Anfängerfrage zu MPEG und WWW

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Matt75, 17. Dezember 2006.

  1. Matt75

    Matt75 New Member

    N'Abend Leute.

    Ich weiss, über der Suche findet man diverse Threads zu dem Thema, aber ich hab keine Antwort auf meine speziellen Fragen gefunden...

    Aaalso:

    Ich möchte eine Reihe kleine Videoclips (MPEG, jeweils ca. 4-5MB) auf eine kleine HTML-Seite stellen.

    Zum einen möchte ich gerne die Clips komprimieren, um die Ladezeiten zu verkürzen.
    Da wäre die Frage, mit welchem Programm das am besten geht (ffmpegx liegt vor, aber ich komm noch nicht mit den Einstellungen klar).

    Und dann wäre noch die Frage, welches Format am besten geeignet ist - u.a. auch, da die Seite auch von PC-Usern besucht werden wird.


    Könnt ihr mir helfen?
    Kenn mich mit den ganzen Codecs etc, nicht so aus, und suche eine Lösung, die selbst ich durchführen kann ;-)

    Lg,
    Mathias
     
  2. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Versuchs mal mit MPEG Streamclip. Find ich besser für solche Sachen als FFMpegX. Das simpelste ist wohl als mov mit MPEG 1 oder MPEG 4 kodieren. Dann braucht man zum anschauen zwar Quicktime, aber funktionieren sollte es ohne Probleme.

    Wenn du nicht von Quicktime abhängig sein möchtest, dann kodierst du die Filme am besten als MPEG 1 (.mpg oder .mpeg als Endung)

    Edit: Wenn du Quicktime Pro hast, damit geht das auch ganz gut. Wenn du dir noch Flip4Mac in der Vollversion kaufst, dann kannst du die Filme theoretisch auch in WMVs umwandeln, aber davon würd ich ernsthaft abraten, das is Mist.
     
  3. arnbas

    arnbas New Member

    Ich empfehle in solchen Fällen auch gerne VisualHub. Ist vor allem superschnell, easy to use und deshalbe gerade für Anfänger optimal.
     

Diese Seite empfehlen