An die PDF-Profis!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chance, 13. September 2004.

  1. Chance

    Chance New Member

    Im thread von maciller bzw. im Colourprinting PDF Workflow wird beschrieben, dass man beim PDF Export z.B. aus Freehand bei "Drucken in Datei" beim Papierformat 20 mm dazugeben soll!?
    Einerseits lassen sich dort die Einstellungen nicht mehr ändern(da eingestelltes Papierformat) und andererseits ist mir nicht ganz klar, warum man zuzüglich zum Papierformat 20 mm dazugeben soll!?

    Die "Erweiterung" im Dokument auf 3mm zu setzen ist klar, aber das andere:confused:

    Nebenbei, gibts unter Illustrator den Punkt "Erweiterung"?

    Grüße Chance
     
  2. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Nee, wüsste ich auch nicht, warum man da 20 mm hinzugeben soll. Zumindest in den letzten 5 Jahren bin ich ganz gut ohne 20 mm ausgekommen… :rolleyes:
     
  3. DasBo

    DasBo New Member

    In Illu? Wäre mir neu (zumindest für v10).
    Ich vergrößere immer brav das Dokumentformat - wenigstens vergrößert er die Arbeitsfläche dann zentriert...
     
  4. klimbim

    klimbim New Member

    Mit "Druck"-Erweiterung ist gemeint, dass man für den Beschnitt das Dokument erweitern soll, also einen Motiv-Überhang von Flächen oder Bildern, der dann vom Drucker/Buchbinder wieder abgeschnitten wird.
    Die 20 mm-Zugabe betreffen vermutlich das Belichterformat. Wenn z.B. Passkreuze /Beschnittmarken platziert werden sollen, braucht man Platz, um sie außerhalb des Formats anzulegen. Die kommen von der Software, und man sieht sie in der Druckvorschau nur, wenn das Druckformat groß genug ist. 20 mm sind aber sehr knapp bemessen, 30 mm sind besser.
    klimbim
     
  5. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ja, vermutlich geht es darum.
    Chance hat das wohl etwas aus dem Zusammenhang gerissen. :rolleyes:
     
  6. Chance

    Chance New Member

    ...das ist schon klar, aber bei "Druckerweiterung" bzw. bei "Papierformat" im Druckmenü kann man nichts mehr ändern, sprich bei A4, lassen sich die voreingestellten 210x297 mm nicht auf 230x327mm einstellen(wie beim PDF-Workflow von Cleverprinting beschrieben)!

    Dein angesprochenes Belichterformat wir doch von der Software selber generiert. Seit wann soll man denn ein Belichterformat angeben:confused: Ich kenne keine Druckerei, die das separat verlangt hätte bzw. bis jetzt ist das auch noch nie abgegangen:confused:

    Grüße Chance
     
  7. klimbim

    klimbim New Member

    Normalerweise sendet man das fertige A4-Dokument mit Bleedsize oder Erweiterung. Die Druckerei öffnet das Dokument und belichtet es. Wenn sie das tut, gibt sie im FH-Druckmenü z.B. das Format A4-Extra ein. Auf dem haben dann die Marken und der Farbkeil Platz, wenn Sie angeklickt werden.
    In Illu CS muss man das ebenfalls angeben, wenn man auf den Adobe-PDF-Drucker printet (Marken-/Beschnittzugabe). Leider habe ich keinen Erfahrungswert, wieviel mindestens gebraucht wird.
    ... oder reden wir hier aneinander vorbei?
    klimbim:rolleyes:
     
  8. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    "im Druckmenü kann man nichts mehr ändern, sprich bei A4, lassen sich die voreingestellten 210x297 mm nicht auf 230x327mm einstellen"
    Das ist klar, wenn du eine A4-Drucker ausgewählt hast. Dann erlaubt der Druckdialog keine größeren Formate
    Mit einem Drucker, dem die Distiller-PPD zugewiesen ist, lassen sich (fast) beliebige Größen einstellen.
     
  9. Chance

    Chance New Member

    ...wir arbeiten mit einem postscriptfähigem Drucker.

    Distiller-PPD zuweisen:confused:
    Wie weist man einem Drucker "Distiller-PPD" zu?
    (Meines Wissens gibts die einzelnen PPDs für die div. Drucker, aber Distiller-PPD!?)

    Grüße Chance
     
  10. gala

    gala New Member

    Hallo Chance,

    es wäre gut zu wissen mit welcher Programmversion von Acrobat, FreeHand und auch mit welchem Bertriebssystem du arbeitest. So ist es sehr schwierig aber ich versuch es jetzt mal.

    Wenn du Acrobat 6 hast solltest du das Update auf 6.0.2 installieren. Dann wird ein Adobe PDF-Printer im Drucker-Dienstprogramm automatisch angelegt der speziell für den Distiller zugeschnitten ist. Dann kannst du den nächsten Absatz überspringen.

    Wenn nicht, dann virtuellen Drucker mit Distiller PPD anlegen. Wenn du noch nicht die neuesten Versionen hast liegen die PPDs im Systemordner > Systemerweiterungen > Druckerbeschreibungen > Acrobat Distiller

    Wenn du dann einen Drucker mit entsprechender PPD angelegt hast wählst du in FreeHand Drucker: Adobe PDF oder diesen Virtuellen Drucker, Einstellungen: Postscript, und dann bei FreeHand klickst und auf Erweitert und dann Papier einrichten. Dann kannst du jedes Papierformat angeben und das überschreibt die Angaben auf > Seite einrichten

    Grüße gala
     

Diese Seite empfehlen