an die Web-Layouter: 800x600 o. 1024x768 ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac_sebastian, 18. April 2005.

  1. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    hallo zusammen,
    frage: legt ihr web-seiten nach wie vor standardmäßig in
    800x600 an oder geht ihr schon eine stufe höher?

    meiner ansicht nach ist 1024x768 mittlerweile standard.

    hat überhaupt noch jemand eine auflösung von 800x600?
    in meinem bekannten-kreis kenne ich so gut wie keinen...

    wie seht ihr das?

    grüsse
     
  2. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    ich versuche immer unter 1024x768 zu bleiben und die Seiten so zu machen, dass sie auf meinen 12''iBook Monitor passen ;)
     
  3. stefpappie

    stefpappie New Member

    ich bin nach wie vor bei 800 x sonstwas (scrolen runterzus darf man ja :cool:

    denn gerade "ältere" menschen haben zwar nen 17" oder 19" moni, allerdings mit ner 600x800 auflösung (weil sie ohne brille sonst nix lesen können...):party:

    also ich kenne mehr als genug davon...

    stef
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Es gibt ein Zauberwort:
    Konzeption

    Bestandteil einer solchen sollte u.a. sein sich Gedanken über das *Zielpublikum* einer Website zu machen.
    Hier trennt sich dann doe Spreu vom Weizen und man merkt von selbst ob bei den leuten die man auf einer Seite hat oder haben will das eine oder das andere mehr sinn macht.

    Grundsätzlich pauschalisieren würde ichs nicht.
    Aber wenn man bedenkt das z.B. im Laptop markt in den letzten Jahren mehr Geräte verkauft wurden als anderswo und viele die kleinen TFTs eingach in kleineren Aufläösungen beetrieben ... oder wieviel Studenten auf der einen oder ältere leute auf der anderen Seite immer noch mit nem 15" Monitor unterwegs sind...
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Und vergesst bitte auch nicht die Menschen jeden Alters, die mit Analog-/GRPS-/UMTS- und sonstigen Modems arbeiten müssen, die langsam (und teuer!) sind, und die Euch für jedes Pixelchen dankbar sind, das Ihr bei Euch behaltet!

    ciao, Maximilian
     
  6. schnabbel

    schnabbel New Member

    Ich gehe immer von einer Minimalbreite von 750 Pixel aus. Zu 99% gestalte ich die Websites dann aber so, dass sie unabhängig von der Auflösung den gesamten Monitor ausfüllt (in der Breite) oder der Inhalte zentriert ist. Seiten, auf denen der Inhalt immer an der linken Seite klebt mag ich gar nicht.

    Den Standard 800x600 habe ich noch nie verstanden. Müsste man von den 800 nicht noch die Seitenleiste(n) des Browsers abziehen?
     
  7. RaMa

    RaMa New Member

    ich tendiere auch zu 800 x 600.

    wenns wer zahlt mach ich aber beide größen bzw. wenns nicht zu aufwendig ist mach ichs wegen der selbstzufriedenheit auch
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    800 x 600 brutto sind 760 x 420 netto...
    das 800 x 600 bezieht sich auf die gesamte monitorauflösung..
    und das ist eine standard.
     
  9. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Unbedingt 800x600. Erfahrungsgemäß sind noch sehr viele Leute mit dieser Auflösung im WWW unterwegs. Am elegantesten ist es allerdings, wenn man das dynamisch umsetzt, soll heißen, die Auflösung des Clients per Skript abfragen und dann mehrere Versionen der Seite anzubieten.
     
  10. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    @alle: danke!

    ich bleibe vorerst bei 800x600. die seite wird in der mitte zentriert, dann sollte es eigentlich mit allen auflösungen gut aussehen.

    das zielpublikum der seite sind eigentlich junge und alte leute gleichermaßen, daher ist es besser bei der kleineren auflösung zu bleiben.

    gruss
     
  11. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Am Apple 30"-Display sehen wahrscheinlich eh alle Webseiten dämlich aus, oder? ;) Da machen diese beiden Einstellungen kaum einen Unterschied...
     
  12. alf

    alf New Member

    Eben, ich habe schon beim meinem 20'' ein Problem. Die Ästhetik ist da weg.
     
  13. RSC

    RSC ahnungslose

    da wird doch auch keiner die seite auf den ganzen bildschirm aufmachen, oder? ;)

    ich tendiere auch eher zu einer dynamischen site, in der die inhalte sich dem fenster anpassen können (wenns geht)
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    wer guckt denn auf nem 30" Display nen Browser in Vollbildansicht?

    Vollbildansichten sind doch schlechte Angewohnheiten von Windowslern.
    Ich wedde nie den Sinn verstehen warum jedes Programmfenster immer und zu jeder Zeit 100% meiner Bildfläche belegen muss. :)

    Also selbst wenn meine Auflösung höher ist - mein Browserfenster ist selten größer als 800x600
     
  15. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Auch auf nem 30''-Display macht Vollbild Sinn. Zumindest dann, wenn man programmiert. Allgemein kann man die Aussage, Vollbild sein sinnlos, also nicht stehen lassen. Vollbild macht auf einer Internetseite nur dann Sinn, wenn man ein kleines Display besitzt oder wenn die Site schlecht programmiert ist.
    Dynamik ist alles. RSC, klar geht das. Per JavaScript die Auflösung abfragen und dann entweder verschiedene Seite erstellen oder für ein und die selbe Seite mehrere CSS-Dateien hinterlegen. Diese werden dann per JS dynamisch eingebunden...
     
  16. RSC

    RSC ahnungslose

    na na na... immer auf die kleinen. dass win die möglichkeit bietet, die seiten im vollbildmodus anzuschauen fand ich garnichts so schlecht. bei 800x600 in diesem modus kriegste mehr zu sehen und zu lesen.

    meine jetzige auflösung bei 17" moni ist 1280x960. und trotzden schaue ich manche seiten mit 100% bildfläche. bin zu faul zum scrollen :embar:
     
  17. RSC

    RSC ahnungslose

    das weiss ich doch. so war es aber nicht gemeint.

    was ich meinte:
    a. bei 30" wird der benutzer kaum 100% der flache für websitevorschau nutzen.
    b. inhalte anpassen wenns geht - war konzeptuell gemeint.
    und nicht jeder kunde ist bereit für mehrere varianten der selben website zu bezahlen nur damit die überall "gleich" aussieht. im web geht es sowieso garnicht.
     
  18. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Weiß mans? :rolleyes: :)
     
  19. RSC

    RSC ahnungslose

    und übrigens. ich - als user - hasse es, wenn die seiten auf vollen bildschirm aufspringen. es nervt nur. ich selber will entscheiden, wie ich die seite am besten anschauen soll.
     
  20. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    kann ich nur unterschreiben. ich finds arrogant und unsympathisch, wenn sich jemand so in vordergrund stellt und alles überdecken will. und dennoch – es gibt seiten, wo das wirklich sinn machen kann. ich hab da nen kunden, ein fotograf, der wollte das unbedingt für seine seite haben. www.alainbucher.ch und ich muss sagen, dass seine bilder wirklich besser zur geltung kommen, wenn nichts anderes mehr rundherum stört... kommt dann halt mehr wie eine präsentation daher als wie eine webseite...

    zur auflösung: ich bin der ansicht, dass man ruhig mit 1024 fahren darf. überall wird von fortschritt geredet, schnellergrösserbesser, man fliegt auf den mars, und nur beim webdesign soll man sich nach ein paar puristen richten, die den schritt nach vorne nicht vollziehen wollen. die allermeisten haben einen 1024-bildschirm (weiss keine prozentzahlen), und überall wo ich rumhöre wird das auch als standard bezeichnet.

    my two cents...
     

Diese Seite empfehlen