An KATE und alle anderen - eine RAID-Frage

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hapu, 12. April 2004.

  1. hapu

    hapu New Member

    Um einen vorhandenen Thread in eine neue Richtung zu bringen, beginne ich hiermit neu.

    In der Diskussion
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?threadid=92763
    geht es nunmehr um die Frage, ob man von einem verteilten RAID booten kann.

    AndreasG meint, dass (wieder mal) Kate die Lösung kennt - issdassoallerliebstekate?

    Allgemein: Hat jemand RAID-0 laufen und kann davon booten?!


    Danke euch im vorhinein für alle Tipps,

    HaPu
     
  2. sandretto

    sandretto Gast

    Ich bin zwar nicht <Kate>, auch nicht <AndreasG>, aber <sandretto> hat manchmal auch was auf der Pfanne!
    Ja das geht in der Regel, dummerweise nicht mit deinem G3 BW !

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58258

    Hardware-RAID's sind aber (fast) immer besser. Bin gerade dran eines einzurichten, mir fehlt aber noch eine Platte.
     
  3. hapu

    hapu New Member

    Net wirklich ... wirklich nett - das Schicksal meint es schlecht mit mir in letzter Zeit!
    Und: Das sind sogar die gleichen HDDs im Apple-Link!!

    Welche denn? - Ich habe da ein paar, die demnächst bei eBay auftauchen ...
    Und: Mit welchem Controller?


    HaPu


    ... und RIESENDANK an Sandretto!!
     
  4. sandretto

    sandretto Gast

    Ich habe 6 Festplatten, aber immer noch zu wenig GByte's ! Der Controller ist der beste den es zurzeit für IDE-Platten am Mac gibt, allerdings auch teuer. Man kann 4 Platten dranhängen, und als echtes Hardware-RAID 0 / RAID 1 / RAID 0+1 konfigurieren, auch Mix-Betrieb soll möglich sein. Also Kanal 1+2 als RAID 1, und gleichzeitig Kanal 3+4 als RAID 0. Bootbar in allen Konfigurationen ab 10.3, jedoch nicht unter 10.2 ! Ich habe auch angefragt, ob vielleicht mit einem Firmware-Upgrade ein RAID 5 später auch möglich sein wird, warte noch auf die Antwort.

    http://www.acard.com/eng/product/adapter/mac/ide/aec-6885m.html

    Die c't bringt in der nächsten Ausgabe einen grossen Festplatten-Test, dann werden weitere 2 grosse angeschafft. Zwei schnelle Samsung-Platten die ich schon besitze, werden als RAID 0 konfiguriert, mit einer Gesamtkapazität von 320 GByte. Die werkeln dann als Capture-Platten für unkomprimiertes Video.
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Sandretto, schau dir mal diesen Thread an ;)

    1. Bietet der Acard Controller bescheidene Performance
    2. Kein echtes HW-Raid

    Gruss
    Kalle
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

    Danke <ks23>, aber ich habe vorher ausgiebig recherchiert im Web. Die Tests bei barefeats hatte ich alle schon genau studiert, sowie natürlich auch viele andere Quellen angezapft. Die Karte ist von allen PCI-Controllern die es für den Mac gibt, bis Dato die Beste, aber auch (zu) teuer. Ich habe die 6885, und nicht die 6880/90.

    http://www.barefeats.com/hard30.html

    Ich habe dann mal zur PC-Fraktion rübergeschielt, Angebote und Preise studiert. Mein lieber Harry, wir Macianer müssen alle völlig bescheuert sein, das war mein erster Gedanke. Ihr könnt ja selber mal in den Online-Shops recherchieren. Die 6885 kostet nur so lumpige 229 Euro (Cyberport).
     
  7. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Cool, woher bekommst du das unkomprimierte Videomaterial,
    nur so Interesse halber.

    MacKlausi
     
  8. Kate

    Kate New Member

    ..gerade gelesen.

    Sandretto hat recht und ich bin nicht die Apple Support Datenbank.;) Denn die ist im Gegensatz zu mir immer online.
    ;)

    Noch ein Tip:

    Ich würde NIE und NIMMER bei dieser Anordnung vom RAID booten wollen. Das System gehört am besten auf eine separate Platte.

    Noch eine Warnung:

    Bevor man das System updated/upgraded am besten immer das RAID herunterfahren, abklemmen und danach wieder anklemmen und hochfahren. NIE ein Systemupdate bei laufendem RAID! Das geht aber nur, wenn das System auf einer separaten Platte ist, also siehe Tip!!

    Hintergrund für den Tip und die Warnung:

    Mir ist es passiert, dass eines meiner RAID Arrays nach einem Update für immer nicht mehr mountbar wurde. Die Daten waren da, der Treiber war da, die Volumes wurden erkannt, aber der Befehl zum Mounten lief ohne Fehlermeldung durch OHNE die Volumes zu mounten. Toll. Trotz Backup eine Nacht lang Ärger und Zeck. Das RAID neu aufzusetzen, die 2x 120Gigabytes wieder aufzuspielen, alles zu aktualisieren etc. war ein stundenlanges Generve.
     
  9. sandretto

    sandretto Gast

    Na ja, wirklich unkomprimiertes Videomaterial wie "BetaCamSP" steht mir nicht zu Verfügung. Ich habe jedoch viel hochwertiges Analogmaterial auf S-VHS-Bändern, dass ich in bestmöglicher Qualität digitalisieren möchte. Dazu eignet sich eine simple TV-Karte gut, da hier verlustfreie Codecs zum capturen anwendbar sind. Das ergibt dann rohes, "unkomprimiertes" Videomaterial bei 20MByte/sek.

    Habe gerade eine Mail bekommen, wonach kein RAID-5-Level für ACARD-Produkte am Mac geplant ist, leider.
     
  10. hapu

    hapu New Member

    Ich dachte gar nicht daran, dass Apple's Support-DB derartig zutreffende Infos parat hält. Außerdem freut es mich, einen Vorwand gefunden zu haben, mit dir zu kommunizieren :)))


    Bei welchem Update war das, bei welchem Mac (kommt in meine eigene DB) und warum glaubst du, dass sich das wiederholt?!?

    Der G3BW350 ist für mich ein ich-teste-wenn-ich-lustig-bin-Mac, zum echten Werkeln habe ich eh einen Dual-450er (und seit 4 Stunden einen maroden eMac700 (eBay)).


    Sei bekniet, oh Kate ...

    HaPu
     
  11. Kate

    Kate New Member

    ...hm, schreib mal in deine Erfahrungsdatenbank folgendes:

    SCSI Zweikanalkarte mit zwei 16GB SCSI HDs in einem G4 PowerMac. Installation von Mac OS X 10.2 hinterlässt den RAID Treiber (SoftRAID) defekt.

    ACARD Zweikanalkarte mit zwei 120GB ATA-133 HDs in einem G4 PowerMac. Installation des Upgrades 10.2.3 X Server auf 10.2.8 X Server macht die Volumes unmountbar. AppleRAID ist Controller. Dazu gibt es auch eine dubiose KnowledgeBase Seite, die aber nur Auskunft gibt, dass es da zu Problemen kommen kann, aber keine Info enthält wie Probleme zu beseitigen wären.
     
  12. macmundy

    macmundy Member

    Bei meiner Acard 6860 war das Raid Utility für die 6880 dabei, das nicht funzt.
    Kann mir jemand auf die Schnelle das etwa 600 KB große "AEC6860M Raid Utility" für OS9 mailen?
    Merci
    macmundy@teleweb.at
     
  13. macmundy

    macmundy Member

    Bei meiner Acard 6860 war das Raid Utility für die 6880 dabei, das nicht funzt.
    Kann mir jemand auf die Schnelle das etwa 600 KB große "AEC6860M Raid Utility" für OS9 mailen?
    Merci
    macmundy@teleweb.at
     

Diese Seite empfehlen