An die Netzwerkler ...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ughugh, 8. Januar 2003.

  1. ughugh

    ughugh New Member

    Es nervt mich ziemlich an, mit verschiedenen Datensätzen bei eMail, Palm, Bildverwaltung der Urlaubsbilder usw. zu arbeiten auf meinen 2 verschiedenen Rechnern (G4/X und iBook/X) - oder zum Datentransfer immer den G4 hochfahren zu müssen.

    Würde nun gerne eine Platte in einem externen Gehäuse ans Ethernet hängen, die sich die Rechner beim Hochfahren automatisch einloggen und auf der sich die Daten befinden, die ich auf verschiedenen Rechner parallel benutze - so daß ich z.B. beim eMail-Abruf mit beiden Rechnern auf dasselbe Verzeichniss zugreife.

    Geht sowas überhaubt, ohne Serverzeugs? Wenn ja, wie?
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Deine Mail als IMap nutzen

    Gruß

    MacELCH
     
  3. derfiesefuchs

    derfiesefuchs New Member

    wenn du ein X auf der externen platte hättest und jedesmal das ibook und den g4 davon booten würdest anstatt von der eigenen platte wär das sicher kein problem, aber dann biste ja an diese eine platte "gebunden".....
     
  4. a friendly name

    a friendly name New Member

    für den fall, das ich kapiert habe, was du meinst:

    über netzwerk geht sowas nicht weil externe festplatten keine netzwerk-protokolle unterstützen.
    du kannst aber eine externe firewire- oder usb (v2)- festplatte an dein ibook oder pm anschließen. dann wird die festplatte, bzw. die partitionen darauf vom jeweiligen hostrechner gemountet. feine sache...lohnt sich allerdings so richtig nur mit firewire....
     
  5. ughugh

    ughugh New Member

    Dann bin ich ja jedesmal mit umstecken des Kabels beschäftigt :( das kanns ja net sein.

    Zumal das iBook kein FireWire hat :)

    Man kann also nicht eine Festplatte über Ethernet an den Router anschließen wie .. sagen wir via SCSI an einen Rechner? Schade, das wäre so schön einfach gewesen :)
     
  6. Tambo

    Tambo New Member

    >Zumal das iBook kein FireWire hat :<

    schade, sonst könntest Dur Dir ein firenet aufbauen... oder ne kleine pocketdrive einfach an den jeweiligen mac hängen, was umstöpseln bedeutet, hmhm, gibts da keine FireWire-adapter, keyspan und so ??
     
  7. mamboben

    mamboben New Member

    ich kenn da nur jene standalone fileserver für den "hausgebrauch" - die gab es oder gibt es noch bei gravis.

    das teil schaltet man an und es ist sofort als server im netz. mit 60GB kostete das glaub ich 799 DM (!)!

    ich weiß aber leider nicht mehr wie das teil hieß, war aber eigentlich anfang letzten jahres in den macwelt werbungen von gravis oder cancom!

    gruß
    td
     

Diese Seite empfehlen