an alle SONNET cpu user!!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von stacker, 25. August 2004.

  1. stacker

    stacker New Member

    hy mates...

    ich habe schon seit monaten ne sonnet 1.2ghz karte in meinem digi-audio (ex733er) /osx 10.3.5...

    von beginn an hatte ich abstürze!!! d.h. : mein mac friert immer total ein.. freeeezzee!!!

    genauer: ich hatte noch nie ne kernel-panic-meldung o.ä.!!!

    abstürzen tut er mir zw. 3-24std dauerbetrieb.. was aber nicht heisst unter volllast!!

    und auch in jedem programm: egal ob ich im netz bin.. musik mache..grafic... ja sogar im ruhigen finder...;(

    ram ist ok... hardwaretest (os9 cd) ist auch banane... habe auch lüfter hier und lüfter dort eingebaut (über cpu..etc)
    und lasse z.t. den mac teilweise ne spalt offen ca.4cm...

    aber er kackt mir immer wieder ab...!!!

    jetzt meine 3 wichtigsten fragen:

    1. hattet oder habt ihr bei euren sonnetkarten ne kernelpanic meldung ??????? (natürlich nur die, welche probs hatten..oder ist euch der mac auch einfach abgeschmiert??)
    :klimper:

    2.wie heikel ist das mit der wärmeleitpaste??? ich hatte die kühlrippen schon mehrmals abgenommen,abgewischt,neu draufgeschmiert..(coolermate-paste)

    gilt da "weniger ist mehr"??? resp.

    3.womit kann ich bedenkenlos die leitpaste vom prozessor (DIE) perfekt sauber entfernen??? (um sie neu zu bekleistern??

    bin um JEDEN tip dankbar..

    cheers stacker
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Das ist natürlich extrem ärgerlich, daß der Mac dauernd abstürzt! Ich habe zwar keine Upgrade-Karte im Mac drin, aber vielleicht hast Du den Rechner so stark ausgebaut (PCI-Karten, viele Festplatten), daß die Luft im Gehäuse nur noch steht?

    Wie verhält sich der Mac denn, wenn Du ihn mehrere Stunden aufgeklappt betreibst? Stürzt er dann auch ab? Das wäre dann ein sehr sicheres Zeichen für schlechte Wärmeabfuhr an der CPU.

    Habe ein paar Mal gelesen, daß jemand einen Slotlüfter in den Mac eingebaut hat, der die heisse Luft nach hinten rauszieht. Vielleicht wäre das noch eine Option, die Du versuchen kannst.

    Viel Erfolg!
     
  3. macmercy

    macmercy New Member

    Wärmeleitpaste immer ganz dünn aber ganzflächig auftragen. Vorher den alten Kram mit Aceton runter - das Die muss sauber und blank sein.

    Entweder 1 Tropfen in die Mitte des Chips und den Kühlkörper drauf (durch den Druck verteilt es sich gleichmässig) oder mit einem kleinen, flexiblen Spachtel dünn auftragen und glatt ziehen.

    Hast Du zuviel Paste drauf, tritt der gegenteilige Effekt auf - die Paste blockiert dann die Hitzeweiterleitung an den Kühlkörper. Das könnte eine Ursache für Abstürze sein, wenn die Temperatur eine kritische Grenze erreicht.

    Meine Sonnet-Karte im Cube funzt prima - aber das wolltest Du nicht hören...
     
  4. krahni

    krahni New Member

    ... nicht zu vergessen die seiteneffekte:

    wenn's drinnen zu warm wird muss das netzteil die warme luft nach draussen schaufeln, das netzteil wird dabei noch waermer und evtl. instabil ...

    ... das fuehrt auch oft zu abstuerzen!

    (im pc-bereich mit den zu 90% schrottnetzteilen z. zt. die regel)
     
  5. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    ich hatte seit meinem einbau im januar etwa 3 kernel panics. seit ich aber das ganze system vor etwa 1 monat neu aufgespielt habe (nicht direkt wegen der kp, das mach ich immer wieder mal), hab ich ruhe. weiss nun nicht ob die kps mit der karte in zusammenhang stehen...
     
  6. krahni

    krahni New Member

    ... und vor allem nicht die software von sonnet benutzen!

    deinen cache kannst du auch mit anderen tools setzen
     
  7. stacker

    stacker New Member

    hy leutz...

    vielen dank erstmals für eure antworten... untenstehend ein paar antworten zu euren inputs....


    ***Wie verhält sich der Mac denn, wenn Du ihn mehrere Stunden aufgeklappt betreibst?***>>> nicht viel anders... er friert mir trotzdem irgendwann ein: egal ob offen oder zu.. er ist mir auch schon 3tage am stück durchgelaufen..oder nach 2std. in die knie...

    ***Wärmeleitpaste immer ganz dünn aber ganzflächig auftragen. Vorher den alten Kram mit Aceton runter - das Die muss sauber und blank sein.***>>> das könnte die lösung sein... mach ich noch...

    ***wenn's drinnen zu warm wird muss das netzteil die warme luft nach draussen schaufeln, das netzteil wird dabei noch waermer und evtl. instabil***>>> wenn er offen ist (4-5cm spalt..) ist die abluft am netzteillüfter schön kühl..(kunststück: er kriegt ja auch überall frische luft her....)


    ***ich hatte seit meinem einbau im januar etwa 3 kernel panics. seit ich aber das ganze system vor etwa 1 monat neu aufgespielt habe (nicht direkt wegen der kp, das mach ich immer wieder mal), hab ich ruhe. weiss nun nicht ob die kps mit der karte in zusammenhang stehen...***>>>das ist ja der fluch!!! ich spekuliere auch mit dem gedanken alles neu aufzuspielen..bloss wenns das nicht war, ist min. ein ganzes weekend und viiiieeeeeel arbeit futsch.....


    ***... und vor allem nicht die software von sonnet benutzen!***>>>braucht es keine bei den encore karten!! einfach rein und los...(manchmal:party: )
     
  8. McMartin

    McMartin New Member

    Hier Sonnet G4/1,4 GHZ. Bisher kein Absturz wegen Temperaturproblemen. Wenn, dann war immer irgendeine Software schuld. Ist aber auch schon lange her. Aber ich bestätige das mit der Wärmeleitpaste: dünn auftragen (wird von DSP empfohlen).
     
  9. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

  10. McMartin

    McMartin New Member

    Zweimal die CPU zu wechseln, lohnt sich aber wohl nicht, ausser Du kriegst für den 1 GHz noch einen Haufen Geld, oder Du hängst so an Deinem G4.
     
  11. stacker

    stacker New Member

    danke nochmals allen...

    @Tsujoshi : gibts dich auch irgendwo als aki???:klimper: wir kennen uns (2lüfter seitlich an den kühlrippen montiert..) hat bei mir aber nicht soviel gebracht..leider..

    habe dann aber den noiseblocker S4 hardcoremässig auf die original (abgesägten...) kühlrippen angebracht... bitte nicht schimpfen:crazy:

    ist viel besser jetzt.. aber noch nicht gut...

    egal... hab mich entschieden nen G5 1.8dual zu ziehen.. und der G4 bleibt irgendwo in der familie...

    thx @ all

    stacker..
     

Diese Seite empfehlen