Analo-Video ins Titanium

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von achim, 29. Januar 2003.

  1. achim

    achim New Member

    Ich möchte Mitschnitte von einer analogen Videoeinrichtung (Ausgänge u.a. s-Video,RGB) zur Weiterbearbeitung machen. Wie bekomme ich die analogen Signale in mein Titanium 400 ?. Meinen digitalen Camcorder kann nicht gebrauchen, da nur FireWire-Eingang.
    Ich wäre für Hinweise dankbar.
    PB Ti 400
    640 MB
    30Gb
    OS X 10.2

    Gruß Achim
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du brauchst einen FireWire-DV-Konverter wie den Canopus ADVC-100 oder die Dazzle Hollywood Bridge (von Formac würde ich dringend abraten). Damit holst Du die maximale Qualität aus dem analogen Material. Preis: Alle so um die ¬300-400. Grosser Vorteil: Diese Konverter arbeiten direkt mit iMovie zusammen, da sie für iMovie wie eine normale DV-Kamera aussehen. Es braucht keine Treiber für diese Konverter.

    Es gibt noch Low-Cost-Konverter, die an den USB-Bus angeschlossen werden. Hier musst Du aber mit starken Qualitätseinbussen rechnen, weil hier die Videodaten in der Box erst verlustbehaftet komprimiert werden müssen, bevor sie über den Flaschenhals USB übertragen werden können. Meist wird auch die Auflösung begrenzt. Weiterer Nachteil: Arbeiten nicht mit iMovie zusammen, brauchen eigene Treiber.

    Gruss
    Andreas
     
  3. achim

    achim New Member

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

    Gruß Achim
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Gern geschehen ;-)

    Ich selber habe übrigens den Canopus ADVC-100 und bin absolut zufrieden mit diesem Gerät. Kann ich nur empfehlen. Auch überspielen vom Mac auf (analogen) Videorecorder ist möglich.

    Gruss
    Andreas
     
  5. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hallo Andreas,

    a) aufgrund deiner positiven Empfehlung habe ich mir auch den Canopus ADVC-100 zugelegt. Folgende Frage(n) habe ich an dich:
    Wenn du analoges Video einspielst (ich nehme an über FCP!?), kriegst du am unteren Bildrand auch immer einen leichten flimmernden Bildstreifen oder ist das Bild bei dir von oben bis unten "astrein"?

    Bis jetzt habe ich nämlich immer Analogvideo über meine Sony PC 110 ins PB durchgeschliffen, was - bis auf diesen Bildrand - auch einwandfrei funzte. Ich meinte, mit einem AV-DV-Wandler wäre ich das Problem los, jetzt bin ich schon ziemlich enttäuscht, weil mit dieser Sachlage war es leider ein Fehlkauf:-(
    Oder gibt es doch noch eine Lösung, diesen hässlichen Streifen schon bei der Aufnahme rauszubekommen?

    b) noch kurz (du scheinst hier mit den Dingen sehr vertraut:): wie gesagt, es ging immer einwandfrei mit meiner DV-Kamera, nur jetzt ist eine Aufnahme in FCP aufgrund folgender Fehlermeldung nicht mehr möglich: "Auf Timecode warten. Bei aktivierter Gerätesteuerung muss das Gerät im VTR-Modus sein..."
    Diese Meldung hatte ich noch nie, was soll das heißen (eine analoge Aufnahme über die DV-Kamera kann sowieso nur im VCR bzw. VTR-Modus erfolgen)?

    Fragen über Fragen, can you help me, please (or anyone else)???

    Thx und Grüße aus Austria,
    adrianlanglauf
     
  6. peterziegler

    peterziegler New Member

    Da ich mich gerade mit der gleichen Frage -analoge VHS Videos auf Mac bzw. DVD bringen- beschäftige und ausgerechnet den Konverter dv studio von Formac ins Auge gefasst habe, möchte ich von dir gerne wissen, warum du von Formac abrätst!?
     
  7. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hallo Peter,

    wenn du nach Formac in der Suchfunktion stöberst, wirst du mehr darüber erfahren...
    Hauptsächliche Kritikpunkte waren - so weit ich mich erinnere - die fehlende Funktion unter OSX bzw. auch der "unfähige" Support von Formac.
    Deshalb bin auch ich auf den Canopus-Zug aufgesprungen...
    Übrigens, sollte keine Verbesserung des Bildes (wie in meinem oben angeführten thread erwähnt) im Vergleich zu meiner DV-cam ergeben und du auch den Canopus-Wandler ins Auge gefasst hast, könntest du das (nagelneue, gestern erhaltene!) Gerät gerne von mir - natürlich zum Spezialpreis - haben:)

    Gruß,
    adrianlanglauf
     

Diese Seite empfehlen