Am Dienstag geht übrigens die Welt unter !

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 30. Juli 2011.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.sueddeutsche.de/politik/...-republikaner-scheitert-im-us-senat-1.1126335

    "Die Zeit drängt: Gibt es bis Dienstag keine Lösung, droht der größten Volkswirtschaft der Erde die Zahlungsunfähigkeit und eine Herabstufung ihrer Kreditwürdigkeit durch die Ratingagenturen. Das würde wirtschaftliche Konsequenzen haben, die weltweit zu spüren sein dürften. Entsprechend hoch ist die Nervosität auch an den internationalen Finanzmärkten und bei den Anlegern, die gebannt nach Washington blicken."


    Die sog. Teaparty leistet ganze Arbeit. :augenring
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Kauf Dir mal den aktuellen Maya-Kalender von 2012. Der geht aus gutem Grund nur bis zum 21.12.2012!

    :augenring
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich frage mich, ob dieses hirnrissige Verhalten der Tea-Party nutzt oder schadet. Bei deren Anhängern weiß man ja nie.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich habe jetzt schon mehrfach Kommentare gelesen, dass Amerika in diesem Jahrhundert seinen Niedergang erleben wird.
    Das glaube ich mittlerweile auch.

    Fraglich wird nur, wer da mit in den Abgrund gerissen wird.

    Das Klima dort wird immer mehr mit Hass aufgeladen. Die Teaparty, die vor allem unter den schiesswütigen Rednecks viele Anhänger hat, heizt das Klima immer mehr auf.

    Zum Beispiel auch hier:
    http://www.sueddeutsche.de/wissen/tea-party-gegen-umweltschutz-global-warming-is-bullshit-1.1125783

    Da fehlt m.E. nicht mehr wirklich viel und es gibt einen neuen "Civil War". Das ganze Land steht ja unter Waffen. :augenring

    Ich warte auf den BigBang :crazy:
     
  5. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    Immerhin haben die wenigstens noch eine Opposition.

    In Deutschland wird erst gegen den Willen der Bevölkerung die DM abgeschafft und nachdem der zu erwartende Kollaps des Euro nach gerade mal 10 Jahren eingetreten ist, Milliarden Euro des deutschen Steuerzahlers verschleudert, weil er nun angeblich und alternativlos "gerettet" werden muß.

    Deshalb ist für Steuersenkungen, Bildungs- und Familienförderung kein Geld mehr da und die Staatsverschuldung Deutschlands steigt ins Unermeßliche.

    Wirklich sehr schade, dass es in Deutschland keine Tea-Party oder wenigstens eine Opposition gibt.
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    ¡Hola! Jemand zuhause?

    In Amiland ticken nicht nur die Uhren anders.
     
  8. McDil

    McDil Gast

    Hollywood-Amerika kokettiert seit jeher mit der Apokalypse. Das Geld, um die amerikanische Volkswirtschaft zu retten, ist bei den Milliardären, und man müsste es ihnen nur wieder wegnehmen. Sobald der kommunistisch-islamistische Bimbo-Präsident aus seinem angemaßten Amt vertrieben sein wird, um wieder einem rechtschaffenen Republikaner Platz zu machen, dann werden die geneigten Milliardäre vielleicht immerhin so viel rausrücken, dass damit die Armee gut genug alimentiert werden kann, um sie gegen den dann womöglich aufmüpfigen Teil des eigenen Volkes ins Feld zu schicken.

    Apocalypse tomorrow!
     
  9. McDil

    McDil Gast

    beati pauperes spiritu!
     
  10. nanoloop

    nanoloop Active Member

    lmao
     
  11. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Mit zwei Beaten hab' ICH noch nie Schnaps getrunken :shake:
     
  12. batrat

    batrat Wolpertinger

    Über diesen Wunsch solltest du nochmal genau nachdenken.:rolleyes:

    Für den Anfang könntest du hier schreiben, was dir an der Tea-party in den USA gefällt und was du von ihren Wählern hältst.
     
  13. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Beitrag von Sonny Barger:

    vs.

    batrat zitiert den Beitrag von Sonny Barger:

    Hmmmm…

    In Connecticut wird noch ein Untermieter gesucht ;)
     
  14. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich überlege gerade, wer von unseren Politikern die Dummheit der beiden Damen Palin und Bachmann erreicht oder gar übertrifft. Tut mir leid, doch da muss ich passen, obwohl ich nicht viel von der heute agierenden politischen Garde halte.
     
  15. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    Hier ist die Dummheit insgesamt noch sehr viel größer, muß man leider feststellen.

    Das Merkel aus der Ostzone macht hier was sie will und wandelt die Bundesrepublik langsam aber sicher in eine DDR_light um. Eine Opposition gibts nicht mehr, wir werden von einer Einheitspartei Rot-Grün-Schwarz-Gelb regiert.

    Wie kann es nur möglich sein, das es keine einzige Partei gibt, die gegen die "Euro-Rettung" opponiert ? Es ist das Eigentum der deutschen Steuerzahler, dass hier gegen den Willen der Mehrheit verschleudert wird.

    Schon gegen die Rente mit 67 hat es kaum Widerspruch gegeben. Das ist doch keine Demokratie. Wenn Deutschland tatsächlich eine Demokratie wäre, wäre der Euro gar nicht erst eingeführt worden und dieses von vielen vorhergesagte totale Euro-Desaster wäre uns erspart geblieben.

    Muß ja nicht gleich eine "Tea-Party" sein, eine "einfache" Opposition würde ja schon reichen.

    Nagut, Thema verfehlt, ich werde hierzu einen eigenen Thread starten.
     
  16. McDil

    McDil Gast

    [​IMG]

    Tatsächlich! Die Tendenz ist unübersehbar:

    Immer mehr staatliche Dominanz im Bildungs-und Erziehungswesen. Immer mehr verstaatlichte Banken und Großbetriebe. "Volkseigene Betriebe" wo man hin schaut! Die Gefängnisse voll mit "Andersdenkenden". Staatliche Gleichschaltung aller Medien. Staatliche Preiskontrolle der Grundnahrungsmittel, Mieten und Energiepreise . . . etc.

    Was ein Glück aber auch, dass es aufmerksame Beobachter gibt, die uns blinden Vollpfosten die Augen öffnen!
     
  17. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    OH, Du bist so böse :biggrin:

    Scheinst ja ein echter Hardcore-Fan des Merkels zu sein. Hast du schon ein Bild von ihr über deinem Bettchen hängen ?
     
  18. McDil

    McDil Gast

    Unbedingt! Hardcore, yeah! Hardcore!

    Und direkt über meinem Himmelbettlein hängt das Merkel-Votivbildlein und von dort aus sieht man auch die Gartenzwerglein in meinem Gärtlein.

    Selten wurde ich derart klar durchschaut!

    Reschpeckt!
     
  19. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

  20. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    Dieses Geständnis hätte ich nicht erwartet. Ebenfalls Reschpeckt !!! Ich find das gaaaanz ganz schön du.......:biggrin:

    Und laß dir die neue Deutsche Demokratisch-Ökologische Republik mit der Staatsratsvorsitzenden Merkel nur nicht von Miesmachern wie mir vermiesen.

    Eine Ein-Parteien-Regierung macht es ja auch dem Bürger viel einfacher. Er muß dann nicht mehr so viel Nachdenken über alle möglichen Optionen, die Demokratie nun mal leider bietet. Da muß man Verständnis haben.

    So wird alles einfacher und noch viel schöner, als es jetzt schon ist. Ein Volk, eine EU und ein Merkel.......isses nich schön ? :biggrin:

    Und was das Amiland angeht: Da braucht sich die EU mit ihrem Euro-Desaster nicht so unbedingt besserwisserisch zu geben. Erstmal vor der eigenen Haustür kehren, wäre vielleicht nicht soooo verkehrt.
     

Diese Seite empfehlen