Amerikanische Einstellung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von S.Peters, 14. November 2002.

  1. S.Peters

    S.Peters New Member

    Trotz mehrerer Versuche in diversen Menüs erscheint OS 10.2 immer mit der amerikanischen Flagge und der entsprechenden Voreinstellung. Wie lässt sich dauerhaft die deutsche Einstellung sichern?
     
  2. benjii

    benjii New Member

    Die Flagge bekommst du beispielsweise weg, in dem du unter Systemeinstellungen -> Landeseinstellungen -> Tastaturmenü nur die Zeichen-Palette aktiviert lässt.
     
  3. S.Peters

    S.Peters New Member

    Trotz mehrerer Versuche in diversen Menüs erscheint OS 10.2 immer mit der amerikanischen Flagge und der entsprechenden Voreinstellung. Wie lässt sich dauerhaft die deutsche Einstellung sichern?
     
  4. benjii

    benjii New Member

    Die Flagge bekommst du beispielsweise weg, in dem du unter Systemeinstellungen -> Landeseinstellungen -> Tastaturmenü nur die Zeichen-Palette aktiviert lässt.
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    amerikanische einstellung?

    ich als gitarrist kenne nur die englische einstellung: "alles auf 10, dann wird´s schon geh´n!"

    sorry, war nicht wirklich hilfreich.

    gruß martin
     
  6. donfritzl

    donfritzl New Member

    ...und beim Film ist ne amerikanische Einstellung, wenn man Personen soweit im Bild hat, daß man den Revolvergurt (beim Western - deshalb amerikanisch) noch sieht.
     
  7. Svenster

    Svenster New Member

    Ich kann es abstellen, indem ich in den Systempreferences in die Landeseinstellungen gehe. Da bei Sprachen nur "Deutsch", bei "Wählen sie das Verhalten des Schrifttsystems..." ebenfalls "Deutsch" und im Reiter "Tastaturmenü" nur "Deutsch" ankreuzen.

    Nach einem Neustart ist trotzdem wieder die amerikanische Tastatur aktiviert.

    Ist das bei Dir auch so?

    Gruß
    Sven
     
  8. Jakob

    Jakob New Member

    Guten Morgen,

    ich hatte hier auch schon letztens die gleiche Frage. Ich habe 3 User unter X laufen. Bei einem tauchte ganz unvermittelt die Ami-Flagge auf (+ englische Tastatureinstellung), und nach einer Weile auch noch bei einem weiteren. Dritte User blieb damit verschont. Änderungen in den Voreinstellungen halfen nichts. Nach jedem neuen Anmelden war sie wieder da.
    Doch seit ich vorgestern auf 10.2.2 geupdatet habe, ist alles wieder gut. Ich glaube, da hatten die Programmierer von Apple geschlampt und haben das jetzt korrigiert. Naja, wer arbeitet macht Fehler......

    Herzliche Grüße
    Jakob
     
  9. morty

    morty New Member

    das habe ich jetzt auch, ärgerlich, ist immer, wenn man sich abmeldet odr neustartet, einfach oben im Menue ändern, über die Systemeinstellungen ist es nicht anders, X ist da etwas vergeßlich geworden, schon Altersschwäche ??

    ist erst mit X.2.2 aufgetaucht, mit X-2-1 kannte ich das noch nicht

    gruß morty, auch keine andere Lösung habend
     
  10. S.Peters

    S.Peters New Member

    Hi Jakob,

    habe fleißig upgedated (man, was für ein deutsch....) auf 10.2.2, aber unser iMac bleibt amerikanisch...muß also weiter von hand umstellen. werde mich wohl mal direkt an die Apfelfirma wenden. Danke auf alle Fälle,

    Stefan
     
  11. S.Peters

    S.Peters New Member

    Witzbold! Als keyboarder war ich schon immer der Meinung, man sollte euch Fuddlern eins auf die Finger geben, jawoll!.

    Ansonsten: keep on rockin´ !!

    Stefan
     
  12. meer

    meer New Member

    Bei mir ist es dem Installieren von Norton Antivirus weg gewesen.
    was soll man davon halten? ;-)
     

Diese Seite empfehlen