Anfängerfrage zu (AOL) DSL bzw. T-DSL

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ThomasR., 22. März 2004.

  1. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    Bin drauf und dran auf DSL (ist bei mir möglich) umzusteigen.
    Jetzt noch Analog Modem.
    Ich habe gerade Werbung von AOL bekommen. (Bin dort schon Mitglied plus Call by Call)
    Könnt Ihr mir erklären was der Unterschied ist zwischen einem Volumentarif und einem Zeittarif. Der Zeittarif ist mir schon klar aber auf was bezieht sich zB "incl. 3000MB Freivolumen" ?

    Mit dem DSL-Modem (USB) ist klar, auch das ich bei der Telekom einen kostenpflichtigen T-DSL Anschluss abnehmen muss, incl. Bereitstellungspreis etc.
    Verstehe ich das richtig, das wenn ich im Internet bin, das Telefon, wie bisher bei analogen Modem, besetzt ist ?:klimper:
    Das würde mir auch so reichen.
    Anders wäre das nur mit ...jetzt fällt mir der Begriff nicht ein ...
    mit ISDN !?
    Es ist also richtig T-DSL Anschluss reicht und alles ??
    Und 768 kbit/sek reichen oder sollten es schon 1536 kbit sein ??
    Ich lade so das "übliche" von Versiontracker runter, 5 MB sind da schon viel, oder die Mörderupdates von apple. Keine Filme oder Audiodateien.
    Und ein bißchen an der .homepage basteln.
    Naja Internet Telefonie wäre auch ganz nett.

    Bin in dieser Sache wirklich ganz unbefleckt und würde mich über ein paar hilfreiche Tipps oder Anmerkungen freuen.
    Danke !
    Thomas
     
  2. anjoma

    anjoma Member

    Guten Abend.

    "incl. 3000MB Freivolumen" bedeutet: Datentransfer (upload + download) bis 3000 MB ohne Aufpreis, was darüber ist gibt es Mehrkosten.


    Das Telefon ist nicht besetzt. Man kann bei xDSL auch telefonieren während man im Internet ist.


    786 kbit/sek reichen vollauf bei den erwähnten Absichten.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Der Normalstandard bei t com liegt jetzt bei 1000kbit/s .
    Mit der neuen Geschwindigkeit steigt auch der Traffic ,weil das laden von Daten kein Akt mehr ist und deshalb, ob man nun will oder nicht, sich das eigenen Verhalten auch ändert.
     
  4. soma

    soma Member

    Ich war ebenfalls blutiger Laie und habe die Infos auf den Seiten von www.tkr.de eigentlich ganz hilfreich gefunden. Das ist zeimlich flockig geschrieben und jedenfalls so dargestellt, dass mans halbwegs versteht.

    Kannst ja mal anschauen und dabei vergessen, dass die auch was verkaufen wollen. Deine Fragen werden m.E. dort brauchbar beantwortet.

    soma
     
  5. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    @soma
    vielen Dank für den Link, da steht auch der Hinweis mit der Tarifänderung ab 1.April bei T-Com.
    Werde ich mir später alles genauer angucken.

    :embar: Was ist denn zu empfehlen: 3000MB Freivolumen
    oder 40 Freistunden incl. (beides gleicher Preis) ?
    Werde aber wohl mit den 40 Std nicht auskommen.Das ist auch ein anderes Thema.

    Danke nochmals
    Thomas
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich empfehle Flatrate ohne Volumenbegrenzung.
     
  7. anjoma

    anjoma Member

    Halte Dir mal folgendes vor Augen:
    40 Freistunden = ca. 1 Std. 17 min. je Tag im Internet sein.
    3000 MB Freivolumen = ca. 100 MB Datentransfer je Tag.

    Da schlägt das Pendel wohl in Richtung 3000 MB Freivolumen aus.

    Ich selbst habe (bei der Telekom Austria) 2500 MB Freivolumen ohne Zeitbeschränkung und komme spielend übers Monat hinweg. Trotz mancher fetter Downloads, wie die letzte SA auf 10.3.3, stehe ich derzeit auf 1200 MB.
     
  8. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    aber mein Filialleiter bei der Bank empfehlt was ganz anderes...:D

    Werde mich dann wohl für 3000MB Freivolumen entscheiden.

    Kann man die verbliebenen auch weiter geben bzw. verschenken ??;)

    Gruss und Danke für Eure Mühen
    Thomas
     
  9. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    :embar: Ich nochmal.....
    Angenommen, ich würde im Monat gar nichts downloaden, könnte ich dann bei MB Freivolumen den ganzen Tag im Netz sein, den ganzen Monat ?
    Diese Frage ist ernst gemeint, so ganz verstehe ich doch nicht den Unterschied zwischen MB Freivolumen und Zeittarif.

    Was ist upload, wer upload bei mir ?
    Uploade ich schon wenn der Browser arbeitet ???:confused:

    Bitte nochnmals um Antworten,
    danke !
    Thomas
    Ach so, woran erkenne ich , das mein Freivolumen abgelaufen
    ist ?
     
  10. mac-ralf

    mac-ralf New Member

    Volumen bedeutet Gesamt-Volumen also Gesamtmenge des Datenverkehrs.
    Download: Daten empfangen
    Upload: Daten senden
    Wenn du im Internet surfst hast du immer beides,
    Upload - wenn du eine Seite aufrufst-
    dein Browser schickt dann ja Daten zum Server
    Download -wenn die Seite bei dir angezeigt wird-
    dann hast du die Daten empfangen
    beim e-mail schicken und empfangen hast du auch uploads und downloads
    Mit 3 Gig Volumentarif musst du Dir eigentlich nicht viel Gedanken machen, wenn du, wie du schreibst weder Filme noch Musik downloaden willst.
    Ich hab 2 Gig Volumentarif, bin täglich mehrere Stunden intensiv surfend im Netz und brauch davon nur ca. 60 %.
    Als Modem kann ich Dir von einem usb-dsl-modem nur abraten.
    Kauf Dir ein Ethernet-DSL-Modem, macht z.Bsp. mit dem Ruhezustand bestimmt keine Probleme im Gegensatz zu usb.
    Ich hab ne DOSe und meinen G4 an einem Router hängen, der sich automatisch bei Bedarf verbindet (Zugangsdaten sind im Router), nach 3 Minuten inaktivität trennt er sich wieder.
    Wie du kontrollieren kannst, wieviel Volumen du verbraucht hast, kriegst du bestimmt bei Deinem Provider raus. Bei 1&1 z.Bsp. im Konfigurationsmenu, da kannst du auch ne Warnung einschalten, fallst du drüber bist.
    Gruss mac-ralf
     
  11. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    Moin Moin
    Dank Dir mac-ralf !
    Gute Erklärung.
    Eine Frage noch:
    Nun gibts es ja eine externe AVM Fritz!Box SL "umsonst" dazu.
    Was ist daran schlecht bzw. was ist ein Ethernet Modem ??
    Thomas
     
  12. petervogel

    petervogel Active Member

    ethernet geht über die ethernet schnittstelle am mac und braucht keinerlei treiber, da diese in osx mit dabei sind. usb-dsl modems brauchen extra treiber, die es für den mac nicht bei allen modems gibt und welche auch probleme und konflikte bereiten können.
    deshalb ist der sicherste und einfachste weg ein ethernet dsl-modem oder gleich einen router mit integriertem dsl modem.
    als traffic volumen kontrolle kann ich PPPGenie empfehlen. gibt es bei versiontracker.com und wenn du es in die startobjekte legst, dann zählt er immer den gesamten upload und download traffic.
     
  13. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    Danke petervogel,
    das AOL "Angebot" ist schon mal gestorben.
    Werde jetzt ausführlich bei http://www.tkr.de/ gucken
    die Macwelt 04.04 "Schnell mit DSL " studieren und dann mich
    entscheiden, vielleicht für

    LG LAM200E
    Das etwas andere DSL-Modem

    Mit dem LAM200E liefert LG Electronics, einer der weltweit führenden Elektronik-Hersteller, das (unserer Kenntnis nach) günstigste ADSL-Modem mit Ethernet-Schnittstelle. Durch integrierte PPPoE-Treiber ist dieses Gerät noch kompatibler als die uns bekannten DSL-Modems der Mitbewerber und durch einfache Routing-Funktionen bringt es auch mehrere Computer gleichzeitig „online”.

    Mal schauen...........
    Muss mich erstmal durch den Tarifwirrwarr kämpfen........
     
  14. petervogel

    petervogel Active Member



    routing funktion ist immer gut. ich habe eines ohne und habe jetzt noch ein ibook mit dem ich nicht gleichzeitig ins netz kann. ist also für die zukunft ganz brauchbar eine routing funktion ui haben. ausserdem hat das ding bestimmt noch einen eingebauten switch, was man beim vernetzen gut gebrauchen kann.
     
  15. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    Denk dran, bei mir ist immer noch mein Fillialleiter der Bank dazwischen geschaltet. ( Den einzigen Mac Virus den ich kenne cool: ) Ich bin froh wenn der mir nicht den EINZIGEN Mac, den ich habe, weg nimmt :D
    Bin gerade dabei ein Klick und ich bestelle das Teil, plus T-DSL Anschluss.
    Welchen Anbieter ich dann nutze, überlege ich mir später........
     
  16. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Ich finde ja immer wieder die Bezeichnung "Freivolumen" witzig: Dieses Volumen ist doch genau das, wofür ich jeden Monat zahle, was ist denn daran bitte schön frei?
     
  17. mac-ralf

    mac-ralf New Member

    Hi ThomasR
    Ich kann Dir als Provider 1&1 empfehlen.
    Die haben mehrere Volumentarife, sind recht günstig, hatte bisher absolut keine Probleme
    -ich hab auch meine Homepage bei 1&1, dann wirds noch günstiger-
    das lg-modem hab ich auch und bin top-zufrieden
    gruss mac-ralf
     
  18. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    Genau da habe ich mich gestern noch angemeldet, habe mich erstmal für 2000MB Freivolumen entschieden, dann mal sehen ob es ausreicht:)
    Es dauert wohl noch drei bis vier Wochen bis der DSL Anschluss bereit ist. Naja, früher musste man bei der Post noch viel länger auf ein Telefon warten...........
    Jedenfalls bin ich gespannt auf DSL.......
    Thomas
     
  19. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    moin, sach mal nur sone dumme frage, aber wenn du zwischen HH und HL wohnst, kannst du da nicht zur komtel gehen, die bieten eine 2mb flat für 49 euro an incl. 20 euro telefonguthaben.
     
  20. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    Genau gesagt wohne ich in Bad Oldesloe. Provinz aber mit DSL.
    Geboren aber in Hamburg !!!!!!:D
    Du magst recht haben, mit diesem Angebot. Ich habe mich gestern fast den ganzen Tag mit DSL beschäftigt (da total unerfahren auf diesem Gebiet) Die ganzen Tarife zu vergleichen, (es sind ja nicht gerade wenig Anbieter und das direkte Vergleichen untereinander ist auch nicht so einfach)
    und um zu einem schnellen Entschluss zu kommen, habe ich mich so entschieden, einfach so aus dem Bauch heraus;)
    Letzentlich sind die Unterschiede, meiner Meinung nach, auch nicht sooo groß !?
    Ich bin jetzt erstmal durch mit dem Thema, warte jetzt auf DSL
    und werde dann genau mein Internetverhalten studieren bzw. im Auge behalten müssen und später ist ja noch alles möglich......
    Gruss
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen