
    A) die Container Funktion und
    B) die pasteboard Funktion

    In der pasteboard Funktion kannst du einen Text eingeben der beim druecken einer Tastenkompination in ein Feld kopiert werden soll.
    Username und Password. Du musst sie aber vorher durch Kopie ins Pasteboard anlegen.

    Als naechstes legt Du einen Keystroke an, z. B. Seitenumbruch
    Dann wieder eine pasteboard Funktion um z.B. dein password einzueben

    Wenn dies alles funktioniert, legen alle einzelnen Shortcuts in einen Container.

    Fuer den Container vergibts du wiederum einen shortcut.

    Diesen Shortcut kannst du bestimmen das er nur in einen bestimmten Programm gueltig ist, z.B. Safari

    Wenn du jetzt den Shortcut fuer die Anmeldung dueckst, solltest du dich einloggen koennen.

    Zwischen den einzelnen Schritten kannst du auch eine Pause einlegen.

    Ich werd mal ein Beispiel schreiben. Siehe Anhang
     

Diese Seite empfehlen