an alle die X, suitcase, quark6 in der Druckvorstufe nutzen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von suj arbeitet, 19. Mai 2004.

  1. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    bei uns wird angefangen umzustellen, und natürlich gibts viele Probleme.
    Auf meinem Mac ist noch kein Suitcase und Quark6 installiert, kommt wohl nächste Woche. Mein Kollege hat in einem anderen Forum gesagt bekommen, man müsse viele Systemschriften rausschmeißen, damit suitcase ordentlich läuft, etc...
    Bei ihm laufen die Hälfte der Schriften nicht und Quark stresst deswegen rum.....

    Wie macht ihr das, bzw. könnt ihr mir Tipps geben, damit es bei meinem g5 besser funktioniert?

    :crazy: :)
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Systemschriften rausschmeißen? Halte ich für keine glückliche Idee.
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ihr habt ja sicher auch InDesign in Erwägung gezogen – warum stellt ihr nicht darauf um, wenns schon so ein großer Switch zu X ist? Redaktionssysteme gibts beispielsweise auch einige für ID.

    Und bei einem Preisvergleich ist schnell klar, wer günstiger ist.
     
  4. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    Oli, ich würde liebend gerne ID benutzen, aber wir sind die, die nach der Agentur dran sind, das heisst, wir müssen uns nach denen richten!

    leider.

    das mit den Schriften kommt mir auch merkwürdig vor, deswegen will ich mich hier erkundigen. :crazy:
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ah, klar. Habe ich gar nicht dran gedacht. Dann verlangt wenigstens Schmerzensgeld von den Agenturen, die mit QXP-Dateien auf 800k-Disketten kommen.

    (Das soll aber kein QXP vs. ID-Thread werden, sagt mal schön was zu sujs Fragen!)
    ;)
     
  6. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    nee, Disketten werden hier schon lange nicht mehr angenommen. Obwohl wir noch genügend Macs haben die diese lesen könnten

    ;(
     
  7. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    hier im Macup-Forum gab es mal einen passenden Beitrag.

    Diese Probleme hat mein Kollege auch... :rolleyes:
     
  8. printecki

    printecki Schumi-Fan

    Hallo suj,

    arbeite schon länger mit Suitcase X1, QX6.1 usw.

    Das mit den Schriften hab ich wie folgt gelöst:
    Suitcase hat mit der Schriftenverwaltung von Apple Probs oder umgekehrt. Nach tagelangem Nerven mit den Dreien, hab ich alle eigenen Schriften in einen neuen Ordner gepackt, Suitcase lasse ich wg. der Quark-Extension als Startobjekt laufen und packe die Schriften, die ich brauche in:
    private>library>fonts und aktiviere ausschließlich über Schriftenverwaltung bzw. deaktiviere usw. Die Systemschriften hab ich nicht angefasst. Seit dieser Lösung läufts. Vielleicht hilfts Dir ja.
     
  9. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    was heisst, dass Du Suitcase nicht zur Schriftenverwaltung benutzt? Sondern "Schriftensammlung"?

    Nein das hilft mir nicht, wir haben so viele (wirklich richtig viele!) verschiedene Kundenschriften, das geht nur per Suitcase...
     
  10. printecki

    printecki Schumi-Fan

    Sorry, meinte natürlich Schriftensammlung, die ich ausschließlich nutze.

    Zu 2: Einfach in Sammlung neue Kunden / Schriftenordner anlegen, sieht auch sauber aus, jedenfalls funzt es bei mir tadellos.

    Ansonsten schönen Feiertag :party:
     
  11. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    nee, das haben wir probiert, und das Problem ist ja, dass Schriftensammlung (der Name schon!!!) die Schriften ja nicht wirklich deaktiviert, sondern nur so tut als ob....
    Ausserdem benutzen wir Suitcase Server, weil große Firma, viele Macs, alle sollen einheitlich sein...

    Suitcase muss gehen ;-)
     
  12. aelgen

    aelgen New Member

    Geht auch, ich teste auf einigen Rechnern verschiedene Möglichkeiten... Wenn Du Suitcase benutzt, solltest Du in der Schriftensammlung alle unnötigen Schriften deaktivieren (also nur die Systemschriften an lassen) und dann das Programm nicht mehr anfassen. So klappt's eigentlich ganz gut.

    Gruß
    aelgen
     
  13. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    ok, und kannst Du mir sagen welche Schriften das System wirklich braucht, und welche nicht?

    Gibts da ne Liste irendwo? :confused:
     
  14. aelgen

    aelgen New Member

    Also, ich habe Arial, Courier, Geneva, Helvetica, Monaco, Times und Wingdings dringelassen. Funktioniert. Vielleicht kann man sogar die Times noch weglassen ...

    Gruß
    aelgen
     
  15. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    Danke!!!
    Ich lass mir dann mal gleich den Suitcase installieren -
     
  16. thor

    thor New Member

    Moin,

    ich kann aelgen nur zustimmen:
    Die wichtigsten Systemschriften über Schriftensammlung, den Rest ausschliesslich in Suitcase laden.
    So hatte ich bisher null Problemo.

    Thor
     
  17. Mäkki

    Mäkki New Member

    Quark sagt:

    /System/Library/Fonts

    Schriften in diesem Ordner sind erforderlich für die Verwendung des Systems und die Anzeige von Mac OS X. Mac OS X erfordert diese Schriften und es ist deshalb nicht empfehlenswert, Inhalte dieses Ordners zu verschieben oder zu modifizieren.

    Im Gegensatz zu
    Library/Fonts
    User/Library/Fonts
    Network/Library/Fonts
     
  18. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    danke euch. so sieht mein Fonts Ordner im System/Library aus:
    :crazy:
     
  19. thor

    thor New Member

    Moin,

    die einzig wirklichen Systemschriften die zur Darstellung von Os X gebraucht werden sind:

    Geneva
    Helvetica
    Lucida Grande
    Monaco

    das sind auch die einzigen, die bei mir im System/Library/Fonts
    liegen.

    Thor
     
  20. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    aha. Danke. Scheinbar bekomme ich den Suitcase heute nicht installiert, Firmenpolitik muss man nicht verstehen...

    :angry:
     

Diese Seite empfehlen