Analog-Videos importieren

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacBelwinds, 23. Dezember 2003.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das ist eine Hardware-Frage vermute ich:

    Mit meiner Canon MV 500i kann ich analoges Videomaterial importieren und auf den Rechner bringen. Aber die Filme werden so alle S/W und nicht farbig. Woran könnte das liegen? Was müsste ich ggf. anders machen?
     
  2. DieterBo

    DieterBo New Member

    nehme mal an das Du die Kamera als analog-DV Wandler benutzt. Wie spielst Du das analoge Material in die Kamera?? S-Video, Cinch ???
    Klingt als würde das Crominanz Singnal fehlen.
     
  3. carpium

    carpium New Member

    Hm,

    erzähl mal ein wenig mehr! Was für eine Software benutzt du, wie importierst du das analoge Material (welcher A/D-Wandler), welcher Rechner usw.. So lässt sich deine Frage nämlich nicht beantworten.

    carpium
     
  4. DieterBo

    DieterBo New Member

    RECHT HAT ER :D
     
  5. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Ist das Bild in der Kamera (auf dem Display)schon S/W ?
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ja, genau. S/W schon auf der Kamera. Die Verbindung zum Videorekorder/Fernseher/DVD-Player (egal, welches Gerät ich wähle) besteht aus einer Kombi aus 3er-Cinch und S-Video.

    Copyrightgeschütztes Material nimmt er sowieso nicht auf und bricht gleich ab. Private Videos (Kindheit anno 1966 usw.) und anderes Material wird wie gesagt S/W, obwohl es im Original "farbig" ist (60er Jahre eben)...

    Die abschließende Bearbeitung über iMovie hat mit dem Problem m.E. nichts zu tun.

    Ich plane jetzt das nächste Projekt (ein Fußballspiel aus den 90er Jahren), und das darf nicht wieder S/W werden... ;( Danke im Voraus!
     
  7. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Was ist denn das Crominanz-Signal? Wie "kriege" ich das?
     
  8. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Heißt das, das die Kamera eine S-Video Eingang hat und die drei Chinch vom Videorekorder kommen ?
    Schon mal eine ander Verbindung (auch mit anderem Kabel) versucht ?
     
  9. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Welche andere Verbindung sollte man da probieren können? Ein anderes Kabel habe ich getestet.

    Ich wüsste ja imme rnoch gerne, was das Crominanz-Signal ist und wie es zu bekommen ist....
     
  10. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Chrominanz-Signal?

    Aber wie überrede ich meine DigiCam, dieses Signal auch zu empfangen? Muss ich da ein bestimmtes Scart-Kabel haben?
     
  11. sandretto

    sandretto Gast

    Das S-Video Kabel was in deine Kamera geht, wo ist das angeschlossen ? Wie sieht deine Verkabelung genau aus ?

    Wenn du VHS-Videos von deinem Videorecorder digitalisieren möchtest, dann wirst du über S-Video immer nur ein S/W Bild bekommen, da Home-VHS-VCR's kein S-Video ausgeben, nur SuperVHS VCR's machen das ! Der PIN 19 bei einer SCART-Verbindung ist doppelt belegt, entweder Video-Ausgang (FBAS/Composite), oder Y-Ausgag (Lumianz von S-Video). Deswegen ist es NIE möglich, über eine SCART-Verbindung, sowohl Video (FBAS/Composite) als auch S-Video-Signale zu übertragen.

    Brauche in diesem Fall nur die Cinch-Verbindung (FBAS/Composite), und wähle diesen Eingang in den Menüs deiner Videokamera an, falls es überhaupt nötig ist, denn viele Kameras selektieren autom. den "übergeordneten" S-Video-Eingang, wenn beide Verbindungen bestehen!

    Die Qualität über S-Video, wäre in diesem Fall aber sowieso nicht besser, denn die Videosignale sind auf einer "normalen" VHS-Kassette als Composite-Signal gespeichert, und müssten zuerst mit einer Filterstufe zu einem S-Video-Signal gewandelt (getrennt) werden, was immer mit einem leichten Qualiverlust verbunden ist.
     
  12. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Danke für die Hilfe. Das probiere ich dann demnächst mal aus. Jetzt kommt der gemütliche Teil des Tages...

    Also: allen hier Frohe Weihnachhten!!!!
     

Diese Seite empfehlen