An alle Monarchisten, Royalisten sowie ...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von vulkanos, 18. Juni 2010.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    ... offenen und verkappten Königstreue aus Oberbayern und Österreich:

    Morgen am 19.06.2010 (auch der 38. Jahrestag meiner Matura) gibt es einen wahren Augen- und Sinnesschmaus, der so herzergeifend und allerliabst sein kann.

    Ab 13:50 überträgt das ZDF die Hochzeit Ihrer Königlichen Hoheit, Kronprinzessin Victoria aus dem Hause Bernadotte mit ihrem Fitnesstreainer und Stecher Daniel Westling aus dem nordschwedischen Ockelbo.

    1810 wurde der napoleonische General Jean-Bapiste Bernadotte "von König Karl XIII., der kinderlos war, adoptiert und so schwedischer Thronfolger. Bernadotte wurde nun als Karl Johann Schwede und trat zum evangelisch-lutherischen Glauben über." (Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_XIV._Johann_(Schweden))

    Was mir die junge Dame so sympathisch macht - sie spielt das schwedische Nationalmusikinstrument, die Nyckelharpa. Auch schaut sie wesentlich glücklicher aus ihrer monarchistischen Wäsche als ihr verklemmt dreinglotzender Dani - nicht zu verwechseln mit danilatore

    @danilatore: Würdest du auch nicht gerne eine musikalische Prinzessin ehelichen wollen - so du könntest?
     
  2. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Man könnte meinen, du gehörst zum erlauchten Kreise der Adelsexperten, die für das "Goldene Blatt" oder ähnliche Gazetten arbeiten... :biggrin:
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Manno, wie mir das am Arsch vorbei geht ...

    :teufel:

    Aber entkommen kann man dem Mist ja nicht, überall wird über dieses Ereignis berichtet. Ich werd’ mal gleich meinen Freund Rolf Seelmann-Eggebert anrufen und fragen, was da Sache ist. :augenring
     
  4. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Um 17 Uhr schaltete ich ZDF ein, um den Länderspiegel zu gucken.


    Hochzeit.

    Gleich wieder ausgeschaltet.

    Z. Z. ist das Fernsehen katastrophal. Entweder Fußball oder solch ein Gedöns.
     
  5. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Sagte einer aus der Gesprächsrunde sinngemäß: "Die Mutter der Prinzessin heiratete noch in Dior, ich weiß jedoch nicht, wie die Bekleidungsregeln bei Hofe heute sind..." :kotz::augenring
     
  6. vulkanos

    vulkanos New Member


    Also mir nicht so ganz. Man muss sich nur vergegenwärtigen, dass die Vorfahren dieser erlauchten (und teilweise ganz schön abgetackelten) Herrschaften jahrhundertelang ihre Untertanen geknechtet, ausgesaugt, gepeinigt und in sinnlosen Kriegen verheizt haben - und das natürlich alles mit dem Segen der ev. und kath. Kirche.:boese:
     
  7. vulkanos

    vulkanos New Member

    Das ist der Ehre zu viel. Zu gewissen Anlässen gehören aber gewisse Informationen. Und es ist schon bemerkenswert, dass gerade ein frz. Revolutionsgeneral, der auf seinen linken Oberarm "Mort au Roi" eintätowieren ließ, der Begründer der schwedischen Königshauses Bernadotte war.

    Keine 10.000 Pferde oder -stärken könnten mich in die Länder der Nordmannen, gerade als Süd-Franzose, bringen. Brrrrrrrrrr.
     
  8. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Da versäumste watt.
     
  9. vulkanos

    vulkanos New Member

    Im Winter isses dunkel, nass und kalt, im Sommer plagen einen Myriaden von Mückenschwärme, man kann nicht schlafen, weil die Sonne nicht untergehen will. Und außerdem strotzen die nordischen Myrthen nur so von Vater- und Brudermord & anderen Brutalitäten:kotz: - und erstmal die Küche! Grausig.:crazy: Aber das hatten wir schon mehrmals.:gaehn:

    Ok ok ok, ich stecke voller Vorurteile und Vorverurteilungen. Meine mediterrane Vergangenheit ist daran "schuld".:klimper:

    Hier in meinem Berliner Bekanntenkreis gibt es zwei, die regelmäßig Anfang März zum Skilanglaufen nach Lappland fliegen. Die sich wiederholenden Einladungen habe ich regelmäßig abgelehnt. Nun muss ich befürchten, dass der eine von ihnen, Arzt, mich seditiert dorthin verschleppt.:biggrin:
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Ist bei mir im Prinzip auch so, aber jedesmal wenn mich meine Arbeit (kurz) nach Skandinavien gebracht hat, war ich sehr positiv davon angetan. Am Urlaub würde mich aber schon das krasse Missverhältnis zwischen meinem Gehalt und den dortigen Lebenshaltungskosten hindern. Obwohl wir dort schon besonders hohe Spesensätze abrechnen können setzt man in Skandinavien (vor allem Norwegen) immer Geld zu.

    Hier zwei Bilder aus Stockholm (das man gesehen haben muß!), das erste irgendwo um den Königspalast herum:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. McDil

    McDil Gast

    Für Skandinavien muss man geboren sein, um sich z.B. bei 12° Außentemperatur in einem Hochzeitskleid stundenlang mit (eingefrorenem) Dauerlächeln in einer offenen Kutsche herum karren zu lassen.

    Das ist Härte!

    Skandinavien, nein danke! Ich habe es nicht verdient!
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Das ist nicht so schlimm, wie man denkt. Ich kann mich an einen April von vor zwei oder drei Jahren erinnern, als wir in Göteborg im T-Shirt im Freien saßen, während es daheim noch Schneeregenschauer gab.

    Hier noch zwei Bilder der allgegenwärtigen Norwegischen Walfangverherrlichung (die für mich das einzig Negative an diesen Land ist, vielleicht abgesehen davon, dass ein einfaches Abendessen im Restaurant kaum unter 50 Euro kommt...) und unten ein paar aus Helsinki im Herbst (man beachte: keine Wolke am Himmel!). Eine der drei schönsten Städte, die ich kenne. Noch besser als Stockholm.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  13. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Dieser Seehundskopf hat was von einem Phallussymbol, so wie er die nackte Nymphe anspritzt... :klimper:
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Scheint eine nationale Obsession von denen zu sein, selbst die Bäcker können es nicht lassen:

    [​IMG]

    Aufgefallen ist mir in Helsinki, dass man dort fast nur gutaussehende und gutgekleidete Menschen zu sehen bekommt.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen