Alternative zu VPC - Hardware!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von alberti11, 14. Oktober 2003.

  1. alberti11

    alberti11 New Member

    Hallo Leute,

    ich weiß natürlich, dass ich mich jetzt oute, wenn ich von einem Win-PC Wunsch hier was äußere, dennoch bin ich beruflich darauf angewiesen, hin und wieder eine Win-Plattform zu erklimmen.
    Nicht alle Softwarehersteller im Bildungsbereich machen Mac-kompatibles.

    In diesem Zusammenhang hätte ich eine Frage:

    Es gibt doch jetzt die kleinen, leisen und preiswerten Mini Win-PC - das Konzept kommt mir sehr vertraut vor, da ich vor einigen Jahren mit so einem Apple Würfel eigentlich auch diesem Konzept gefolgt bin.
    Habe einen Cube und daran ein TFT über ADC hängen. Wie kann ich daran einen WinPC mit dessen Programmen laufen lassen?
    Ich will mir also einen Win-PC Würfel unter den Schreibtisch hauen und über meine Apple Plattform drauf zugreifen.

    Für Hilfe dankbar

    ali
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Am einfachsten und erst noch kostenlos geht das über VNC
    Die Windows-Version findest Du unter
    http://www.realvnc.com/

    Das läuft sehr gut, zumindest Win-Win, das wird hier sogar bei Siemens für den Support am Arbeitsplatz verwendet. Wie es mit Mac-Win aussieht, weiss ich mangels Erfahrung leider nicht.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Es gibt von M$ ein kleines Tool namens "Remote blabla" oder so, damit könntest du den PC fernsteuern. Oder du suchst mal nach VNC, das gibts für verschiedene Plattformen und macht dasselbe. Entscheidend ist, was du machen willst, ein ferngesteuerter PC ist natürlich immer langsamer, als wenn du die Kiste direkt bedienst. Wenns dir also ums Zocken geht, kommst du um die Direktbedienung der Dose nicht herum.

    http://www.versiontracker.com/php/s...sic&action=search&str=VNC&x=0&y=0&jumptoCat=0

    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/15544?PHPSESSID=211cf752cafcf90f4f8d1dac1aedb687
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Übrigens: Wenn Du wirklich VNC verwenden willst, wäre Gigabit-Ethernet eine gute Idee, falls sich der Cube damit aufrüsten lässt.

    Gruss
    Andreas
     
  5. macschmidt

    macschmidt New Member

    Ich würde an Deiner eher einen Rechner mit XP Pro anschaffen, denn kann Du via RDC (Download bei www.mactopia.com) darauf zugreifen. Da die Terminaldienste benutzt werden, ist der Zugriff erheblich schneller als mit VNC, Sound kann auf dem Gastrechner wiedergegeben werden etc.

    Würde den PC dann an einen Switchview hängen (Cybex oder so), denn dann kannst Du die Kiste ohne Monitor, Maus und Tastatur betreiben.

    Gruß,
    Markus
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Ich habe hier so einen kleinen PC Würfel von Shuttle im Regal stehen. Sind nur 2 Kabel dran: Strom und Ethernet. Kein Moni, keine Tastatur.

    Wird komplett mit dem MS$ Remote Dwsktop Tool vom Mac aus gesteuert. Dieser verlangt XP und den kostenlosen Mac Client kannst Du bei MS$ oder versiontracker runterladen.

    Diese Lösung ist deutlich schneller als VNC und auch stabiler.

    Es wird auch Audio übertragen und man kann auch Videos sehen, zwar ruckelig, aber das Bild wird übertragen.

    Perfekte Lösung, VPC zieht nur Rechenzeit und ist für vieles einfach zu lahm. Eine billige Dose kann also irgendwo im Haus aufgestellt werden.

    Desweiteren habe ich noch einen XP Festplattenserver im Keller stehen, auch mit dem Remote Desktop gesteuert. Läuft seit Monaten stabil, noch nie abgestürzt (ja kann das denn sein ? :) )
     
  7. Bathelt

    Bathelt New Member

  8. alberti11

    alberti11 New Member

    @CosmicAlien

    was du da beschreibst, kommt meiner Vorstellung schon recht nahe.
    Wo hast du das Teil gekauft, und was muss man dafür zahlen??

    Als Alternative für so einen Mini Win-PC dachte ich auch an einen abgehalfterten LapTop so im 600er PIII oder AMD-bereich.
    Kann man diese Dinger dafür gebrauchen???

    Die Programme, die ich auf Win laufen lassen muss, sind allesamt keine Monster Rendering Progis, eher etwas kompaktere Stücke, z.T. sind es nur Navigationsprogrämmchen für irgendwelche Texte, Bilderchen und kleine Filme, oder so was wie Mathe mit Monti für den Grundschulbereich.

    Allen vielen Dank für eure Mithilfe, werde mich jetzt auf eure Vorschläge hin mal schlau machen.


    Ali



    p.s.
    Habe mir mal gerade so einen shuttle Win-PC angeschaut und festgestellt, dass der ja sogar Firewire hat; wäre da nicht ein Netzwerk dem IPover Firewire ähnlich aufzubauen??
     
  9. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Also die Shuttle Gehäuse gibt es in vielen PC Läden, oder schau mal im Netz bei Alternate & Co.
    www.geizhals.at ist auch gut zum suchen

    http://www.geizhals.at/deutschland/?fs=shuttle+barebone&x=0&y=0

    Es gibt die mit verschiedenen Mainboards, für versch. CPU´s und Leistungsklassen. Meiner ist schon etwas älter und hat nen 1.1er Celeron.

    Es gibt aber auch welche für 2Ghz Pentiums...etc.....

    FireWire, Usb, Netzwerk ist alles standard und läßt sich miteinander vernetzen (auch über FW, wobei das nicht viel bringt und nicht ganz unproblematisch ist)

    viel Glück !
     

Diese Seite empfehlen