alternativer dvd-player für OS X?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rudkowski, 7. September 2002.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo,

    habe diese frage vor einiger zeit schon mal gestellt, als ich noch mit os 9 unterwegs war.

    nach dem wechsel auf 10.1.5 gibt es jetzt ja vielleicht doch eine lösung für mich!?

    ich möchte einen software-dvd-player haben, bei dem ich das bild skalieren (vergrößern) kann.

    ich möchte halt nicht diese schwarzen streifen sehen, wenn ich mir einen kinofilm auf dem fernseher anschaue (das eigentliche bild wird dann so klein, dass mir nach ca. 45 minuten die augen so weh tun, dass ich den film nicht mehr weiterschauen kann).

    gibt es so etwas für X?

    gruß martin
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Ich wieß es leider auch nicht. Aber interessieren würde es mich schon, denn ich bin mit dem DVD-Player unter X alles andere als Zufrieden.

    Also Forum, was habt ihr für uns ?

    mfg Noah
     
  3. ausnahmezustand

    ausnahmezustand New Member

    laufen nicht mit vlc auch dvds???
     
  4. noah666

    noah666 New Member

    leider nicht so richtig, oder es liegt an meinen DVDs...
     
  5. ausnahmezustand

    ausnahmezustand New Member

    hab grad meine matrix dvd eingeworfen, funzt!!!
     
  6. Anindo

    Anindo New Member

    Wenn du möglichst wenig Rand haben willst, wäre wohl ein 17" iMac das Beste. Das Teil hat 16:10 Auflösung, kommt dem 16:9 am nächsten;-)
    Übrigens ist 1280x1024 die schlechteste Auflösung zum DVD gucken, mit anderen Auflösungen hat man ein paar Millimeter weniger Rand.
    Dir ist ja wohl hoffentlich auch klar, das ein ein 1,80 m großer Mensch im Film auf volle Bildschirmgröße skaliert danach 2,40m misst, aber an Breite nicht zunimmt.
    Ich hatte mal einen Bug, da hat sich der Film tatsächlich skaliert (oder es gibt ein verstecktes Feature im DVD-Player). Die Streifen wollte ich ganz schnell wieder haben.
     
  7. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    ich möchte den film am wohnzimmer-tv ansehen, nicht am computermonitor (habe vergessen zu erwähnen, dass ich mein tibook quasi als dvd-player-ersatz benutze)!

    das bild soll auch nicht einfach nach oben gestreckt werden, sondern der ausschnitt in der mitte vergrößert werden (da die proportionen dabei gleich bleiben sollen, fällt halt etwas links und rechts weg)!

    so, nachdem jetzt klar sein sollte wie ich das ganze meine zurück zur frage: welches programm kann das?

    auf pc-seite gibt es z.b. power-dvd, das kann so etwas (habe aber kein win-notebook zuhause).

    gruß martin
     
  8. SRALPH

    SRALPH New Member

    genialer film :))
     
  9. karamba

    karamba New Member

    also habe mein TiBook nach einigen spielereien sowohl mit vlc als auch mit dem dvd-laufwerk auf meinen loewe fernseher gebracht. Keine Ränder, schönes Vollbild und absolut tolle Wiedergabequalität. Angenehmer Nebeneffekt war, dass jetzt meine Bildeinstellungen am TiBook auch optimiert wurden und z.B. im iTunes die Rasterfarben (blau) super angezeigt werden.
     
  10. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Hi,
    tausche mein P3-Notebook gegen Dein titanium! :)))

    Ciao
    Ralf

    PS: Bekommst auch Power-DVD!

    Spässle gemacht...... :)
     
  11. karamba

    karamba New Member

    sorry nicht tauschbar - macht zu viel spaß :)))))
     

Diese Seite empfehlen