Analoges Modem in den neuen G5 nachrüstbar?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacS, 17. Mai 2005.

  1. MacS

    MacS Active Member

    Tja, da bestelle ich beim Händler extra die BTO-Optionen Modem, Bluetooth und Airport und nun steht der Rechner beim Händler - ohne Modem! Abholen hätte ich, wenn alles glatt gegangen wäre, bereits vor dem verregneten langen Wochenende. Und ich frage noch am Tag der Bestellung telefonisch nach, ob auch an das Modem gedacht wurde... wohl nicht!

    Jetzt versucht der Händler herauszubekommen, ob das Modem nachgerüstet werden kann. Auf Bildern aus dem Netz, die ich finden konnte, kann man aber sehen, zumindest meine ich es zu sehen, das normalerweise die unterste Buchse auf der Rückseite blind ist (das ist die Modembuchse!). Und man sieht auch, dass alle Buchsen in einer Linie aufgereiht sind, weil alle auf dem Mainboard aufgelötet sind. Das würde bedeuten, die Buchse ist auf der Platine nicht vorhanden?! Das Modem selbst einzubauen, wäre eigentlich kein Problem, wie die PDF-Datei von Apple auf der Seite der Costumer Install Parts (CIP) zeigt. Nur wo nix ist, kann ich (oder der Händler) wohl auch nix einbauen.

    Meine Frage, kann das jemand bestätigen? Ist die Buchse blind, also außer einer Abdeckung nicht vorhanden?
     
  2. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin MacS

    hast du ein Bild von nem PowerMac ohne Modem?

    Ich denke das Loch in der Rückseite wird trotzdem da sein.

    Die Modem Buchse ist nur gesteckt und via Kabel mit dem Modem Board verbunden, sollte also ohne Probleme nachzurüsten sein.

    "Alle Angaben ohne Gewähr" :)

    Gruß Ivo
     
  3. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    moin,
    so sieht mein g5 von hinten aus, loch für modem ist da!
     

    Anhänge:

  4. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Ja, so sieht das an meinem G5 auch aus, und er hat ebenfalls kein Modem (was ich auch nicht bestellt habe...).
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Mittlerweile habe ich meinen G5 auch, allerdings noch ohne Modem. Der Händler hat mit Apple wohl gesprochen und als Antwort bekommen, dass es geht. Dass der Durchbruch auf der Rückseite vorhanden ist, war mir bekannt, jedoch durch einen Stopfen verschlossen. Wenn der Stopfen nur in der Buchse sitzt, der herausgezogen werden muss, wäre das sicherlich die bequemste Lösung. Wenn man sich nämlich mal anschaut, wo die Buchse sitzt, stellt man fest, dass dieser neben dem unteren Prozessorlüfter sitzt. Man müsste, um dranzukommen, das komplette Kühlsystem ausbauen, vielleicht auch mehr, oder??? (Wo das Modem sitzt, weiss ich, habe schon die PDF-Datei gesaugt! Der Einbau des Moduls wäre überhaupt kein Problem)

    Aber momentan quälen mich noch andere Dinge: MacOS X ist für mich neu, war bislang noch mit 9 unterwegs. Und tun sich halt neue Probleme auf!
     
  6. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    -hier werden Sie geholfen.

    Der Stopfen müßte eigentlich von außen zu entnehmen sein. Die Verkabelung ist sicher schon vorhanden, soviel ich das von Apple kenne.
    Dann wäre nur noch die Modemkarte einzubauen und einzustecken.

    Gruß
    Pahe
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Danke, du machst mir Mut! Hatte das letzte Wochenende (über Pfingsten) schlecht geschlafen, denn 1. hätte der Rechner schon hier stehen können und 2. ob das Nachrüsten überhaupt geht! Am Donnerstag habe ich nach dem Anruf des Händlers alles abgeholt und bin nun etwas holprig mit X unterwegs. Was schnell gegangen ist, war der Internetzugang (DSL über Router). Der hat sofort funktioniert, ohne das Netzwerk einzurichten. Das hat mich doch stark gewundert... :)
     

Diese Seite empfehlen