@AndreasG in Sachen datavideo DAC-100

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von disdoph, 5. April 2003.

  1. disdoph

    disdoph New Member

    zu billig' Teil gekauft.

    Ist übrigens nicht nur beim Import sonder auch wenn ich mir den Film einfach in iMovie anschaue. Beim schnellen Rücklauf ist nix von dem Hänger zu sehen. Hier setzt der Wandler allerdings auch manchmal kurz aus.

    Gracie schonmal!

    disdoph
     
  2. jasm

    jasm New Member

    s bis er wieder eine stabile Anzeige liefert, wenn ich das Programm umschalte?

    Ich hätte doch 'ne Idee mit den grünen Kästchen: das könnte ein Synchronfehler auf der Kassette sein; warscheinlich hast Du auch solche Hänger, wenn Du die Programme umschaltest.
     
  3. disdoph

    disdoph New Member

    s bis er wieder eine stabile Anzeige liefert, wenn ich das Programm umschalte?>
    So etwa eine Sekunde, wenn überhaupt.

    <Ich hätte doch 'ne Idee mit den grünen Kästchen: das könnte ein Synchronfehler auf der Kassette sein; warscheinlich hast Du auch solche Hänger, wenn Du die Programme umschaltest. >
    Da könntest Du rechthaben, beim Umschalten kommt es auch oft zu einer solchen Anzeige bzw. wenn ich wieder vom Rücklauf umschalte.
    Kann man das beim Abspielen des Originalbandes am Fernseher nicht sehen?

    Also ich bin eigentlich zufrieden, vor allem wenn der DAC-100 evtl. wirklich nichts für meinen geschilderten Hänger kann. Ist auch fast wahrscheinlich, da es wirklich nur an der besagten stelle auftritt. Hab schon Stundenlang aufgenommen und es war nichts.

    Meine Beschreibunge beziehen sich übrigens auf die Verwendung von iMovie. Da gibts ja noch ein Programm das sich BTV nennt zum Fernsehgucken und natürlich auch Final Cut Pro/Express.

    Momenten gibts den DAC-100 bei comspot in einer Aktion für 249.-Euro. Billiger hab ich ihn nirgendwo gesehen. Kostet sonst so um die 300.-Euro.

    Hoffe geholfen zu haben und danke für den Hinweis.

    disdoph
     
  4. jasm

    jasm New Member

    Danke für die ausführlichen Infos.
     
  5. disdoph

    disdoph New Member

    Bitteschön. Kein Problem. Und hast Du dich schon entschieden?

    Nochmal zu dem Synchronproblem. Sieht man das beim Abspielen des Originalbandes auf dem TV denn nicht -und- wie entstehen diese Fehler bzw. wie kann man sie vermeiden? Evtl. besseren Videorekorder kaufen?

    disdoph
     
  6. disdoph

    disdoph New Member

    Nachtrag:

    Beim Vorlauf kein Bild. Erst wieder wenn man auf Play schaltet.
     
  7. disdoph

    disdoph New Member

    Und schon wieder. Hab auf anderen Bändern auch kurze Hänger, mit oder ohne grüne Kästchen, gefunden. Allerdings waren es bis jetzt immer Bänder die ich überspielt habe (es war vorher schon was anderes drauf). Hab's auch mit einem anderen Videorekorder ausprobiert, da wars dann gleich zusätzlich an Hänger mehr. Sind beide Rekorder allerdings Billigmodelle und hab mit diesen auch, auf nicht unbedingt gute Bänder, aufgezeichnet.

    Wo ist denn wohl AndreasG. Bestimmt wieder beim Skifahren. ;-)

    disdoph
     
  8. jasm

    jasm New Member

    ne Vermutung von mir.

    Ob ich mich entschieden habe? Keine Ahnung, irdendwie nicht. Der Preis für die -- gegenüber dem EyeTv -- höhere Bildqualität ist doch recht groß: Man braucht viel mehr Plattenplatz und muss dann die aufgezeichten Daten Zeit aufwändig konvertieren :-(
    Außerdem weiß ich nicht, wie ich 'ne vernünftige MP2-kodierung hinkriege.

    Ja und wo ist jetzt Andreas?
     
  9. disdoph

    disdoph New Member

    Hängern' bei seinem Canopus verhält.
     
  10. arbs9

    arbs9 New Member

    Ich habe zwar noch keinen Konverter um auf dem Mac aufzunehmen, kenne den Effekt aber von der Digitalisierung der Videos mit der VLabMotion auf dem Amiga. Besonders bei neuen Szenen waren da 1 bis etwa 3 Halbbilder grün die ich erst rausschneide musste. Ich glaube deshalb nicht, das es an deinem Konverter liegt.
     
  11. disdoph

    disdoph New Member

    Danke für Deinen Hinweis. Hab manchmal aber auch kurze Hänger, wo einfach ein kleines Stück abgeht. Und wie gesagt immer dann an der gleichen Stelle.

    Viele Grüße!

    disdoph
     
  12. arbs9

    arbs9 New Member

    Die Hänger sprechen nach meinen obigen Erfahrungen für eine zu hohe Datenrate, die nicht mehr schnell genug verarbeitet werden kann. Gibt es bei dir irgendwelche Komressionseinstellungen? Entschuldige, ich kenne mich mit deser Variante noch nicht aus.

    Das es immer an der gleichen Stelle passiert, kann an der Szene liegen. Wenn diese sehr detailreich ist, kommt es auch zu einer höheren Datenmenge.
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hi,

    nein, nix skifahren, obwohl, heute in Zürich, Schneefall...bäääääääähhhh....Und das im April....

    Zum Konverter: Nein, mit meinem Canopus hatte ich bisher noch keinerlei Aussetzer. Mein Kollege, der den Canopus erst kürzlich gekauft hat, ist auch rundum zufrieden mit dem Teil.

    Dein eMac800 ist bestimmt genug leistungsfähig für DV-Video, daran dürfte es also nicht liegen.

    Um sicher zu gehen, dass es nicht an iMovie liegt (verwendest Du iM2 oder iM3?) solltest Du den Film mal mit BTVpro einlesen.

    Mit iMovie3 habe ich übrigens bisher erst einen Film eingelesen, da ist mir nichts aufgefallen, alle anderen Filme habe ich mit iMovie2 digitalisiert. Kann ev. schon sein, dass iMovie3 noch ein Problem hat.

    Gruss
    Andreas
     
  14. disdoph

    disdoph New Member

    s momentan auch. -1 Grad. Aprilwetter :-(

    Tja, ist wirklich komisch mit dem Wandler. Hab gestern noch ein Special von Star Trek Voyager digitalisiert, da war nix mit Hängern. Bis jetzt eben nur, wenn ich was von einem bereits überspielten Band genommen habe.

    Mit Final Cut Express ist der Hänger auch an der gleichen Stelle da. Ist eine ganz normale Szene ohne besonders viel Aktion.

    Tja, ich bin schon am überlegen, ob ich von meinem 10tägigen Rückgaberecht gebrauch mache. Am Schluß ist's dann aber doch der Videorekorder gewesen.

    Schon vom Abgang von macmercy gehört? Ein wirklich schwerer Schlag würd ich sagen.

    Und auch schon gelesen, dass DVD2One auf den Mac kommt?

    Gruss!

    Thomas
     
  15. disdoph

    disdoph New Member

    Also soweit ich weiß, liefert der Converter einen regelmäßigen DV-Strom und sonst nix. Die Szene ist auch nicht besonders Detailreich. Tja, ich kenn mich halt noch um einiges weniger aus als Du. Aber ich denke an der Datenmenge kanns nicht liegen.
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Jetzt weiss ich, was Du meinst:

    Mein Canopus verhält sich tatsächlich merkwürdig, wenn ich am Videorecorder den schnellen Vor-/Rücklauf betätige oder das Band über eine Stelle fährt, wo die Aufnahme gestoppt und später wieder fortgesetzt wurde.

    Das Videosignal, das dadurch entsteht, kann auch der Canopus manchmal (aber nicht immer!) nicht sauber digitalisieren, es kommt zu kurzen Aussetzern. Bei schnellen Vor-/Rücklauf gerät er sogar länger ausser Tritt.

    Wenn ein Band an einer Stelle die Aufnahme gestoppt und dann wieder fortgesetzt wird, entsteht eine kurze Phase, wo die Synchronisation nicht mehr gegeben ist. Im Fernseher ist sowas kaum zu sehen, ein Digitalisierer hingegen scheint damit Probleme zu haben.

    Ich schneide solche Szenen jeweils einfach raus.

    Gruss
    Andreas
     
  17. disdoph

    disdoph New Member

    Leider ist/sind die Hänger nicht an einer Stelle an der ich die Aufnahme mal gestoppt und dann wieder gestartet habe, sondern mitten im Film. Rausschneiden ist da leider nicht. Mist.

    Beim Rücklauf gehts mit dem Bild bis auf immer wieder mal kurze Aussetzer des Bildes, beim Vorlauf sieht man garnix.

    Außerdem ist mir das Teil heute schon wieder 2x eingefroren/abgestürzt.

    Hab's übrigens auch mit BTVpro probiert. Da war der Hänger auch da. Liegt also nicht an iMovie3.

    Ich hab die Schnauze voll und schicks zurück. Es lebe das Fernabsatzgesetz. Werd mir dann auch Dein Modell kaufen. Lieber etwas teurer, aber eben auch besser.

    Gruss!

    Thomas
     
  18. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Also eingefroren oder abgestürzt ist der Canopus bisher noch nie. Oder wie äussert sich das?
     
  19. disdoph

    disdoph New Member

    Es geht dann einfach nix mehr. Bild in iMovie weg, obwohl angezeigt wird, dass noch Verbindung besteht. Auch die Dipschalter am Gerät zur Umstellung des Tons bzw. der Videoquelle sind tot. Nur Neustart hilft.

    Hab das Teil schon wieder auf die Reise zurück geschickt.
     

Diese Seite empfehlen