Analogboard

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ossi8, 10. Februar 2003.

  1. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Kennst sich jemand mit diesem Zeugs beim (alten) iMac 350 aus?
    Der, um den's geht, macht gelegentlich Zicken: kommt aus dem Ruhezustand nicht mehr hoch und läßt sich manchmal gar nicht einschalten. Kein ersichtlicher Grund.

    In int. Foren les ich immer mal wieder "Analogboard defekt" für alle möglichen Krankheiten des iMacs. Klingt für mich nach Allkrankmittel bzw. Erklärung für einfach alles ("Halsschmerzen? Das kann nur Aids sein ...")

    Sind diese Phänomene anderen Usern noch bekannt? Die Freundin, dem der iMac gehört, wollte sich OS X gönnen, aber dann müßte man ihm noch zusätzlich RAM verpassen (natürlich gleich 512), aber m.E. lohnt sich die Investition nicht, falls irgendein Hardwareteil kapputt ist.
     
  2. ppaetz

    ppaetz New Member

    Hallo,

    bei meinem iMac 350 ist jetzt das Video analog board hinüber. Bildschirm bleibt schwarz. Laut Händler kostet die Reparatur mehr, als die Kiste noch wert ist. Bei den iMacs scheint die Technik nicht ganz durchdacht worden zu sein.
    Das Problem mit dem Ruhezustand könnte auch ein Softwareproblem sein. Das Kontrollfeld Energiesparen hat öfters Macken. Welches System ist auf dem iMac? Ich glaube unter 9.04 oder 9.1 gabs so ein Problem. Ich hab immer Probleme mit Energiesparen und div. anderen Erweiterungen unter 9.1 auf meinem ibook. Ich benutze das Kontrollfeld nicht mehr.

    Gruss

    ppaetz
     
  3. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Der 350er läuft derzeit mit 9.2.2. Das Nichtmehrhochkommen hatte schon letztes Jahr unter 9.04 angefangen.
    Seine Userin meldete neulich, er habe urplötzlich einmal einen Heulton von sich gegeben und dann war aus.
    Danach funktionierte er aber wieder problemlos. Alles etwas rätselhaft.

    Bei dir hört sich das so an, als wär nach dem Tilt nix mehr gelaufen, oder hab ich das falsch verstanden?
     
  4. rofl

    rofl New Member

    hi das selbe problem hatt ich auch mit nem 400DV, gravis hatte ihn dann und erzählte mir was von Analog board defekt!

    scheinbar ne Masche, schließlich hat es scheinbar mit ner firmware zu tun!

    hab den rechner aber nicht mehr, sonst hätte ich es nochmal ausproiert.

    Tja so hat gravis doppelt verdient, an dem tag wo ich den 400dv abholte hab ich gleich einen eMac mitgenommen - die wichser!
     
  5. ppaetz

    ppaetz New Member

    naja, er wurde schwarz und blieb es auch. Das kann eigentlich nichts mit der Firmware zu tun haben, zumal an dem Rechner seit Monaten nichts verändert wurde. Selbst wenn ich könnte, kann ich keine neue Firmware installieren, denn dann müsste ich ja blind in der Gegend rumklicken. Der MOnitor tut gar nichts mehr.
    Ich hatte den Rechner bei Cancom zum Durchchecken, die sind ein etwas fixer als Gravis und der Techniker macht auch einen guten Eindruck. Zumindest versteht er was von den Rechnern. Nur würde die Reparatur ca. 350 Euro kosten. Das ist dann schon etwas heftig.

    ppaetz
     
  6. rofl

    rofl New Member

    bei mir hätte 500eur gekostet - und der machte auch einen guten eindruck, ich hatte kurz vorher Jaguar installiert!
     

Diese Seite empfehlen