angst !

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Gecko, 25. Mai 2011.

  1. Gecko

    Gecko schnelle Zunge

  2. McDil

    McDil Gast

    In Frankreich höre ich davon nichts.:cool:
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ach, der feine Herr geruht Urlaub zu machen!

    Dann einen schönen! :nicken:

    Um auf das Threadthema zurück zu kommen: Ich habe mir aus Vorsorge schon einen weicheren Toilettensitz gekauft und den Kühlschrank in der Toilette aufgefüllt. Vielleicht sollte ich mir doch ein iPad kaufen? Gegen den Erreger gibt es sicher schon eine App.

    :augenring
     
  4. Gecko

    Gecko schnelle Zunge

    schuld sind die vegetarier!
    :O
     
  5. McDil

    McDil Gast

    Neuerdings hört man ja, dass Gurken aus Spanien schuld sein sollen. Nun gut.

    Die ziehen hier in Frankreich großenteils an mir im LKW vorbei, um das deutsche Prekariat mit bezahlbaren Billig-Billig-Gurken zu versorgen.

    *beruhigtzurücklehn*
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Wie schön, dass es auch noch Deutsche gibt, die sich einen bazillenlosen Urlaub in Frankreich leisten können :p
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Und, wie viele Vegetarier sind in den letzten Tagen wegen Vegetarismus verstorben?
    Und wie viele Carnivoren an den Folgen ihrer Herz-Kreislauf Erkrankungen?
     
  8. McDil

    McDil Gast

    Ja, ja! Die Herbivoren haben viel nachzuholen!
     
  9. McDil

    McDil Gast

    Nicht nur das! Auch frei von den Gefahren der Radioaktivität!

    Ich weiß noch genau, als wir im Juni 86 Urlaub im Markgräfler Land gemacht haben, wie dort jeden Morgen im Radio der Weiser (BW-Agrarminister) seine Becquerel-Tabellen für Salate und Blattgemüse rezitiert hat, während im Elsaß die Marktstände mit Selbigem von Kauflustigen belagert wurden. Die Tschernobyl-Wolke hat ganz offenbar an der Deutsch-Französischen Grenze angehalten.
     
  10. McDil

    McDil Gast

    Peinlich, wenn man jetzt plötzlich nicht mehr ausschließen kann, dass die deutsche Agrarindustrie (Gammelfleisch lässt grüßen!) die EHEC-Misere womöglich ohne "das Ausland" ganz alleine durch eigenen "Fleiß" und eigene "Arbeit" am edlen deutschen Agrarprodukt hervor gebracht hat:

    http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2011-05/Ehec-Gurken-Erreger

    Hier in einem großen Supermarkt in Avignon ist mir allerdings auch aufgefallen, dass Salat, Gurken und Tomaten bleischwer in den Regalen lagen . . . komisch . . . der französische Konsument ist auch nicht mehr, was er einmal war.
     
  11. maximilian

    maximilian Active Member

    Weicheier. Alle miteinander. Ich habe heute in Sachsen schon einen Salat gegessen (wobei dort bisher wohl noch kein Fall von dieser Seuche aufgetreten ist) mit Gurke und Tomate und jetzt esse ich schon wieder eine Tomate. Herkunft unbekannt. Wenn mich der Teufel holen wollte, hätte er es bei mir bei der Arbeit wesentlich leichter, als wenn er mir eine giftige Gurke schicken würde...
     
  12. McDil

    McDil Gast

    Immerhin kriegst du vor einem Absturz keinen blutigen Durchfall und die Nieren versagen dir auch nicht. Mithin voll angenehm, so ein Absturz.
     
  13. Gecko

    Gecko schnelle Zunge

  14. Gecko

    Gecko schnelle Zunge

    hallo !! hallo

    is da jemand ? :confused:

    alle an ehec verrekt ? :augenring
     
  15. McDil

    McDil Gast

    Glaub schon. Ich lebe nur noch, weil ich in Frankreich bin.
     
  16. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Einen ordentlichen Durchfall find ich immer gut. Da gehen wenigstens immer mal ein paar Pfund weg bei mir. Mit Sport tut sich da bei mir nix.
    Jetzt sind es übrigens die Sprossen. werd ich morgen mal welche essen, obwohl ich eigentlich nur die Mungobohnensprossen in asiatischem Essen mag.
     
  17. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Sprossen mag ich gerne im Salat, am liebsten kurz mit Habanero-Olivenöl angedünstet. Aber dann ist der arme EHEC kaputt, oder?!
     
  18. maximilian

    maximilian Active Member

    Ich nicht. Als wohlerzogenes Kind habe ich solches Zeuch bisher immer brav runtergeschluckt, wenn es sich in meinen Salat verirrt hat, aber in Zukunft nicht mehr: Unverlangt servierte Sprossen werde ich ab sofort unter den Tisch spucken.
     

Diese Seite empfehlen