An die Zahnärzte u. Assistenten(innen)....

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Chance, 17. Dezember 2004.

  1. Chance

    Chance New Member

    ...hätt ich mal ne Frage bez. der sog. "Paro-Reinigung"(Parodontose, oder so ähnlich ;-))

    Also, unser Zanarzt hat uns eine solche "Reinigung" Behandlung empfohlen, um gegen Porodontose vorzubeugen - okay, nun gut, ABER, das soll von seine Zahnarztassistentinnen durchgeführt werden!???

    Sollte sowas denn nicht der Zahnarzt selber machen - nicht gegen seine Assit., aber irgendwie wird ja da mit Ultraschall bei den Zähnen "durchgeföhnt", um Ablagerungen zu entfernen und das sollte doch ein Profi machen.
    (Seine Empfehlung danach, Zahnseide...?...dies ist doch nur für die Zwischenräume)


    Grüße Chance
     
  2. frisco68

    frisco68 New Member

    soviel ich weiss, machen (dürfen) das nur assistenten/innen mit entsprechender ausbildung
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da hat das Zahnärztlein wieder eine schöne Einnahmequelle entdeckt.:rolleyes:
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    ich las das auch des öfteren machen.
    das machen nur ausgebildete zahnhygieniker/innen.
    dafür muß man ne menge kurse machen.

    viel spaß. ist sehr angenehm. harhar.
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Haben spezielle Ausbildung.
    Einmal im Jahr gehe ich zum ZA und einmal im Jahr zum Zähneputzen :)
    Dieses Schleifkörper-Strahlen lasse ich allerdings nicht mehr machen, weil 10 Tage die Zähne so was von empfindlich reagierten …
     
  6. turik

    turik New Member

    Zähneputzen mache ich nicht mehr selber.
    Dem meinem Zahnarzt seine junge, stramme Assistentin macht mir das regelmässig.
    Sie presst dabei meinen Kopf an ihren Oberkörper und ist richtig putzig dabei.
     
  7. RSC

    RSC ahnungslose

    gehst du jeden morgen und abend dahin? und was sagt deine frau dazu?
     
  8. aelgen

    aelgen New Member

    Meine letzten 3 Zahnärzte haben auch immer wieder die Zahnseide empfohlen. Jeden Abend. Scheint echt das Allheilmittel zu sein. :D

    Ich gehe auch regelmäßig zur Zahnhygienikerin. Ist eine junge hübsche, sehr runde Russin, die den ganzen Ural vor sich her trägt :D
    Und meine Frau findet das gar nicht komisch! :tongue:
     
  9. RSC

    RSC ahnungslose

    sieht die denn wie "Matrjoschka" (die Deutsche sagen "Babuschka") aus?
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Sagen die Deutschen das?
    Babuschka ist die Großmutter und Matrjoschka die ineinander verschachtelten dicken Frauen :)
     
  11. RSC

    RSC ahnungslose

    eben! du hast absolut recht. nur viele Deutsche wissen es nicht. füüüüüüühhhhrchterrrlich....
     
  12. Batman69

    Batman69 ...Springer...

    Die Hygienikerin heisst übrigens Prophylaxe-Helferin... :D
     
  13. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Ach die Aermste! So ein Sch…-Vorname!!!

    Und der Familienname?
     
  14. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Und falls es zu einer Paradontose-Behandlung kommt: Lass' es lasern. Da merkste fast nix.

    Ciao
    Napfekarl
     
  15. RSC

    RSC ahnungslose

    Was denkste, wieso bei den Zahnärzten nur solche Arzthelferinnen rum laufen? Das ist doch Köder für solche, wie du. :D
     
  16. raincheck

    raincheck New Member

    @ chance:
    ist schon in Ordnung, wenn die Assis das machen. Die besuchen einen Lehrgang und können das schon. Ich lasse ein- bis zweimal im Jahr eine Airflow-Reinigung über mich ergehen, und habe die Zahnärztin dabei nie vermisst. BTW: Der Kfz-Meister macht auch nicht höchstpersönlich den Ölwechsel, sondern schickt den Azubi vor (will sagen: Zahnreinigung ist kein großes Rad).

    LG
    Frank
     
  17. Batman69

    Batman69 ...Springer...

    @macKnall
    na is doch klar nachname : Helferin ^^
    :tongue:
     
  18. Krikri

    Krikri New Member

    ich hasse zahnärzte.

    und auch deren klinisch desinfiziert, weissen assistentinnen.
     

Diese Seite empfehlen