(Anfrage) Erfahrung mit Eizo Flexscan L778?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von razonga, 10. Mai 2005.

  1. razonga

    razonga New Member

    Hallo miteinander,
    nach den Lobenshymnen in der Macwelt über den Eizo Flexscan L778 würde mich als Grafikdesigner mal interessieren, ob dieser Monitor auch für die Bildbearbeitung zu gebrauchen ist. Die Vorzüge werden ja überall speziell im Bereich Video und Spiele gepriesen. Hat da jemand Erfahrung, Praxis?
     
  2. michael78

    michael78 New Member

    Der Monitor ist recht ordentlich. Für die Bildbearbeitung nehm ich allerdings einen Eizo CG21 der ist absolute spitze. Es hängt allerdings von deinen Anforderungen ab. Zur professionellen Bildbearbeitung würd ich vom Flexscan abraten. Für den Heimgebrauch ist er definitiv okay.
     
  3. razonga

    razonga New Member

    Nun ja, natürlich muss ich Jobs drauf erledigen können, die mir im Druck keine Horrorergebnisse liefern. Ich sitz aber nicht in einer Litho. Den CG21 würd ich auch gern geschenkt nehmen - sprich, er ist mir einfach zu teuer. Gibt es Tipps für einen Monitor in der Preisklasse des L778 (also so um die 750 Euro), die den Job von Bildbearbeitung einigermaßen professionell erledigen? Ich weiß, man kann sich über die Ansprüche streiten... Lange Zeit war ja auch der L768 ganz vorn in der Bestenliste, der ist sogar noch billiger. Wäre der geeigneter? Seufz. Alle paar Jahre wieder das gleiche Problemchen ...
    :confused: :confused: :confused:
     

Diese Seite empfehlen