An die bildbearbeitungs Profis (hilfe)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von henningl, 2. Mai 2005.

  1. henningl

    henningl Bei den Verwirrten

    Hallo ans Forum,


    ich habe mit meiner 20D einige Bilder in Schwarz/weis im RAW-Fornat
    aufgenommen. Zum Teil mit Filter (Orange/Grün).
    Dann über iPhoto auf die Platte gesichert.

    Wenn ich nun eins dieser Bilder in PS 8 öffne,
    ist es nicht SW sondern farbig.
    Nochmals im Display der Kamera überprüft, sind wiklich SW

    Liegt dies an den Einstellungen (RGB-Profil, Sepia .....) ???

    OK ich habs. RAW war das Problem.
    Ich werde es weiter mit jpeg versuchen und mir ein PS Plugin
    für SW-Fotos besorgen.

    Wollte den Beitrag löschen, bin aber kein Premium sondern
    nur der Henning :)


    Danke im Voraus,
    Henning
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Warum und wie öffnest du die Bilder in PS8, nachdem du iPhoto rangelassen hast?
    PS8 kann doch mit den RAWs viel besser umgehen...
     
  3. henningl

    henningl Bei den Verwirrten

    Hallo Macci,

    ich habe im iPhote bei den Einstellungen ausgewählt,
    dass bei der Bearbeitung PS geöffnet wird und nicht die
    Bearbeiten-Funktion aus iPhoto.

    Aber ich habe schon meinen Fehler erkannt.


    Merci und Grüße,
    Henning
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Da iPhoto eine eigene Datenbank bildet, hast du vermutlich die nichtbearbeiteten Bilder in PS geöffnet. Und RAW sind immer in Farbe, egal, was du wo in der Kamera eingestellt hast.
     
  5. henningl

    henningl Bei den Verwirrten

    Danke,

    ja das ist mir dann inzwischen auch aufgegangen.
    Lerne halt noch durch Versuch und Irrtum :)

    Diese Probleme hatte ich mit meiner Analog T90 nicht (wie auch)
    Ich werde jetzt auch wieder Digitale Bilder konfigurieren da ich dann
    den Speicherort selber festlegen kann und mich nicht durch die iPhoto
    Verzeichnisstruktur wühlen muss.

    Viele Grüße,
    Henning
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    den s/w filter kram kannst du dir sparen. nimm die dinger im raw-format auf und setze die s/w filter dann später in photoshop. da gibt es auch auf der adobe site irgendwo ein tutorial film, wie man das machen kann. damit hast du eine wesentlich genauere kontrolle und weniger arbeit beim schiessen. es gibt auch aktionen dafür.
     

Diese Seite empfehlen