Alternativer Browser: Camino 1.0b2

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von apple-byte, 26. Januar 2006.

  1. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    den gibts als Freeware unter http://www.caminobrowser.org/

    Importieren der Bookmarks aus Firefox war kein Problem
    es gibt Tabs, Menüleiste, Such-Feld ...

    Cocoa Oberfläche
    Mozilla als Unterbau
    ist also auf den Mac optimiert
    und es ist Open Source

    der Browser fühlt sich sehr schnell an
    und hier im Forum ist oben und rechts keine Werbung zu sehen :D

    aus meiner Sicht eine echte Alternative
     
  2. dotcom

    dotcom New Member

    Das Ding hatte ich schon auf der Platte als es noch Chimera hieß.
     
  3. Islaorca

    Islaorca New Member

    Und was soll ausser dem Aussehen besser sein als sein Bruder FF? Für den es jede Menge Plug-Ins gibt im Gegensatz zu Camino!
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    jou, und war zu der Zeit noch mein Favourite ... aber Zeiten ändern sich ... der herkömmliche/integrierte Werbeblocker ist für mich nicht effektiv genug, und wenn man die Erweiterungen installiert, ist die Seitendarstellung grauenhaft (z.B. Spiegel-online & Co.) ... habs mit ihm immer mal wieder zwischendurch probiert, aber hat mich nie (mehr) richtig überzeugt, leider ... weil ein Schicker ist er bis heute noch ...:)

    EDIT:
    hier gibt´s übrigens noch ein paar Extensions - inclusive deutscher Lokalisierung ...
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    der berühmte 100%-Bug, wonach bei gedrückter Maustaste die CPU-Auslastung nach oben schießt - hatte ich anfangs gar nicht, jetzt immer öfters ....
     
  6. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    die bessere Geschwindigkeit durch die bessere Ausnutzung von OSX (Cocoa) :confused:

    mir gefällt er bisher ganz gut - die Optik von FF ist auch nicht gross anders - Seite blättern (vor und zurück) geht schneller - die Werbung hier im Forum ist ausgeblendet (bei FF ist sie da)

    Erweiterungen sind meistens sowieso nur Spielerei und kosten auch noch Leistung

    und Alternativen sind immer gut - sonst hätten wir heute noch den Explorer - FF hat sich ja auch entwickelt (aus Mozilla) - Camino ist noch am Beginn
     
  7. arte

    arte New Member

    Bei mir ist Camino ebenfalls bereits seit Ewigkeiten der Brauser der Wahl. Vielleicht bin ich da aber auch nur zu anspruchslos? Für meine Zwecke reicht er jedenfalls vollauf. Ich muß einfach nicht die Möglichkeit haben, x-tausend Dingen einstellen zu können und hier und dort noch ein paar Gimmicks einzubauen (muß man das überhaupt wirklich alles haben?). Ich möchte einfach komfortabel, unkompliziert und verläßlich damit durch das Netz. Und dazu trägt für mich natürlich nicht zuletzt das Look-and-Feel einen ordentlichen Anteil bei.

    Firefox ist sicher nicht schlecht, aber wirklich überlegen? Hmm ... Und die Optik erst über Add-Ons einzustellen ... nuja, wenn es denn sein muß.

    Ich habe aber schon länger festgestellt, daß Camino mir leider unverständlicherweise etwas wenig Beachtung findet.
    Aber bei mir bleibt er als Default-Browser auf der Platte und ich freue mich bereits auf die nächste Version, denn ich finde, die Entwickler machen eine klasse Job! Die Sache mit der immer noch nicht offiziellen ersten Version ist für mich bereits seit Version 0.8 pures Understatement und Licht-unter-den-Scheffel-Stellerei.
     

Diese Seite empfehlen