AmigaOne fertig zur Auslieferung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von CChristian, 4. November 2002.

  1. CChristian

    CChristian New Member

  2. Usires

    Usires New Member

    Yeah! Her damit! :)

    Als alter Amiga-Freund (was für ein amüsantes Wortspiel& MUHAHAHA!) ist das natürlich eine gute Nachricht für mich. Aber blicken wir den Tatsachen ins Auge: AMIGA haben viele von uns nur aus der "Home"-Sicht erlebt.

    Wir haben damit gespielt (Turrican 2!), wir haben damit unsere Briefe geschrieben (Documentum von Markt & Technik), wir haben damit lustige Animationen für Home-Videos gemacht (Deluxe Paint 4 von EA). Und natürlich Hunderte von Public-Domain-Disketten gekauft (legendäre Serien: Kickstart und Fish [Preisfrage: Wie war der Vorname des Fish-Disk-Erfinders? Der erste Sender mit der richtigen Antwort bekommt das aktuelle Macwelt-Tipps&Tricks-Sonderheft kostenlos zugesandt& mailto:dsteiger@macwelt.de).

    Ach, das waren noch Zeiten. Egal, life goes on. Was mich aber nicht davon abhält, bei Eyetech gleich mal eine AmigaONE-Testplattform zu bestellen& :eek:)

    Those were the days,
    Usires
     
  3. mausbiber

    mausbiber New Member

    Interessante Nachricht!!!!!!!!

    Falls das jemand schafft und die Amiga auch noch billiger als ein vergleichbarer Mac sein sollte(was ich nicht glaube) gäbe es endlich etwas Konkurrenz für Apple - durch die Hintertür sozusagen.
    Da könnten Clone-Hersteller auf die Idee kommen einen Amiga kompartieblen Rechner zu bauen auf dem rein zufällig auch OSX läuft.

    Aber das wird Steve dann spätestens nächstes Jahr mit einem Firmware-Update zu verhindern wissen.
    Wenn schon das originäre OS9 dann nicht mehr laufen soll.

    Bye
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    wahrscheinlich kommt jede hilfe für diese plattform zu spät, der amiga ist doch längst weg vom fenster.
    aber vielleicht werfe ich heute abend nochmal meinen a500 an und spiele ne runde wings of death...
     
  5. Gopher

    Gopher New Member

    Ach wie herrrlich!
    Ich weiß noch, wie ich meinen Amiga 600 gekriegt habe.
    Den habe ich später mit einer 630/33 Turbokarte, 33 MB Speicher, Uhr-Batterie, 256MB Festplatte und 4x CD-ROM Laufwerk Aufgerüstet.
    Und heute steht er in einem Pappkarton bei mir in dem Keller...
    Ich finde immernoch, dass DeLuxe Paint V von Elactronic Arts ein sehr gutes Pixel-Mal-Programm ist.
    Leider gibt es dieses nur für Amiga.

    Ich glaube aber, dass die Era der Amiga rechner vorbei ist.
    Wenn ich mir die screenshots von AmigaOS 4 anschaue, dann hat sich mal abgesehen von den Farben und der tatsache, dass die Menüs transparent sind, doch nicht die bohne geändert. Sagt doch selbst.

    Wenn sich in der ganzen Zeit nur so wenig an der Amiga Platform getan hat, dann sehe ich keine Zukunft für den Amiga.
     
  6. CChristian

    CChristian New Member

    Bis jetzt habe ich mich gefragt, welche Zielgruppe einen neues Rechnersystem mit neuem OS kaufen soll. Jetzt weiß ichs:
    Die Nostalgiker! ;-)
     

Diese Seite empfehlen