an die Classiker

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Roccodad, 26. August 2005.

  1. Roccodad

    Roccodad New Member

    Hallo,
    hab mal ne Frage an die Klassiker ...
    da nun ein Zimmer frei wird, weil mein Bub auszieht, will ich mir ein Arbeits/Computer und Hobbyraum einrichten.
    Da soll ein Klassiker mit hingestellt werden.Mir schwebt ein Colour Classic natürlich voll funktionabel vor.
    Auf was muß ich achten ?
    Kann ich damit auch per Lan ins Netz ?(mit Steckkarte oder Adapter) was aber nicht sein muß...

    THX Ralf
     
  2. ihans

    ihans New Member

    pers. würde ich da nen iMac G3 nehmen...habe letzte Woche einen G3 350Mhz für 120 Euro bekommen-inkl. viiieler Ersatzteil die ich jetzt bei ebay versteiger. Vorteil:
    mit genügend RAM OSX tauglich.
     
  3. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Ein Colour Classic ist sicherlich schick, aber damit arbeiten? Ich weiß nicht...
    max. 10 MB und ein 030 mit 16 MHz und fehlendem 68882 lässt da wahrscheinlich wenig Freude aufkommen...
    Anders sieht es aber aus, wenn du an die Sonnet Presto Plus kommen solltest:
    http://www.sonnettech.com/product/presto_plus.html

    Wahrscheinlich selten und wenn man sie schon findet, vergleichweise teuer (auf iMac G3 Niveau)...

    Für wenig Geld gibt es den SE/30: schnellerer Prozessor, Co-Pro inklusive, größerer Speicher möglich (max. 128 MB) und mit einem ROM vom IIsi und IIfx sogar 32bit safe und 8.1 fähig... Der Bildschirm ist zwar nur 1bitig (s/w), aber m.E. einer der besten, wenn nicht gar der beste, Knubbelmacs...
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hallo Roccodad

    Die Hauptfrage ist, wie klassisch du sein möchtest!

    Ein G3 bzw. G4 der ersten Stunde kann sicher bereits zu den Klassikern zählen. damit kannst du natürlich auch OS X betreiben, wenn auch nicht sehr schnell.

    Ein PowerMac wie 7200, 7500, 7600 oder 8500 (um nur ein paar zu nennen) geht noch bis System 9.1. Damit kannst du praktisch alles, was noch unter 9 läuft. Es sind nicht mehr die neuesten Versionen möglich, aber ins Internet reichts problemlos und Ethernet ist auch vorhanden.

    Wenns noch weiter zurück gehen soll, z.B. ein IIvx mit dem 68030 so ist Ethernet zwar möglich, aber nur mit einer NU-Bus Karte. Als System wirst du auch nicht mehr auf 9 kommen und somit ist das Programmangebot etwas älter. Internet liegt jedoch durchaus noch drin, wenn du einen DSL-Router hast oder via Modem mit 14'400 Kbit/s arbeiten willst.

    Wenn du System 8 oder 9 lauffen lassen willst, so solltest du sehen, dass genügend RAM an Board sind. Mein IIvx mit 20 MB RAM arbeitet zeitgemäss vernünftig unter System 7.5. Der 8500 mit 224 MB RAM arbeitet immer noch zuverlässig mit dem ca. 10 Jahre alten Diascanner (SCSI) unter 9.1 zusammen, auch wenn die Bearbeitung der Fotos dann zeitgemäss auf dem G5 mit 2.5 GB erfolgt.


    Viel Spass beim Inbetriebnehmen einer alten Kiste!


    Gruss GU
     
  5. graphitto

    graphitto Wanderer

  6. Florian

    Florian New Member

    Stünde ich vor dieser Entscheidung, könnte es nur einen geben: Spartacus!

    Das halte ich für den besten Kompromiß aus aufsehenerregendem Design und Nutzwert: 250 MHz, 128 MB RAM, OS 9.1 und ein (wenn auch langsames) CD-Laufwerk.
    Und durch seinen PCI-Slot kann man ihn ethernetfähig machen und damit vernetzen.

    Gruß,
    Florian
     
  7. hkraack

    hkraack New Member

    Puh, da bin ich froh so ein Teil zu besitzen.

    Wenn man es heute noch bekommen kann... zugreifen!
    Das TFT ist schon genial und der Sound erstmal

    Er hat auch einen Comm-Slot II für Ethernet. Da hätte man den PCI noch frei
     
  8. Roccodad

    Roccodad New Member

    danke Jungs für die rege Beteiligung...

    ja der Spartacus sieht irgendwie toll aus.Wo bekommt man so etwas denn noch ?
    An sonsten wäre ein WürfelMac schon oK. Einen G3 eventuell später mal, da gefiel mir das Design des Gehäuses absolut.
    Auch Cube ist schön.Aber man kann nicht alles auf einmal haben. Der Klassiker soll eigentlich weniger zum Arbeiten sein, halt nur ordendlich laufen und eventuell wenn geht, am Router vernetz sein.
     
  9. hkraack

    hkraack New Member

    Der 20th anniversary Mac (Spartacus) wird hin und wieder mal bei eBay angeboten.

    Weltweit wurden nur etwa 10000 Stück produziert und wer so einen Mac hat, der gibt ihn nicht so schnell wieder her.

    Was willst du mit dem alten Knubbelmac noch machen?
    Vielleicht solltest du dich an deinen Bedürfnissen richten. Ich denke, dann wirst du wohl mit einem alten 68k Knubbelmac schnell an die Grenzen stoßen.
     
  10. Roccodad

    Roccodad New Member

    jetzt , wo ich den Spartacus gesehen hab, bin ich irgend wie infiziert :cry: habenwill....

    kennt jemand jemanden, der einen verkauft ?
     
  11. Little.Dave

    Little.Dave New Member

    Wie wär´s denn mit nem Cube? Schick und noch einigermaßen zeitgemäß - allerdings ohne Display...
     
  12. robgo

    robgo New Member

    Erinnere mich irgendwo mal gelesen zu haben, daß jemand den SE als mailserver (mit Eudora) nutzt.
    Das wär doch echt klassisch.
    Meinen geb ich aber nicht her.
     
  13. calvano

    calvano Mit alles

    Ich hab vor ner Woche hier in Hamburg einen stehen sehen, als ich mir ´ne Mighty Mouse gezogen habe. Er steht bei SD-Computersysteme in HH. Aber ob die den verkoofen wollen? Man weiß es nich ...
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

  15. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Bei der MacCollection in Tokio stehen etwa 7-10 Cubes vor der Tür. Einige in Jauar Design (schüttel). Falls du mal vorbeikommst...

    Und drinne bekommst du richtig alte macs für manchmal unter 50€. So ziemlich alles G3 iMac (10.000Yen/75€) Bis hin zu richtig urig alten für 7,50€(siebeneurofufzig)

    (Der ausflug in diese Stadt lohnt sich auch für Sightseeing)
     
  16. Roccodad

    Roccodad New Member

    naja, vielen Dank erst mal.Vielleicht läuft mir mal ein Spartacus übern Weg, ansonsten werd ich nach dem Urlaub mal schauen.

    Mogen gehts erst mal nach Bayern in Urlaub ( Kahn fahrn ) :confused:
    Shoppen in Garmisch fällt wohl heuer für "Mutti" aus ;)
     
  17. kakue

    kakue New Member

    es gibt auch eine Ethernet-Karte für den ComSlot 2. Damit könntest Du eine Firewire und USB-Karte in den PCI-Slot stecken.
    Aber Achtung: Die Karten, die alles drei bieten (USB; Firewire und Ethernet) funktionieren in diesem Gerät nicht.
     
  18. kakue

    kakue New Member

    Hallo,

    den Spartakus würde ich nicht nehmen.
    Der ist gebraucht immer noch tierisch teuer.
    Auch dürften die Leute, die einen haben, ihn eigentlich nicht verkaufen.
    Es sei denn, er ist kaputt. So bekommst Du eigentlich nur defekte und nicht mehr zuverlässige Geräte.

    Einen SE/30 (den ich habe) und einen Cube (den ich auch habe) zusammen kosten weniger als ein guter, zuverlässiger und komplett ausgestatter Twentieth Anniversary Macintosh. Den Cube kannst nutzen, wie ein iBook G3.

    Die Rechenleistung des TAM gibt es auch in einer anderen Verpackung: Der PowerMac 5500 bzw. Performa 5400 nutzen die gleiche Technik. In schwarz sieht er auch nicht schlecht aus. (gibt es ab 30 Euro bei ebay)
     

Diese Seite empfehlen