An alle Art-Directoren und Layoutierer

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von miserlou, 23. Oktober 2002.

  1. miserlou

    miserlou New Member

    ... jetzt will ichs wissen!

    Ich komm ja ursprünglich aus der Werbebranche. Bin dann aber ins Verlagwesen gewechselt, um ein wenig abspannen zu können ... Falsch gedacht! Ich habe trotzdem so viel Überstunden um eine weiter Halbtagskraft einstellen zu können. Aber mir gehts um etwas andres:

    Meine lieben Herren/Damen Redakteure meinen doch ständig das letzte Wort haben zu müssen. Den Spruch: "Also ich würde das anderst machen" ... den kann ich bald nicht mehr hören!!! Bei all meinen Überstunden geben die einfach Seiten nicht frei, weil ihnen die Gestaltung nicht zusagt ... usw ...
    Ist das normal? Dürfen die das? Ich denke nicht! Letztendlich stellt man doch auch als Verlag Fachpersonal ein, um sich auf die Fähigleiten verlassen zu können. Das schlimme ist, ich bin mit der digitalen Arbeit alleine (MacSysAdmin, Traffic, Layout, Satz, Kontakt usw). Der Rest der Zeitung wird tatsächlich noch im Klebe-Layout erstellt!!! Demnach sind die einzigsten mit denen ich vernünftig reden kann, die netten Menschen aus der Druckerei. Und gleichzeitig bin ich Prellbock zwischen zwei Welten - dem Verlag und der Druckerei.

    Es interessiert mich, ob Ihr es anders kennt. Ich kündige zwar am Donnerstag, hab für den Tag einen Termin mit der GL ausgemacht ... es wäre trotzallem hilfreich zu wissen, ob es tatsächlich so ist, dass der Redakteur das letzte Wort hat, was die Gestaltung angeht. Ich mische mich ja auch nicht in seine Textgestaltung/Formulierung ein ... und langsam gehts mir an meine Substanz! Ich kann schon seit Wochen nicht mehr richtig schlafen usw. Bin jetzt über ein Jahr in der Firma. Gespräche gabs schon haufenweise. Ohne Erfolg. Die Abmachungen, mich einfach nur arbeiten zu lassen halten nur bis zur nächsten Ausgabe. Dann geht der Stress von vorne los. :(

    Wie denkt Ihr darüber ... Hat sich ein Redakteur in die Gestaltung einzumischen oder nicht?

    PS: Hierbei geht es wahrscheinlich nur um eine Geschmacks- und Altersfrage. Ich bin mit meinen 25 der mit Abstand Jüngste im Verlag. Die Jüngste nach mir ist 41 ... 2 verlassen in den nächsten 2 Jahren den Verlag weil sie in den Ruhestand gehen.

    Der alte Herr den ich abgelöst habe, ging auch in Ruhestand ... hat bis zuletzt klebelayoutiert. Während meiner monatlichen Zeitungsaufgabe bin ich also noch mehr als beschäftigt, den Verlag ins digitale Zeitalter zu katapultieren - was nicht leicht ist.

    Oh Scheisse ... freue ich mich auf Donnerstag. Wenn da nur nicht 6 Monate Kündigungsfrist wären ...

    Hat mir jemand in 6 Monaten einen Job im Stuttgarter Raum? Am besten in einer Werbeagentur.
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    in einer Werbeagentur? Oha! Meinst Du, es wird besser? Naja, wenns unbedingt Stuttgart sein muß - geh NICHT zu Macom!!!
     
  3. miserlou

    miserlou New Member

    Die kenne ich gar nicht ... ich dachte mehr mich bei den größeren und organisierten Werbeagenturen zu berwerben. Soweit ich weiss, gibts dort auch für die Kreation ordentliche Arbeitszeiten.

    Kommst Du auch aus Stuttgart?
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    komme auch so halbwegs aus Stuttgart. Ordentliche Arbeitszeiten sind in der Branche aber recht selten. Die meisten verheizen Dich bloß.

    Da Du wohl auch aus dem Raum Stuttgart bist, schau mal bei http://www.macES.de vorbei. Wir treffen uns wieder übernächsten Freitag.

    Ich hau mich jetzt aufs Ohr.
     
  5. miserlou

    miserlou New Member

    Schon gebookmarked ;) Leider kann ich da nicht, im Landespavillon ist Rockabilly-Party ... und ich habs schon versprochen ... sind bekannte Musiker.

    Aber gerne nehme ich mal den weiten Weg nach Esslingen auf mich. Ich wohne in der anderen Richtung .. Böblingen ;)
     
  6. 2112

    2112 Raucher

    >> Wie denkt Ihr darüber ... <<
    Ich habe mal 2 Jahre auf Mallorca bei einer deutschen Wochenzeitung gearbeitet. Da haben mir die Redakteure das k reative Denken abgewöhnt.
    So langsam kommt es wieder.
    Gruß 2112 :)
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >So langsam kommt es wieder.<
    Fein fein. Aber es hätte ja nicht gleich SOOOO schlimm werden müssen ;-)
     
  8. 2112

    2112 Raucher

    Moin !
    Hauptsache es kommt noch.
    Gruß 2112 :)
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    für Weitgereiste gibt es hier auch Übernachtungsmöglichkeit.
     
  10. jugestylz

    jugestylz New Member

    also das war wohl dein grösster fehler: von der werbebranche ins verlagswesen zu wechseln um abspannen zu können :))

    auf jeden fall: war 2 jahre lang leiter der produktion und grafik bei ner wöchentlich erscheinenden zeitung eines grossen medienhauses .. und kann dazu nur eins sagen: mein layout war das layout .. da konnten noch soviele redakteure daherkommen und dreinreden .. no way! die sind zum schreiben da! und zwar auf die zeile genau angepasst auf mein layout .. und nicht das layout angepasst auf den text .. und noch weniger das layout angepasst an das auge der redakteure .. verstehe dich voll und ganz .. aber so wies bei dir abläuft ist absolut nicht die regel! .. ich layout .. du schreiben .. sonst nix .. fang doch du einfach mal an, ihren text umzuformulieren, dann möcht ich mal deren reaktion sehen :) .. muss mich ja grad aufregen .. und mit alter darf das alles auch nix zu tun haben .. bin selbst "erst" 25 .. hatte damals zwei über 40jährige unter mir, die schon um einiges länger dort waren als ich .. aber hey! ich wurde als leiter der produktion und grafik eingestellt .. und da spielt alter keine rolle, ob jemand was mitzureden hat oder nicht .. sollen die ihr layout doch selbst machen! und wo wird denn heute noch geklebt?!!? da stellts mir ja alles auf!!! recht hast du, dass du kündigst!!!!

    auf jeden fall bin ich jetzt wieder bei ner werbeagentur als art-director (konnte den verlags-stress nicht mehr ertragen) .. und hier ist abspannen um einiges leichter als es beim verlag war :) .. back to the roots!
     
  11. miserlou

    miserlou New Member

    Thx ;) Genau so hab ich mir das auch vorgestellt!

    Gut zu wissen ...
     
  12. miserlou

    miserlou New Member

    Na ja ... sooo weit ist Esslingen von Böblingen nun auch nicht entfertn ;) Danke aber für die Einldung!
     

Diese Seite empfehlen