"altes" 15er Ti-PB 1GHz oder neues 15er Al PB 1 GHz kaufen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von droffen, 16. Februar 2004.

  1. droffen

    droffen New Member

    Ich bin nahe dran, mir ein Powerbook zu kaufen.
    Welches ist Eurer Meinung nach besser?
    Das "alte" Ti PB ist jetzt natürlich preiswerter zu bekommen. Das Al PB hat natürlich die neueren Komponenten.
    Wie ist mit der Wärme und der Batterielaufzeit?

    Danke für Euer Feedback.

    Droffen
     
  2. rudkowski

    rudkowski New Member

    alubook 1,25 ghz 15"

    alle energiesparoptionen aktiviert, alle netzwerkdinge deaktiviert, airport aus, nur word am laufen und etwas finalcut express (aber nur sortieren, kein rendering), display auf gaaaanz dunkel:

    fazit: akku hält keine drei stunden :-(


    dafür positiv: wenn prozessor auf minimal, geht der lüfter nie (!) an. auf maximal auch nur extrem selten (nur bei renderings für dvd-authoring).

    habe momentan allerdings auch nur 512 mb ram drin, ich denke, die werte werden noch etwas besser, wenn das book nicht mehr so oft auf festplatte auslagern muss.

    gruß martin
     
  3. satzknecht

    satzknecht New Member

    hi...

    nun, es kommt darauf an, wozu dir
    das schmuckstück dienen soll und
    wie es mit deinen finanzen steht...

    das tibook finde ich (persönlich) schöner,
    aber im albook steckt halt in der tat
    die modernere technik (bluetooth, usb2,
    firewire2) und spielereien (tastaturbe-
    leuchtung), wenn man all das benötigt,
    muss man halt auch das geld dafür aus-
    geben (können)...

    warm werden sie alle, das albook aber
    sicherlich etwas eher und mehr als das
    tibook - die lüfter "nerven" leider mit der
    aktuellen sysversion 10.3.2 mächtig, weil
    die schon bei wesentlicher geringerer
    prozitemperatur anspringen als vorher...

    bei der akkulaufzeit sind wohl 3 bis max.
    4 stunden (je nach nutzung und einstel-
    lungen) realistisch - aber wirklich MAXIMAL
    - leute, die hier was von 5 stunden und
    mehr posten, wünschen sich dies wohl eher...

    ich persönlich besitze ein 800er tibook &
    kann bisher nicht meckern... - hab mir halt
    ein größeres & schnelleres hdd und das
    maximum an arbeitsspeicher gegönnt, air-
    portkarte ist auch drin und alles zusammen
    funktioniert wirklich prima...

    übrigens: ein internes superdrive im power-
    book (egal welches) halte ich für total über-
    flüssig, weil dieses laufwerk extrem empfind-
    lich und langsam ist - besser also ein combo-
    laufwerk...

    gruß,
    s@tzknecht
     
  4. JFK2003

    JFK2003 New Member

    Besitze ein Titanium 867 und dachte kurzzeitig darüber nach, auf Alu umzusteigen. Ergebnis: das Ti bleibt. Ich find´s weitaus hübscher und weniger blechig, brauche kein Bluetooth und sehe sonst keine großen Unterschiede - an Akkulaufzeit übertreffe ich die Alu-Books sogar noch. Andererseits sind FireWire 800 und Airport Extreme vielleicht für Dich wichtig. Daher würde ich eine genaue Liste machen mit den Dingen, die Du mit dem Rechner machen willst, und die hier noch mal posten - vielleicht kann man Dir dann besser helfen. :)

    Gruß, Joachim
     
  5. slownick

    slownick New Member

    Yo ich steh auch vor der Entscheidung. Was mich zum einen besonders interessiert ist, ob die Lüfter bei beiden net angehen bei normaler Arbeit. Also so ein bissel surfen, word, dann noch Mailprog und so, denn ich hatte bisher nur ein Desktop-Modell mit wenigstens konstantem Geräusch, also diese ständige Lüfteranspringen nervt doch total (kenne das von nem Windows-Notebook meienr Schwester). Ach wo finde ich die Daten und Leistungswerte der alten TiBooks? Und sagen wir mal die neuen features wären mir net so wichtig, sind die alten TiBooks denn schneller und leiser?
    Und wie sieht es mit dem DVD-Brenenr aus, also kann ja sein das der Lahm ist, aber die Modelle mit sind besser ausgerüstet (gut ich könnte bei apple selber zusammenstellen, aber apple-store ist mir zu teuer). Ich würde mir persönlich ja danna uch leiber eine andere DVD-Brnner holen, der Alles standarts kann und dazu noch schneller ist.
     
  6. droffen

    droffen New Member

    Danke bisher.
    Ich habe eine alte Airport Basisstation, d.h. Airport Extreme ist nicht so wichtig. Die Tastaturbeleuchtung mag schön und nett aussehen, brauche ich aber auch nicht. Desweiteren besitze ich einen ext. Lacie DVD Brenner (Firewire 400) d.h. int. DVD Brenner und Firewire 800 auch nicht notwendig. USB2 wegen fehlender Hardware auch nicht notwendig.
    => spricht einiges für das billigere Ti PB

    Wie ist die Verarbeitung dieser beiden verschiedenen Gerätegenerationen?

    Droffen
     
  7. JFK2003

    JFK2003 New Member

    Bei meinem Ti (gekauft Januar 2003) ist die Verarbeitung recht gut, die kleine Ritze zwischen den weißen Plastikrand und der Unterseite war mir das einschicken nicht wert. Unangenehm ist, daß die Tastatur auf den TFT-Bildschirm drückt und fiese Abdrücke hinterlässt, da sollte man ein dickeres Tuch zwischenlegen.

    Der Lüfter springt bei mir lustigerweise an, wenn ich Kabel dran habe. Maus und Netzwerkkabel plus Internetsurfen sorgen nach zwanzig Minuten ebenso für mehre Minuten pfeifen, wie grundsätzlich das Netzteil beim aufladen kurz nach dem einstöpseln. Ist der Akku voll und das PB läuft im Netzbetrieb ohne sonstige Kabel dran, höre ich den Lüfter aber nur bei Hochbetrieb. ;)

    Gruß, Joachim
     
  8. satzknecht

    satzknecht New Member

    man muss ehrlich sein und sagen, dass
    das albook natürlich auch seine vorteile
    hat - das bringt das verbaute material
    halt mit sich - aber die verarbeitungs-
    qualität gerade der letzten tibook gene-
    ration ist schon wirklich ordentlich - man
    muss halt nur aufpassen, dass man ein
    book ohne lackmängel (betraf aber ei-
    gentlich nur die ersten serien) erwischt...

    gruß,
    s@tzknecht
     
  9. satzknecht

    satzknecht New Member

    bei mir gehen lüfter (trotz 10.3.2.)
    z.b. erst nach 20 min. garageband
    an und auch sonst eigentlich nur
    unter erhöhter bzw. voller last...
     
  10. phil-o

    phil-o New Member

    Moin,

    ich bin zwar mit meinem TiBook äußerst zufrieden, aber zumindest bei mir (G4 550, Radeon Graka) bröselt nach knapp zwei Jahren der Lack kräftig, was zwar kein großes, aber doch ein kleines Drama ist, weil es scheinbar immer noch keine halbwegs zufriedenstellende Möglichkeit gibt, dem Bröselproblem Abhilfe zu verschaffen. Allerdings meine ich gehört zu haben, dass neuere Ti-Book Auflagen einen Plastikrahmen haben, der natürlich nicht lackiert ist. Ob das Alubook hässlicher ist als das Ti-Book vermag ich nicht zu sagen - hab noch keins live gesehen. Allerdings würde ich dennoch zum neueren raten, denn dies dürfte erstens wegen überarbeiteter Architektur etwas schneller sein, hat Airport Extreme, hat angeblich eine bessere Tastatur, hat zumindst optionsweise Bluetooth, hat neuere Systemsoftware (Panther-jedenfalls, wenn es neu gekauft wird) hat vermutlich das bessere Display und ist solider als die sich doch leicht verziehenden Ti-Books und hat eine längere Garantie. Außerdem darst Du die ersten Macken selbst anbringen. Wenn's Dir also nicht weh tut, ein paar Hunnies mehr auszugeben, würde ich zum Al-Book raten, auch wenn das Ti-Book vom Design wohl kaum zu schlagen ist.

    Gruß
    Olli
     
  11. JFK2003

    JFK2003 New Member

    Noch zu den negativen Punkten des Ti-Books: die Airport-Reichweite ist für gewöhnlich ein Witz. Sobald ein anderer Rechner noch 50 Prozent Empfang hat, sucht das Titanium erfolglos nach einem Netzwerk - solltest Du also diesbezüglich durch dicke Wände oder gar ganze Stockwerke funken wollen, würde ich vom Ti abraten; wobei natürlich probieren über studieren geht und andere Erfahrungen vielleicht abweichen.

    Die Tastatur fühlt sich beim Alu tatsächlich fester an, auch, wenn ich mit der Ti-Tastatur wunderbar schreiben kann - auch mit dem Powerbook als einzigem Rechner im Hause und viiielen Hausarbeiten.

    Gruß, Joachim
     
  12. rudkowski

    rudkowski New Member

    airport beim alu ist tatsächlich besser als bei meinem alten tibook 400 (dort waren die antennen aber auch noch unten untergebracht, nicht im displaydeckel).

    gruß martin
     
  13. droffen

    droffen New Member

    eigentlich nutze ich Airport nur in meiner (Einraum-)Wohnung.
    Da sollte es dann doch für's Ti PB reichen.
    Ich denke, ich werde mich jetzt darauf fokussieren, eine Ti PB zu erhaschen.
    Ich bin aber für weitere Inputs jederzeit offen.

    Droffen
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    zu 1.) Dann wirst Du keine Probleme damit haben. Ich benütze meines über 2 Stockwerke hinweg (die Basisstation habe ich in ein Dachzimmer gestellt ... mit dem Elektrosmog weiss man ja nie, auch wenn ich persönlich überzeugt bin, dass es harmlos ist ...) und habe noch keine 'Funklöcher' entdecken können. Wir haben allerdings keine Betondecken.
    Aber: Probleme kannst Du bekommen mit einer Funkmaus am TiBook, denn die Antennen sind ziemlich nahe an den Stellen, wo die Maus herumkriecht. Bei mir geht die Empfangsanzeige immer auf die Hälfte zurück, wenn ich dieese Maus nehme, aber es reicht trotzdem noch gut.

    zu 2.) Hast Du eine Idee, wo man (günstig) noch welche bekommt? Meine Frau will nämlich auch so langsam ihr eigenes haben.

    3.) Titan oder Aluminium? Aus Titan sind Flugzeuge und Raumschiffe gemacht, aus Aluminium waren die Münzen in der DDR ... da muß ich eigentlich nicht zweimal überlegen, was ich haben will!

    ciao, maximilian
     
  15. johnwauki

    johnwauki Gast

    und OS 9 ? brauchst das evtl. auch noch ??

    JW
     
  16. ok-computer

    ok-computer New Member

    muß da jetzt auch noch meinen senf dazugeben...

    hab das 867ti-book mit nachgerüsteter 60gb festplatte, airport, 1024ram... (seit ca. 1,5 jahren)
    bin bis heute absolut zufrieden - sprich keine probleme...
    kein lack bröckelt.. noch sonst was. ich hab das teil tagtäglich mobil in betrieb, trotzdem hält der akku noch locker 3,5 stunden.

    airport funktioniert auch wunderprächtig... hab einen besseren empfang als mein bruder mit dem aktuellen 15er al-book!!!
    sogar ein sony-vaio kann da nicht mithalten!

    muß aber dazusagen das ich einen netgear-accespoint anstelle einer airportbasis betreibe.

    so viel also zum ti-book

    hm;)
     
  17. jonez

    jonez New Member

    ich habe ein 1.25-ghz-alubook. der lüfter geht SEHR SELTEN an, bei meinem iBook 700 mhz war das wesentlich öfter! außerdem klingt der lüfter angenehmer, sprich leiser.

    ich mag das gerät sehr, es macht einen äußerst soliden und schnellen eindruck.

    die tastaturbeleuchtung ist manchmal nett, aber man muß sie nicht haben, weil die tasten (außer im GANZ dunklen) sowieso besser zu sehen sind als früher (silberne farbe).

    das einzige problem ist eine ungleichmäßige helligkeitsverteilung beim display, wenn der rechner nicht lang genug mit voller bildschirmhelligkeit lief. das ist ein serienfehler, für den apple früher oder später wieder mal eine rückrufaktion starten muß, wenn sich zuviele leute damit melden (das ist aber nicht das längst behobene weiße-flecken-problem).
     
  18. droffen

    droffen New Member

    wenn ich mir ein gebrauchtes Ti PB kaufe und ich noch die Herstellergarantie innerhalb des 1. Jahres habe, kann ich dann auch noch einen Apple Care Protection Plan abschliessen, auch wenn ihn jemand anderes gekauft hat?

    Droffen
     

Diese Seite empfehlen