An die, welche iPhoto schon aus dem Store haben ...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ughugh, 19. Januar 2004.

  1. ughugh

    ughugh New Member

    Ist iPhoto immer noch so rigoros in der Bildverwaltung und legt sich die Bilder nochmal selbst weg, oder kann man es in der Zwischenzeit wie iTunes zur reinen Verwaltung nutzen?
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    ich habe aus einer guten quelle, die ich hier nicht preisgeben darf, erfahren, dass es in dieser hinsicht keine änderungen gegeben hat.
     
  3. ughugh

    ughugh New Member

    Kann man wenigstens die Stelle selbst aussuchen, wo es abgeladen wird?
     
  4. droffen

    droffen New Member

    das konnte man doch vorher auch schon, oder?

    Droffen
     
  5. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Nö, soviel ich weiss ging/geht das nur mit einer Zusatzsoftware...
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ähh, dumme Frage zu iTunes: Wie kann ich dem Teil denn sagen, dass er die MP3s nicht in sein eigenes Verzeichnis umkopiert sondern da belässt, wo ich sie hingelegt habe?

    Gruss
    Andreas
     
  7. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Heiss zwar nicht ugh, darf ich dir trotzdem antworten? :)
    Unter den Voreinstellungen/Erweitert kannst du den Speicherort angeben. :wink:
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Na, das muss ich mir aber erst ganz genau überlegen, ob ich die Antwort auch von Dir will....grübel....grübel...ok, ich will! :D

    Cool, danke! Wäre wirklich toll gewesen, wenn das iPhoto auch so hanhaben würde. Aber man kann halt nicht alles haben...Zumindest kann ich so nun die gleiche iTunes-Bibliothek für die 3 Benutzer auf dem iBook zentral halten. Spart doch einiges an Speicherplatz.

    Gruss
    Andreas
     
  9. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Aber irgendwie kommt es mir schon seeeehr verdächtig vor, dass das mit iTunes geht, die gleichen Programmierer es aber nicht fertigbringen, diese gleiche Funktion in iPhoto einzubauen... Dass es geht, haben andere Entwickler ja bewiesen. Scheint eine Absicht dahinter zu stecken. Wahrscheinlich wird das dann eines der Features von iPhoto 5 oder 6 oder.... zu sein, für das sie dann wieder Geld verlangen können...
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Dass Apple für iLife jetzt mal Geld verlangt, finde ich durchaus ok, denn die Programme sind ihren Preis sicher wert.

    Da ich nun aber für die iLife-Apps bezahle, erwarte ich aber auch, dass...

    a) ...die Stabilität vor allem von iMovie und iDVD stark verbessert wurde

    b) ...man nun nicht für jeden Versionssprung erneut zur Kasse gebeten wird.

    Vielleicht sind diese Erwartungen naiv. Wir werden es erleben...

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen